Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Großes Engagement auch in Zeiten von Corona
27.01.2022 - Auch im vergangenen Jahr sorgte die Coronapandemie für Einschränkungen in vielen Lebensbereichen. Umso mehr freut sich das Team der Caritas-Freiwilligenzentrale Mettmann über das große Engagement der Mettmanner Bürgerinnen und Bürger in diesen schwierigen Zeiten. Dem Virus ist es nicht gelungen die Bereitschaft zum Ehrenamt zu gefährden. Das Team der Freiwilligenzentrale sagt allen Engagierten "Danke!" für die große Bereitschaft sich aktiv einzubringen.
Infoveranstaltung: Kuren für pflegende Angehörige
17.01.2022 - Erkrath/Kreis Mettmann. Alles was Betroffene und Interessierte zum Thema "Kuren für pflegende Angehörige" wissen müssen, erfahren sie bei der Infoveranstaltung am Donnerstag, 20. Januar 2022 von 14:00 - 15:30 Uhr in der Begegnungsstätte Gerberstraße der Caritas, Gerberstr. 7 in Alt-Erkrath. Bei dieser Kur steht der/die pflegende Angehörige im Mittelpunkt, sie dient der körperlichen und seelischen Stärkung und berücksichtigt die individuelle Situation.
Online Vortrag und Diskussion zur Solidarität
12.01.2022 - Kreis Mettmann. Zu einem Online-Vortrag mit anschließender Diskussion zur Frage "Sind wir noch solidarisch?" lädt am Dienstag, 18. Januar 2022, um 18.30 Uhr die Kampagne vielfalt. viel wert. im Fachdienst für Integration und Migration des Caritasverbands ein. Referent ist Dr. Ulf Tranow, Akademischer Oberrat am Institut für Sozialwissenschaften der Heinrich Heine-Universität Düsseldorf.
Wegbereiter für generationsübergreifende Begegnungen
12.01.2022 - Das Team der Freiwilligenzentrale sucht Menschen, die sich ehrenamtlich für Begegnungen zwischen Jung und Alt einsetzen möchten, um so Offenheit für das Thema Demenz zu schaffen? Grundlage ist die viertägige Schulung "KIDZELN – Kindern Demenz erklären".
"Basisqualifizierung zur Begleitung von Menschen mit Pflegebedarf und Demenz"
10.01.2022 - Das Caritas-Demenz-Netzwerk in Erkrath startet ab 25. Januar mit einem neuen 40-stündigen Qualifizierungskurs zur Begleitung von Menschen mit Pflegebedarf (mit und ohne Demenz). Das Seminar richtet sich an Ehrenamtliche, Fachpersonal, pflegende Angehörige sowie an interessierte Personen.

Ausreise- und Perspektivberatung

Ausreise- und Perspektivberatung


Für Wen?

Flüchtlinge und Migrant/-innen, die aus verschiedenen Gründen in ihre Herkunftsländer zurückkehren oder in andere Länder weiterwandern möchten, unabhängig von ihrem Aufenthaltsstatus.


Inhalte und Ziele der Beratung

  • Wir unterstützen Sie, egal wie Sie sich entscheiden
  • Wir helfen bei der Ausreise und Ihrer Vorbereitung
  • Wir prüfen Ihren Anspruch auf eine finanzielle Unterstützung und helfen bei der Beantragung
  • Gemeinsam suchen wir nach Perspektiven zur Reintegration

Die Beratung ist vertraulich, unverbindlich und kostenlos.

 

Repatriation Counselling

For Who?

Refugees and migrants who want to return to their native countries or migrate further to different countries for various reasons, irrespective of their residents permit status.


Contents and aims of Counselling

  • We support you, whatever decision you take
  • We help with the preparation and implementation of the leave
  • We check your right to financial support and help to apply for it
  • Together we look for perspectives to reintegrate

The counselling is confidential, not binding and free of charge

Material zum Download

Ihr Kontakt zu uns

Beratungsstandorte

Ratingen:
Turmstr. 5a
40878 Ratingen

Mettmann:
Lutterbecker Str. 30
40882 Mettmann

Langenfeld:
Marktplatz 16
40764 Langenfeld

 

Terminvergabe nach Vereinbarung

 

Kontakt:
Alina Kossowski

Mobil: 0173-6527877

rueckkehrberatung@caritas-mettmann.de

Sabrina Schmitt

Mobil: 0172-1406434

Ihr Weg zu uns