Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Infoveranstaltung: Kuren für pflegende Angehörige
17.01.2022 - Erkrath/Kreis Mettmann. Alles was Betroffene und Interessierte zum Thema "Kuren für pflegende Angehörige" wissen müssen, erfahren sie bei der Infoveranstaltung am Donnerstag, 20. Januar 2022 von 14:00 - 15:30 Uhr in der Begegnungsstätte Gerberstraße der Caritas, Gerberstr. 7 in Alt-Erkrath. Bei dieser Kur steht der/die pflegende Angehörige im Mittelpunkt, sie dient der körperlichen und seelischen Stärkung und berücksichtigt die individuelle Situation.
Online Vortrag und Diskussion zur Solidarität
12.01.2022 - Kreis Mettmann. Zu einem Online-Vortrag mit anschließender Diskussion zur Frage "Sind wir noch solidarisch?" lädt am Dienstag, 18. Januar 2022, um 18.30 Uhr die Kampagne vielfalt. viel wert. im Fachdienst für Integration und Migration des Caritasverbands ein. Referent ist Dr. Ulf Tranow, Akademischer Oberrat am Institut für Sozialwissenschaften der Heinrich Heine-Universität Düsseldorf.
Wegbereiter für generationsübergreifende Begegnungen
12.01.2022 - Das Team der Freiwilligenzentrale sucht Menschen, die sich ehrenamtlich für Begegnungen zwischen Jung und Alt einsetzen möchten, um so Offenheit für das Thema Demenz zu schaffen? Grundlage ist die viertägige Schulung "KIDZELN – Kindern Demenz erklären".
"Basisqualifizierung zur Begleitung von Menschen mit Pflegebedarf und Demenz"
10.01.2022 - Das Caritas-Demenz-Netzwerk in Erkrath startet ab 25. Januar mit einem neuen 40-stündigen Qualifizierungskurs zur Begleitung von Menschen mit Pflegebedarf (mit und ohne Demenz). Das Seminar richtet sich an Ehrenamtliche, Fachpersonal, pflegende Angehörige sowie an interessierte Personen.
Caritas-Seniorenreise nach Bad Salzschlirf
10.01.2022 - Für die Osterreise nach Bad Salzschlirf vom 09.04. – 23.04.2022 sind noch einige Einzel- und Doppelzimmer verfügbar. Besonders allein reisende Menschen, die ihren Urlaub in einer Gruppe gestalten möchten, sind bei dieser Busreise bestens aufgehoben. Auch ein Rollator stellt kein Hindernis dar. 

Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe

Ehrenamtliche Tätigkeit in der Flüchtlingshilfe stellt hohe Anforderungen an die Helferinnen und Helfer.

 

Es sind Sprachbarrieren zu überwinden und es ist Verständnis für andere Kulturen und Verhaltensweisen erforderlich.

 

Elemente der Sozialkompetenz wie Geduld und Konfliktfähigkeit sind dabei wichtige Aspekte.

 

Die Mitarbeitenden des Fachbereichs Migration und Integration sind Ansprechpartner für alle in der Flüchtlingsarbeit engagierten Ehrenamtlichen im Kreis Mettmann.

 

Grundkenntnisse rechtlicher Voraussetzungen und interkulturelles Verständnis sind notwendig, um gegebenenfalls rechtzeitig die professionelle Flüchtlingsberatung einzuschalten.

 

Zur Vorbereitung auf zukünftige Aufgaben qualifiziert die Flüchtlingshilfe des Caritasverbandes Ehrenamtliche in der Anfangsphase ihrer Tätigkeit sowie im weiteren Verlauf kontinuierlich.

 

Da diese wertvolle Arbeit den Umgang mit Minderjährigen und Schutzbedürftigen beinhaltet, sind sowohl die Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses als auch die Teilnahme an einer Präventionsschulung Voraussetzung für die Aufnahme einer ehrenamtlichen Tätigkeit.

Kontakt

Ansprechpartnerin Ehrenamt

Susanne Schad-Curtis, Integrationsbeauftrage Aktion Neue Nachbarn

Breidenhoferstr. 1

42781 Haan

Tel: 0172 676 10 16

Email: susanne.schad-curtis@caritas-mettmann.de

 

Sprechzeiten:

Mo, Di: 9.00 – 13.00 Uhr

Mi: 9.00 – 15.00 Uhr

Do: 12.00 – 16.00 Uhr

Kontakt

Ursula Hacket

Ehrenamtskoordination

Integrationsbeauftrage der Aktion neue Nachbarn

Maximilian-Kolbe-Platz 38

40880 Ratingen
Tel: 02102-9394611

Mobil: 0172-1801661
E-Mail: ursula.hacket@caritas-mettmann.de

 

Helfen Sie uns helfen

…indem Sie für den Einsatz von Sprachlotsen, für die Anschaffung von Materialien, für Deutschkurse, für Spiel- und Bastelangebote und für Ausflüge, Kulturveranstaltungen u.v.a. spenden.

 

Vielen Dank!

Kontakt

Lutterbecker Str. 30
40822 Mettmann

 

Offene Sprechstunde

Montag 9:00-12:00 Uhr

Donnerstag 9:00-12:00 Uhr

 

Judith Vogelsang

Tel: 0 21 04 - 79 49 32 04

Mobil: 0173-1538306

Fax: 0 21 04 - 79 49 33 33

E-Mail: judith.vogelsang@caritas-mettmann.de

 

Reza Moshref

Tel: 0 21 04 - 79 49 32 06

Mobil: 0173 5309391
Fax: 0 21 04 - 79 49 33 33

E-Mail: reza.moshref@caritas-mettmann.de

 

Daniel Gehrmann

Tel: 0 21 04 - 79 49 32 08

Fax: 0 21 04 - 79 49 33 33

E-Mail: daniel.gehrmann@caritas-mettmann.de