Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Online-Themenabend: Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe - Wissenswertes zu den Corona-Impfungen
12.04.2021 - Am Mittwoch, dem 21.4.2021, 18:30 – 20:00 Uhr veranstalten die Caritas-Flüchtlingshilfe und die Aktion Neue Nachbarn im Erzbistum Köln zusammen mit dem Katholischen Bildungsforum ihren nächsten Online-Themenabend. Im Fokus steht das Thema "Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe - Wissenswertes zu den Corona-Impfungen"
Caritas unterstützt Internationale Wochen gegen den Rassismus
12.03.2021 - Mettmann. Vom 15. bis zum 28. März finden wieder die Internationalen Wochen gegen den Rassismus statt, diesmal unter dem Motto „Solidarität. Grenzenlos“. In Zeiten der Einschränkungen durch Corona setzt der Fachdienst für Integration und Migration (FIM) im Caritasverband für den Kreis Mettmann für seine Beteiligung an den Aktionswochen auf digitale Angebote.
„Erzählcafé“: Wann ist Schluss mit lustig?
04.03.2021 - Kreis Mettmann. Die Reihe "Erzählcafé Unterwegs", welche die Kampagne vielfalt. viel wert. des Fachdienstes für Integration und Migration im Caritasverband für den Kreis Mettmann, das Ulla-Hahn-Haus der Stadt Monheim am Rhein und der SKFM Monheim am Rhein e.V. seit 2018 erfolgreich durchführen, bleibt am Mittwoch, 17. März, 19 bis 21 Uhr, daheim. Um Menschen, die an interkulturellem Austausch interessiert sind, das Format trotz pandemiebedingten Kontaktbeschränkungen anbieten zu können, findet das "Erzählcafé Daheim" diesmal über die Onlinekonferenz-Plattform Jitsi statt
Wer kann Auszubildende beim Lernen unterstützen?
04.03.2021 - Die Caritas-Freiwilligenzentrale Mettmann sucht engagierte Menschen, die junge Geflüchtete beim schulischen Teil ihrer Ausbildung unterstützen. Aufgrund der aktuellen Situation sollte die Nachhilfe zunächst kontaktlos, z.B. digital, erfolgen.
Verisure und Caritas-Lernpatenschaften – Ein Koffer voller Geld für Spiel- und Spaßangebote
01.03.2021 - Das in Ratingen ansässige Unternehmen für Hochsicherheitsalarmanlagen Verisure, hat für jeden von ihren Kunden ausgefüllten Feedbackbogen 50 Cent für die Lernpatenschaften der Caritas gesammelt. Auf diese Weise sind innerhalb eines Jahres stolze 1000,- Euro zusammengekommen. Das Team der Lernpatenschaft wird, sobald die Corona-Maßnahmen es zulassen, verschiedene Kreativ-, Spiel- und Lesenachmittage für die rund 75 Kinder organisieren und durchführen. Dabei werden dann endlich wieder Spaß, Austausch und Kreativität im Mittelpunkt stehen.

Lernpaten - aktuell -

Liebe ehrenamtliche Lernpatinnen und Lernpaten! Liebe Interessierte!

 

Das Corona-Virus hat bereits unseren kompletten Alltag gravierend verändert und es ist nicht abzusehen, wie lange diese Situation anhalten wird.

Wir stehen vor einer Situation, die uns vor einer großen Herausforderung und vielen Fragen stellt. 

Aber: Wir sind erfinderisch, haben viele nützliche Ideen - packen wir es gemeinsam an… | Mehr lesen....

 

Mehrsprachige Informationen und links zur Corona-Pandemie finden Sie | hier...

Digitale-Lernpatenschaft belegt 2. Platz beim Elisabeth-Preis

Für vorbildliches Engagement im sozial-caritativen Arbeitsfeld im Erzbistum Köln hat die CaritasStiftung dem Team der Lernpatenschaft den 2. Platz und ein Preisgeld von 1000,- Euro verliehen.

Begründung der Jury:

Die Lernpatenschaften begleiten Kinder aus sozial schwachen Familien bei den Hausaufgaben und Prüfungsvorbereitungen.
ln Zeiten der Corona bedingten Schulschließungen wurden die Patenschaften auf digitale Medien übertragen. Eine Win-Win-Situation, denn die oft älteren Paten finden ungeahnten Zugang zur digitalen Welt, den die Patenkinder ihnen erklären. Ein Projekt, das sich flexibel an die aktuellen Gegebenheiten angepasst hat und auch deshalb für die Jury absolut auszeichnungswürdig ist.

Die Urkunde...

Spendenaufruf für Computer, Laptops und Tablets war großartiger Erfolg!

Caritas-Lernpatenschaft sagt DANKE an die Ratinger Bürgerinnen und Bürger!!!

Das Resultat des Aufrufs hat die Erwartungen mehr als übertroffen: Ratinger Bürgerinnen und Bürger sind nicht nur hilfsbereit und unkompliziert, nein, sie haben auch ein unbeschreiblich großes Herz. Mehr als 45 Endgeräte kamen aus allen Teilen der Stadt. | Mehr lesen....

Wir suchen mobile Endgeräte...

Durch die aktuellen Einschränkungen des Schulbesuchs und die Kontaktsperre können Lernpat*innen und Schüler*innen nicht mehr persönlich miteinander lernen. „Wir leben im Moment in einer Ausnahmesituation, mit der wir alle kreativ umgehen müssen Also versuchen wir das gemeinsame Lernen unserer Tandems auch digital zu ermöglichen“, erläutert Handan Dikyokus Koordinatorin der Lernpatenschaften.

Leider besitzen nicht alle Lernpatenkinder mobile Endgeräte und verfügen auch nicht über die finanziellen Mittel schnell ein Notebook oder ähnliches anzuschaffen. Für diese Kinder ist eine adäquate Unterstützung im Moment leider nicht möglich. 

Das Team der Caritas-Lernpatenschaft sucht daher ausrangierte aber funktionstüchtige Smartphones, Tablets und Notebooks, um den Kindern den digitalen Kontakt zu Ihrem Paten und die Unterstützung beim Lernen zu ermöglichen.

Lernpatenschaft im Radio

Redakteurin Anette Florin im Gespräch

Die Sendung Himmel und Erde hat einen spannenden Beitrag über die Caritas-Lernpatenschaft gesendet | hier...

Ihr Kontakt zu uns

Handan Dikyokus

Tel: 02102 9394612

Mobil: 0174-1625179

Fax: 02102 9394615
E-Mail: Handan.Dikyokus@caritas-mettmann.de

E-Mail: lernpaten@caritas-mettmann.de

Bürozeiten:
Montag - Donnerstag: 9:00 - 16:00 Uhr

Freitag: 9:00 - 13:00 Uhr

 

Büro:
Maximilian-Kolbe-Platz 38
40880 Ratingen