Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Die Sehnsucht nach dem Frühling
25.07.2019 - Theaterstück über eine syrische Familie Der Caritasverband zeigt anlässlich seines 50-jährigen Bestehens und in Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Ratingen am Montag, 23. September, 20 Uhr, im Stadttheater Ratingen „Die Sehnsucht nach dem Frühling“, ein Theaterstück über eine syrische Familie der renommierten Berliner Compagnie.
Unterstützung für junge Menschen
12.09.2019 - Die Caritas-Freiwilligenzentrale sucht Engagierte, die junge Menschen auf ihrem Weg zum Schulabschluss beziehungsweise bei ihrer Ausbildung unterstüzen wollen.
20 Ratinger Kinder suchen noch einen Lernpaten
02.09.2019 - RATINGEN. Aktuell werden bei den Lernpatenschaften des Caritasverbandes rund 70 Kinder durch eine Patin oder einen Paten beim Lernen für die Schule und für das Leben unterstützt. Zum Schuljahresbeginn suchen noch 20 weitere Ratinger Kinder von der ersten bis zur zehnten Klasse einen Paten.

Informationen und Unterstützung für ehrenamtlich Aktive

Jeder ist herzlich willkommen, sich mit seinen Fähigkeiten und Talenten ehrenamtlich in die Flüchtlingshilfe einzubringen.

 

In den Bereichen Kinderbetreuung, Freizeitgestaltung, Lernförderung, Alltagsbegleitung sowie in der Entwicklung neuer Ideen engagieren sich ehrenamtlich Aktive in Zusammenarbeit mit der Caritas. Mit diesem vielfältigen Angebot fördern wir gemeinsam die Integration von Menschen mit Fluchterfahrung in Haan.

  • Kinderbetreuung
    In der Kinderbetreuung der Flüchtlingshilfe Haan bieten Ehrenamtliche Kindern aus Flüchtlingsfamilien, die noch keinen Kindergartenplatz haben, regelmäßige Spiel-und Betreuungsangebote an. Darüber hinaus werden Ausflüge und Freizeitgestaltung am Nachmittag für Kinder unterschiedlichen Alters in unregelmäßigen Abständen organisiert. Wer mit Freude und Herz sich für Kinder engagieren möchte, ist in der Gruppe „Kinderbetreuung“ herzlich willkommen.
  • Freizeitgestaltung
    Jeder der seine Talente mit Menschen unterschiedlicher Kulturen teilen möchte und damit den Alltag von Menschen mit Fluchtgeschichte aufbrechen möchte, ist eingeladen, sich der Gruppe „Freizeitgestaltung“ anzuschließen. Ob sie nun malen, handarbeiten, gärtnern, spielen, musizieren oder sonst kreativ werden wollen – neue Ideen sind gefragt.
  • Alltagsbegleitung
    Sich in Haan und Umgebung zurecht finden, einen Ansprechpartner haben, sich willkommen fühlen: dies sind einige Aspekte, die die Alltagsbegleitung bieten möchte. Auch der zu den Sprechstunden der Flüchtlingsberatung stattfindende Caritas-Treff gehört mit dazu, um während der Wartezeit das Gespräch anzubieten, in Kontakt zu kommen und die Sozialberatung zu unterstützen.
  • Lernförderung
    Flüchtlingskinder und Kinder mit Migrationshintergrund werden in der Lern- und Spielstube am Bollenberg durch ein ehrenamtliches Team liebevoll bei der Bewältigung ihrer schulischen Aufgaben betreut. Darüber hinaus werden bei Bedarf einzelne Kinder individuell gefördert.
  • Entwicklung neuer Ideen
    In der Arbeit in der Flüchtlingshilfe sind immer wieder neue Ideen gefragt, die das Leben der Flüchtlinge in der Kommune in den Blick nehmen und die Integration fördern.

Ehrenamtliche in Haan erzählen von ihrem Engagement

Flüchtlingsfamilien helfen – Mit Ehrenamtlichen auf dem Bürgerfest

 

 

Während eines Spaziergangs über das Bürgerfest in Haan erzählen Ehrenamtliche der örtlichen Flüchtlingshilfe von ihrem Engagement. Seit rund zwei Jahren sind Ruth Susallek und Gerd Abel bei der Caritas aktiv. Sie betreuen mehrere Familien, darunter ein schwer krankes Mädchen.

Ihr Kontakt zu uns

Ehrenamtskoordinatorin

Susanne Schad-Curtis

Kaiserstr. 10

42781 Haan

 

Mobil: 0172 6761016

E-Mail: schad-curtis@caritas-mettmann.de

 

Sprechzeiten: Termine nach Vereinbarung

Montag + Dienstag  9:00 - 16:00 Uhr

Mittwoch + Freitag   9:00 - 13:00 Uhr