Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

„Was gibt Sicherheit bei Demenz?“ – Einladung zur Ideenschmiede
16.08.2019 - Das Team des Modellprojekts EMSIDE lädt Betroffene, Angehörige und Interessierte dazu ein, sich auszutauschen, was Sicherheit im Umgang mit Demenz fördert und was sie behindert, was jeder einzelne tun kann und was andere tun können? Die Fachleute freuen sich auf alltägliche und persönliche Erfahrungen, Ideen und Anregungen aller Teilnehmenden.
Die Sehnsucht nach dem Frühling
25.07.2019 - Theaterstück über eine syrische Familie Der Caritasverband zeigt anlässlich seines 50-jährigen Bestehens und in Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Ratingen am Montag, 23. September, 20 Uhr, im Stadttheater Ratingen „Die Sehnsucht nach dem Frühling“, ein Theaterstück über eine syrische Familie der renommierten Berliner Compagnie.
"Himmel und Erde" zu Gast bei den Lernpatenschaften...
21.08.2019 - Spannenden Besuch hatte Mitte August das Team der Caritas-laernpatenschaft: Annette Florin, Journalistin bei "Himmel & Erde", dem Magazin der Kirchen in den NRW Lokalradios, war gekommen um sich die Arbeit der Lernpatenschaften mal etwas genauer anzuschauen... Hier gibt es den Radiobeitrag zum Nachhören

Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe

Ehrenamtliche Tätigkeit in der Flüchtlingshilfe stellt hohe Anforderungen an die Helferinnen und Helfer.

 

Es sind Sprachbarrieren zu überwinden und es ist Verständnis für andere Kulturen und Verhaltensweisen erforderlich.

 

Elemente der Sozialkompetenz wie Geduld und Konfliktfähigkeit sind dabei wichtige Aspekte.

 

Die Mitarbeitenden des Fachbereichs Migration und Integration sind Ansprechpartner für alle in der Flüchtlingsarbeit engagierten Ehrenamtlichen im Kreis Mettmann.

 

Grundkenntnisse rechtlicher Voraussetzungen und interkulturelles Verständnis sind notwendig, um gegebenenfalls rechtzeitig die professionelle Flüchtlingsberatung einzuschalten.

 

Zur Vorbereitung auf zukünftige Aufgaben qualifiziert die Flüchtlingshilfe des Caritasverbandes Ehrenamtliche in der Anfangsphase ihrer Tätigkeit sowie im weiteren Verlauf kontinuierlich.

 

Da diese wertvolle Arbeit den Umgang mit Minderjährigen und Schutzbedürftigen beinhaltet, sind sowohl die Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses als auch die Teilnahme an einer Präventionsschulung Voraussetzung für die Aufnahme einer ehrenamtlichen Tätigkeit.

Ihr Kontakt zu uns

Ehrenamtskoordinatorin

Susanne Schad-Curtis

Kaiserstr. 10

42781 Haan

 

Mobil: 0172 6761016

E-Mail: schad-curtis@caritas-mettmann.de

 

Sprechzeiten: Termine nach Vereinbarung

Montag + Dienstag  9:00 - 16:00 Uhr

Mittwoch + Freitag   9:00 - 13:00 Uhr

Ihr Kontakt zu uns

Johannes-Flintrop-Str. 6
40822 Mettmann

 

Offene Sprechstunde

Dienstag 09:00-12:00 Uhr

Donnerstag 10:00-14:00 Uhr

 

Nazanin Zahedi
Tel.: 02104-9120511

Fax: 02104-926212

Mobil: 0152-06376082

E-Mail: Nazanin.Zahedi@caritas-mettmann.de

 

Robert Goroyan
Tel.: 02104-926217
Fax: 02104-926212
E-Mail: Robert.Goroyan@caritas-mettmann.de

 

Daniel Gehrmann

Tel.: 02104-8192907

Fax: 02104-926212

E-Mail: Daniel.Gehrmann@caritas-mettmann.de

 

 

Ihr Kontakt zu uns

Ursula Hacket

Ehrenamtskoordination

Grütstr. 3-7

40878 Ratingen
Tel: 02102 92915311
E-Mail: ursula.hacket@caritas-mettmann.de

 

 

Tigsty Asfaw

Ehrenamtskoordination

Grütstr. 3-7

40878 Ratingen

Tel: 021025590558

E-Mail: tigsty.afaw@caritas-mettmann.de

 

Helfen Sie uns helfen

…indem Sie für den Einsatz von Sprachlotsen, für die Anschaffung von Materialien, für Deutschkurse, für Spiel- und Bastelangebote und für Ausflüge, Kulturveranstaltungen u.v.a. spenden.

 

Vielen Dank!