Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Aktionswoche Schuldnerberatung 2022
25.05.2022 - Kreis Mettmann. Von der Verschuldung in die Überschuldung ist es manchmal nur ein kleiner Schritt und in Zeiten von rasant steigenden Preisen für Energie und Lebensmittel und großer Unsicherheit in der Wirtschaft ist dieser schnell getan – mit verheerenden Folgen. Darauf macht die Caritas-Schuldnerberatung anlässlich der Aktionswoche der Schuldnerberatung (30.05. bis 03.06.2022) aufmerksam, und fordert ein Recht auf Schuldnerberatung für alle und einen Ausbau der Schuldner- und Insolvenzberatung.
„Schau mir in die Augen“ – Begegnung bei Demenz 
23.05.2022 - Erkrath/Kreis Mettmann. Wie kann eine gute Begegnung stattfinden, wenn das Gegenüber durch demenzielle Veränderungen Schwierigkeiten beim Reden hat? Mit dieser Frage beschäftigen sich die Interessierten der Informationsveranstaltung am Dienstag, 31. Mai, 14:00 – 15:30 Uhr in der Caritas-Begegnungsstätte Gerberstraße.
Der Stromspar-Check
23.05.2022 - Wie funktioniert eigentlich der Caritas Stromspar-Ceck, was wird überprüft und wer kann ihn in Anspruch nehmen? Antworten gibt es im Inerview mit "Himmel und Erde" auf Radio Neandertal.
Musiker*in, Spazierpartner*in und Person mit arabische Sprachkenntnissen gesucht
19.05.2022 - Die Freiwilligenzentrale Mettmann sucht Menschen, die sich in einem Seniorenheim engagieren möchten. Gesucht werden Personen die den Gottesdienst musiklisch begleiten, ein Begleitung beim für Stadtbummel und bei kleinen Spaziergänge sowie jemand mit arabischen Sprachkenntnissen für Gespräche.
Angst - Mut - Hoffnung: Fluchtroute Mittelmeer - Seenotrettung
13.05.2022 - Hilden. Vom 16. bis zum 27. Mai zeigt der Fachdienst Integration und Migration zusammen mit der Aktion Neue Nachbarn eine Ausstellung, die sich mit der Seenotrettung im Mittelmeer beschäftigt. Unter dem Motto „Angst – Mut – Hoffnung“ soll mit Objekten wie z.B. einem nachgebautem Flüchtlingsboot, mit Erfahrungsberichten und Informationen die gefährliche und oft tödliche Flucht übers Mittelmeer und die private Seenotrettung erfahrbar werden.

Wanderausstellung #DasMachenWirGemeinsam

Caritas-Wanderausstellung #DasMachenWirGemeinsam
wirbt für solidarischen Umgang mit der Pandemie und ihren Folgen.

 

„Das machen wir gemeinsam“ lautet das Motto der Zweijahreskampagne des Deutschen Caritasverbandes. Im Zentrum stehen Werte, die das Handeln der Caritas prägen: Respekt, Gerechtigkeit, Solidarität und Nächstenliebe. Der Caritasverband für den Kreis Mettmann hat im Rahmen seiner Kampagne „vielfalt. viel wert“ im Fachdienst für Integration und Migration die Wanderausstellung gemeinsam mit Kolleg*innen aus verschiedenen Fachdiensten erarbeitet. Sie besteht aus elf Rollups und ist kostenfrei auszuleihen. Wenden Sie sich dazu bitte per Mail an gemeinsam@caritas-mettmann.de oder telefonisch an Herrn Richartz: 02104/79 493 202.

 

Die Ausstellung hat das Ziel, Denkanstöße zu geben und Diskussionen anzuregen, ob wir als Gesellschaft so fortfahren können wie bisher, oder ob wir uns bewegen müssen, um in Zukunft allen Menschen ein gleichberechtigtes und chancengleiches Miteinander zu gewährleisten.

Da es sich bei der Ausstellung um ein wachsendes und somit interaktives Angebot handelt, haben Sie an dieser Stelle Gelegenheit, ihre Sicht zu den angesprochenen Themen darzulegen. Ihre Antworten werden anonymisiert auf weiteren Rollups zusammengefasst, die so die Ausstellung sukzessive erweitern. 

Den Flyer können Sie hier ansehen oder herunterladen.

 

 

Anrede*
Name (wird anonymisiert)*
Vorname*
Beruf*
Ort*
E-Mail
Was ist Ihre größte Belastung während der Pandemie?*
Was wünschen Sie sich für den zukünftigen Umgang mit vergleichbaren Situationen?*
Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.