Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Erzählcafé: Sterben, Tod und Trauer
20.10.2021 - Am Mittwoch, 27. Oktober, findet das Erzählcafé von 19 bis 21 Uhr im Saal des Ulla-Hahn-Hauses an der Neustraße 2-4 statt. Das Thema, zu dem sich die Gäste diesmal austauschen, lautet „Sterben, Tod und Trauer – Tabuthema oder ein Platz im Leben.
Exzessive Mediennutzung – Risiken und Schutz
14.10.2021 - Caritas-Suchtprävention ud Neue Wege e.V. bieten ein neues Präventionsprojekt für Schüler*innen und Multiplikator*innen, zum Schutz vor zu exzessiver Mediennutzung, vor Cybermobbing und zum Aufbau einer positiven Selbstakzeptanz.
Den Umgang mit Alkohol oder Drogen in den Blick nehmen
13.10.2021 - Die Caritas-Suchthilfe bietet ab dem 18.10.2021 eine neue Gruppe für Menschen, die sich mit fachkundiger Unterstützung mit Anderen über ihren Alkohol- oder Drogenkonsum austauschen möchten, an. Mit diesem Angebot möchten die Berater Menschen ansprechen, die sich selbst oder deren soziales Umfeld, sich Gedanken über ihren Konsum von Alkohol oder Drogen machen.
Tagesfahrt zum Weihnachtsmarkt Schloß Dyck
13.10.2021 - Am 11.12.20221 bieten die Caritas-Seniorenreisen eine Tagesfahrt nach Jüchen zum Weihnachtsmarkt auf Schloß Dyck an. Vor der Kulisse des historischen Wasserschlosses offenbart sich der Weihnachtsmarkt als Fest für alle Sinne.
„Wohnungslose suchtkranke Frauen – Wo sind wir Zuhause?“
24.09.2021 - KREIS METTMANN. Immer mehr Menschen sind von Wohnungslosigkeit betroffen oder bedroht – in Großstädten, aber auch in großen Kreisen. Der missbräuchliche oder abhängige Konsum von Suchtmitteln stellt dabei einen erheblichen Risikofaktor dar, Suchtkrankheiten und Wohnungslosigkeit bedingen sich oft wechselseitig. Caritas und AWo veranstalten einen gemeinsamen Fachtag um zu sensibilisieren und passgenaue Hilfen zu entwickeln.

Migrationsberatung

Die Migrationsberatung des Caritasverbandes richtet sich an erwachsene Zuwanderer aus den zehn Kreisstädten. Diese verfügen oftmals über geringe oder keine Kenntnisse, die zur Integration in die deutsche Gesellschaft und den hiesigen Alltag notwendig sind.

 

So fehlt es vielfach nicht nur an Sprachkenntnissen, sondern auch an Wissen über Möglichkeiten zur Arbeitsaufnahme, zur Teilnahme am gesellschaftlichen Leben und an Kompetenzen im Umgang mit der Kultur sowie den Gepflogenheiten in Deutschland.   

 

Die Caritas-Migrationsberatung richtet sich sowohl an Flüchtlinge und anerkannte Neuzuwanderer als auch an Migranten, die bereits länger in Deutschland zuhause sind.

 

Ziel ist es, Impulse für die Führung eines selbstbestimmten Lebens zu geben und beidseitige Integration zu fördern, so dass die gegenseitige Akzeptanz Einheimischer und Zuwanderer steigt.

 

Wir bieten Beratung und Information zu folgenden Themen:

  • Deutsche Sprache
  • Schule und Ausbildung
  • Beruf und Arbeit
  • Ehe, Partnerschaft und Familie
  • Zusammenleben und Freizeit
  • Aufenthaltsstatus
  • Behörden und Einrichtungen

Ihr Kontakt zu uns

Erkrath
Yasemin Yavuz

Hans-Sachs-Weg 11

(Zugang über Sandheider Markt)

Tel: 02104 17 10 787 

Mobil: 0162 - 289 28 17
E-Mail: Mbe-erkrath@caritas-mettmann.de

Sprechzeit: 
Dienstag 11:00 - 13:00 Uhr und nach Vereinbarung

 

Hilden

Alina Kossowski

Mühlenstraße 8

Mobil: 0173-65 27 877

E-Mail: Mbe-hilden@caritas-mettmann.de

Sprechzeit:

Montag: 09.30 – 12.00 Uhr

Dienstag: 14.00 – 16.30 Uhr

 

Langenfeld
Sonsoles Jiménez López
Marktplatz 16
Tel: 02173 10149211
Fax: 02173 10149215
E-Mail: Mbe-langenfeld@caritas-mettmann.de 
Sprechzeit:
Do: 14:00 - 16:00 Uhr und nach Vereinbarung

Mettmann

Marlene Caspers

Lutterbecker Str. 30

40822 Mettmann

Tel: 0 21 04 - 79 49 33 39

Fax: 0 21 04 - 79 49 33 33

E-Mail: Mbe-mettmann@caritas-mettmann.de

Sprechzeit:

Di.: 9:00 - 12:00 Uhr 

 

Ratingen
Vivian Daub-Schürmann

Turmstr. 5a
Tel: 02102 1004970
Fax: 02102 1004971
E-Mail: Mbe-ratingen@caritas-mettmann.de

Sprechzeit:
Mo und Do: 10:00 - 12:00 Uhr und nach Vereinbarung

 

Velbert
Jasmina Mikic
Schloßstraße 67/67a

Tel: 02051 952520
Fax: 02051 952540
E-Mail: Mbe-velbert@caritas-mettmann.de

Sprechzeit:
Mo: 11:00 - 13:00 Uhr

Ihr Weg zu uns