Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Karneval: Spaß ohne Reue
10.02.2020 - Das Jahr ist noch jung, doch schon bald drohen gute Vorsätze, wie gesünder Leben oder weniger Trinken über den Haufen gworfen zu werden - es ist Karneval. Die Suchthilfe gibt allen Jecken Tipps damit der Spaß ohne Reue gelingt. Die Streetworkerinnen werden am Samstag, den 22.02.2020 in Mettmann und am Rosenmontag, den 24.02.2020, in Wülfrath unterwegs sein. Sie sind für Fragen und Sorgen ansprechbar und können in Notsituationen unterstützend bei Seite stehen.
Geflüchtete unterstützen - Integration fördern
16.01.2020 - Die Caritas-Freiwilligenzentrale Mettmann sucht Engagierte, die geflüchteten Menschen bei ihrer sprachlichen und beruflichen Integration helfen möchten.
Eltern erlernen Erste-Hilfe am Kind
16.01.2020 - Haan-Gruiten. Das Caritas-Familienzentrum bietet eine für alle Eltern wichtige Schulung "Erste-Hilfe am Kind", am Samstag, den 25. Januar 2020 von 10 - 16 Uhr, im Familienzentrum, Düsselberger Straße 7 in Haan.

Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe

Ehrenamtliche Tätigkeit in der Flüchtlingshilfe stellt hohe Anforderungen an die Helferinnen und Helfer.

 

Es sind Sprachbarrieren zu überwinden und es ist Verständnis für andere Kulturen und Verhaltensweisen erforderlich.

 

Elemente der Sozialkompetenz wie Geduld und Konfliktfähigkeit sind dabei wichtige Aspekte.

 

Die Mitarbeitenden des Fachbereichs Migration und Integration sind Ansprechpartner für alle in der Flüchtlingsarbeit engagierten Ehrenamtlichen im Kreis Mettmann.

 

Grundkenntnisse rechtlicher Voraussetzungen und interkulturelles Verständnis sind notwendig, um gegebenenfalls rechtzeitig die professionelle Flüchtlingsberatung einzuschalten.

 

Zur Vorbereitung auf zukünftige Aufgaben qualifiziert die Flüchtlingshilfe des Caritasverbandes Ehrenamtliche in der Anfangsphase ihrer Tätigkeit sowie im weiteren Verlauf kontinuierlich.

 

Da diese wertvolle Arbeit den Umgang mit Minderjährigen und Schutzbedürftigen beinhaltet, sind sowohl die Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses als auch die Teilnahme an einer Präventionsschulung Voraussetzung für die Aufnahme einer ehrenamtlichen Tätigkeit.

Ihr Kontakt zu uns

Ehrenamtskoordinatorin

Susanne Schad-Curtis

Kaiserstr. 10

42781 Haan

 

Mobil: 0172 6761016

E-Mail: schad-curtis@caritas-mettmann.de

 

Sprechzeiten: Termine nach Vereinbarung

Montag + Dienstag  9:00 - 16:00 Uhr

Mittwoch + Freitag   9:00 - 13:00 Uhr

Ihr Kontakt zu uns

Johannes-Flintrop-Str. 6
40822 Mettmann

 

Offene Sprechstunde

Dienstag 09:00-12:00 Uhr

Donnerstag 10:00-14:00 Uhr

 

Judith Vogelsang

Tel: 02104-8178003

Mobil: 0173-1538306

Fax: 02104-8178021

E-Mail: Judith.vogelsang@caritas-mettmann.de

 

Reza Moshref

Tel: 02104-8178001

Mobil: 0173 5309391
Fax: 02104-8178021

E-Mail: reza.moshref@caritas-mettmann.de

 

Robert Goroyan
Tel.: 02104-8178001
Fax: 02104-8178021
E-Mail: Robert.Goroyan@caritas-mettmann.de

 

Daniel Gehrmann

Tel.: 02104-8178002

Fax: 02104-8178021

E-Mail: Daniel.Gehrmann@caritas-mettmann.de

 

 

Ihr Kontakt zu uns

Ursula Hacket

Ehrenamtskoordination

Grütstr. 3-7

40878 Ratingen
Tel: 02102 92915311
E-Mail: ursula.hacket@caritas-mettmann.de

 

 

Tigsty Asfaw

Ehrenamtskoordination

Grütstr. 3-7

40878 Ratingen

Tel: 021025590558

E-Mail: tigsty.afaw@caritas-mettmann.de

 

Helfen Sie uns helfen

…indem Sie für den Einsatz von Sprachlotsen, für die Anschaffung von Materialien, für Deutschkurse, für Spiel- und Bastelangebote und für Ausflüge, Kulturveranstaltungen u.v.a. spenden.

 

Vielen Dank!