Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Lebensfreude trotz(t) Demenz
07.11.2019 - Das Team der Caritas-Fachstelle Demenz lädt Paare aus dem Kreis Mettmann zu einem gemeinsamen Gespräch ein. Ein Paar berichtet über Erfahrungen und den Umgang mit den Herausforderungen im Alltag, ohne dass dabei die Krankheit zum Lebensmittelpunkt wurde. Ein Austausch der zeigt, dass Lebensfreude erhalten werden kann.
Eine Million Sterne
07.11.2019 - In diesem Jahr beteiligen sich wieder viele Caritas-Einrichtungen an der Solidaritätsaktion "Eine Million Sterne" von caritas international, um mit Illuminationen auf öffentlichen Plätzen ein Zeichen für eine gerechtere Welt zu setzen. Im Kreis Mettmann finden an fünf Standorten Aktionen statt.
Rockige Klänge im Altenheim
30.10.2019 - Mettmann. Es ist doch ein etwas ungewöhnlicher Ort, den sich die Band WATAGA für ihr Benefizkonzert am Freitag, 8.11.2019 um 19.00 Uhr ausgesucht hat. Der Festsaal des Caritas-Altenstifts wird sich in einen Konzertsaal verwandeln. Rund 100 Leute finden hier Platz und die WATAGAs rund um die Mettmanner Sängerin Sabine Hausner hoffen, dass die Reihen gut gefüllt sein werden. Und das für einen guten Zweck!

Ausbildungen bei der Caritas – sozial gewinnt


Wir bilden Dich aus

Du willst nicht einfach nur einen Job machen, sondern etwas wirklich Sinnvolles für andere und Dich tun?
Dann bist Du bei der Caritas im Kreis Mettmann richtig.

Wir setzen auf Mitarbeiter, die Verantwortung übernehmen möchten, offen für andere Menschen, einfühlsam und kommunikativ sind und bilden in folgenden Berufen aus:

  • Staatlich anerkannte(r) Erzieher/in | hier...
  • Staatlich anerkannte Pflegefachkraft | hier...

Jetzt bewerben!

Wir freuen uns, Dir unsere Arbeit und unsere Aufgaben näher zu bringen.


Staatlich anerkannte(r) Erzieherin / Erzieher

Als staatlich anerkannte(r) Erzieherin / Erzieher begleitest Du die Jüngsten in unserer Gesellschaft auf ihrem Weg ins Leben.

Als enge Bezugsperson hilfst Du ihnen, ihre Welt zu entdecken, förderst ihre Kreativität und Sprachentwicklung und zeigst ihnen den fairen Umgang mit anderen.

 

Ein Teil der Ausbildung ist es u.a.

  • die Beziehung zu den Kita-Kindern pädagogisch zu gestalten,
  • Gruppenarbeiten zielorientiert umzusetzen,
  • Inklusion und Bildung zu fördern.


Das Anerkennungsjahr ist die berufspraktische Tätigkeit, die Auszubildende zur Erzieherin/zum Erzieher ableisten müssen, um die staatliche Anerkennung in ihrem Berufsstand zu erlangen.

 

In den elf Kindertagesstätten des Caritasverbandes im Kreis Mettmann bieten wir seit vielen Jahren Plätze für das Berufspraktikum an. Die Berufspraktikantinnen und Berufspraktikanten werden durch unsere Fachkräfte kompetent angeleitet und intensiv begleitet. Das Anerkennungsjahr beginnt in der Regel am 01.08. eines Jahres (Beginn des Kindergartenjahres).

 

Was verdient man während des Anerkennungsjahres?

Als Ausbildungsvergütung erhältst Du seit dem 01.01.2017: 1.502,02 € im Monat. Darüber hinaus werden tariflich vereinbarte Sonderleistungen (Urlaubs- und Weihnachtsgeld) gezahlt.

 

PiA (praxisintegrierte Ausbildung)

Der Caritasverband bietet auch die neue praxisintegrierte Ausbildung für Erzieherinnen und Erzieher an. Diese praxisintegrierte Ausbildung dauert drei Jahre, in denen fachtheoretische und fachpraktische Ausbildungszeiten miteinander verzahnt werden. Dabei wechseln sich Schultage und Tage in der Praxis der Kindertageseinrichtung innerhalb einer Woche ab. Das Berufspraktikum ist also in die drei Jahre integriert. Die Ausbildung führt zum Berufsabschluss „Staatlich anerkannte Erzieherin/Staatlich anerkannter Erzieher“. Die Ausbildung beginnt in der Regel am 01.08. eines Jahres (Beginn des Kindergartenjahres).

 

Folgende Ausbildungsvergütung erhältst Du im Monat im

  • 1. Jahr: 708,25 €
  • 2. Jahr: 779,91 €
  • 3. Jahr: 851,57 €

Auch hier werden tariflich vereinbarte Sonderleistungen (Urlaubs- und Weihnachtsgeld) gezahlt.

 

Wir brauchen dringend kompetente Erziehungskräfte. Deshalb streben wir an, unseren Auszubildenden nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung eine Stelle anzubieten.

 

Dein Beruf mit Zukunft...

 

Weitere Informationen zur Vergütung findest Du hier:

https://caritas-dienstgeber.de/publikationen/faktenblaetter.html


Staatlich anerkannte Pflegefachkraft

Als staatlich anerkannte Pflegefachkraft stehst Du älteren Menschen mit Rat und Tat zu Seite.

Mit Deinem Einsatz hilfst Du ihnen, ihren Lebensalltag bestmöglich selbständig und erfüllt zu gestalten. Das kann im eigenen Zuhause oder einem unserer Pflegeheime sein.

 

In Deiner Ausbildung lernst Du u.a.

  • den professionellen pflegerischen Umgang mit älteren Menschen,
  • Krankheiten zu erkennen,
  • demenziell erkrankten Menschen optimal zu helfen.


Die Ausbildung in der Altenpflege dauert drei Jahre. Die praktische Ausbildung absolvierst Du entweder in der stationären Pflege in einem unserer zwei Caritas-Seniorenheime oder in der ambulanten Pflege in einer unserer sechs Caritas-Pflegestationen im Kreis Mettmann. Die theoretische Ausbildung umfasst mindestens 2.100 Stunden.

 

Wir brauchen dringend kompetente Pflegekräfte. Deshalb streben wir an, unseren Auszubildenden nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung eine Stelle anzubieten.

 

Aber auch wenn es danach beruflich vorangehen soll, bietet Dir die Ausbildung eine hervorragende Grundlage für Ihre weitere berufliche Entwicklung.

 

Was verdient man in der Altenpflege?

Zunächst erhälst Du eine Ausbildungsvergütung, die sich im Vergleich zu anderen Ausbildungen durchaus sehen lassen kann:

  • 1. Jahr 1.090,69 Euro
  • 2. Jahr 1.152,07 Euro
  • 3. Jahr 1.253,38 Euro

Zusätzlich übernimmt die Caritas Beiträge für die betriebliche Alterszusatzversorgung. Beim Berufseinstieg liegt das Einstiegsgehalt bei ca. 2.712 € (Stand: 06/2018). Hinzu kommen Zuschläge und Jahressonderzahlungen sowie Beiträge zur Altersversorgung.

 

Dein Beruf mit Zukunft...


Weitere Informationen zur Vergütung findest Du hier:
https://caritas-dienstgeber.de/publikationen/faktenblaetter.html


Warum ich Pflegeprofi werde...

  • Ein Gespräch mit einer angehenden Altenpflegerin im 2. Ausbildungsjahr findest Du hier...
  • Ein Gespräch mit einer jungen Auszubildenden im 1. Ausbildungsjahr findest Du hier...

Jetzt bewerben!

Wir freuen uns, Dir unsere Arbeit und unsere Aufgaben näher zu bringen.

Ihr Kontakt zu uns

Christine Otte

Caritasverband im Kreis Mettmann

Christine Otte | Leitung Personal

Johannes-Flintrop-Str. 19

40822 Mettmann


Tel.: 02104 – 92 62 13

E-Mail: christine.otte@caritas-mettmann.de

Ihr Weg zu uns