Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Über 400 Weihnachtsgrüße für Senioren - Freiwilligenzentrale sagt: Danke!
13.01.2021 - Die Freiwilligenzentrale Mettmann hatte dazu aufgerufen, Weihnachtsgrüße für ältere Menschen zu gestalten und ihnen so in diesem besonderen Jahr eine kleine Freude zu machen. Über 400 liebevoll gestaltete Postkarten und Briefe aus ganz Deutschland, konnten an die Seniorinnen und senioren weitergeleitet werden.
Offene Sprechstunde für suchtbelastete Familien in Mettmann 
13.01.2021 - Die Caritas-Suchthilfe wird in diesem Jahr, mit dem Projekt "Kiwi-Kinder wollen Kind sein", Hilfen für Kinder aus suchtbelasteten Familien und ihre Angehörigen anbieten. Dank der Förderung durch die Stadt Mettmann können die Angebote in Mettmann weiter ausgebaut werden. In Kooperation mit den Familiendiensten der Caritas bietet das "Kiwi" Projekt-Team ab dem 11.01.2021 jeden Montag 15:00 - 16:30 Uhr, die "Offene Kiwi-Sprechstunde", Mittelstraße 13, an. 
Strahlende Gesichter bei den Kindern
11.01.2021 - Ratingen. Das Team der Caritas-Ehrenamtlichen, das die Flüchtlingsunterkünfte betreut, machte es möglich auch zu diesem Weihnachtsfest Geschenke an die Kinder in den verschiedenen Flüchtlingsunterkünften in Ratingen zu verteilen. Die Aktiven packten Weihnachtstüten, schmückten Bäume, schickten Grüße und verteilten Geschenke.
Über Ostern mit Caritas-Seniorenreisen nach Bad Salzschlirf
11.01.2021 - Für die Osterreise mit den Caritas-Seniorenreisen nach Bad Salzschlirf vom 31.03. – 14.04.2021 sind noch einige Plätze verfügbar. Menschen, die ihren Urlaub in einer Gruppe gestalten möchten, sind bei dieser Busreise bestens aufgehoben.
Caritas bedauert Corona-Ausbruch im Altenstift Vinzenz-von-Paul
18.12.2020 - Seit Beginn der Corona-Pandemie sind in den Senioreneinrichtungen der Caritas alle vorgeschriebenen Schutz- und Hygienemaßnahmen über das Maß hinaus umgesetzt worden. Durch Schnelltestungen (PoC-Tests) bei allen Bewohnern, Mitarbeitenden und Besuchern des Altenstiftes wurden nun unentdeckt gebliebene COVID-19 Infektionen identifiziert. Leider konnte trotz der strengen Einhaltung und Beachtung aller Regeln nicht verhindert werden, dass es zu einem Corona-Ausbruch gekommen ist. "Wir bedauern das Geschehene zutiefst und fühlen mit den Betroffenen und deren Angehörigen," sagt Roland Spazier, Bereichsleiter „Leben im Alter“ des Caritasverbandes.

Ausbildungen bei der Caritas – sozial gewinnt


Wir bilden Dich aus

Du willst nicht einfach nur einen Job machen, sondern etwas wirklich Sinnvolles für andere und Dich tun?
Dann bist Du bei der Caritas im Kreis Mettmann richtig.

Wir setzen auf Mitarbeiter, die Verantwortung übernehmen möchten, offen für andere Menschen, einfühlsam und kommunikativ sind und bilden in folgenden Berufen aus:

  • Staatlich anerkannte(r) Erzieher/in | hier...
  • Staatlich anerkannte Pflegefachkraft | hier...

Jetzt bewerben!

Wir freuen uns, Dir unsere Arbeit und unsere Aufgaben näher zu bringen.


Staatlich anerkannte(r) Erzieherin / Erzieher

Als staatlich anerkannte(r) Erzieherin / Erzieher begleitest Du die Jüngsten in unserer Gesellschaft auf ihrem Weg ins Leben.

Als enge Bezugsperson hilfst Du ihnen, ihre Welt zu entdecken, förderst ihre Kreativität und Sprachentwicklung und zeigst ihnen den fairen Umgang mit anderen.

 

Ein Teil der Ausbildung ist es u.a.

  • die Beziehung zu den Kita-Kindern pädagogisch zu gestalten,
  • Gruppenarbeiten zielorientiert umzusetzen,
  • Inklusion und Bildung zu fördern.


Das Anerkennungsjahr ist die berufspraktische Tätigkeit, die Auszubildende zur Erzieherin/zum Erzieher ableisten müssen, um die staatliche Anerkennung in ihrem Berufsstand zu erlangen.

 

In den elf Kindertagesstätten des Caritasverbandes im Kreis Mettmann bieten wir seit vielen Jahren Plätze für das Berufspraktikum an. Die Berufspraktikantinnen und Berufspraktikanten werden durch unsere Fachkräfte kompetent angeleitet und intensiv begleitet. Das Anerkennungsjahr beginnt in der Regel am 01.08. eines Jahres (Beginn des Kindergartenjahres).

 

Was verdient man während des Anerkennungsjahres?

Als Ausbildungsvergütung erhältst Du seit dem 01.01.2017: 1.502,02 € im Monat. Darüber hinaus werden tariflich vereinbarte Sonderleistungen (Urlaubs- und Weihnachtsgeld) gezahlt.

 

PiA (praxisintegrierte Ausbildung)

Der Caritasverband bietet auch die neue praxisintegrierte Ausbildung für Erzieherinnen und Erzieher an. Diese praxisintegrierte Ausbildung dauert drei Jahre, in denen fachtheoretische und fachpraktische Ausbildungszeiten miteinander verzahnt werden. Dabei wechseln sich Schultage und Tage in der Praxis der Kindertageseinrichtung innerhalb einer Woche ab. Das Berufspraktikum ist also in die drei Jahre integriert. Die Ausbildung führt zum Berufsabschluss „Staatlich anerkannte Erzieherin/Staatlich anerkannter Erzieher“. Die Ausbildung beginnt in der Regel am 01.08. eines Jahres (Beginn des Kindergartenjahres).

 

Folgende Ausbildungsvergütung erhältst Du im Monat im

  • 1. Jahr: 708,25 €
  • 2. Jahr: 779,91 €
  • 3. Jahr: 851,57 €

Auch hier werden tariflich vereinbarte Sonderleistungen (Urlaubs- und Weihnachtsgeld) gezahlt.

 

Wir brauchen dringend kompetente Erziehungskräfte. Deshalb streben wir an, unseren Auszubildenden nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung eine Stelle anzubieten.

 

Dein Beruf mit Zukunft...

 

Weitere Informationen zur Vergütung findest Du hier:

https://caritas-dienstgeber.de/publikationen/faktenblaetter.html

Ihr Kontakt zu uns

Christine Otte

Caritasverband im Kreis Mettmann

Christine Otte | Leitung Personal

Johannes-Flintrop-Str. 19

40822 Mettmann


Tel.: 02104 – 92 62 13

E-Mail: christine.otte@caritas-mettmann.de

Ihr Weg zu uns