Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Gabenzaun an der St. Lambertus Kirche in Mettmann
01.04.2020 - Mit diesem Gabenzaun möchte die Caritas wohnungslosen und bedürftigen Menschen, die durch die Corona-Krise besonders in Not geraten sind, helfen. Unterstüzung kommt dabei von der Pfarrgemeinde, der Kolpingsfamilie, der St. Sebastianus Schützenbruderschaft und dem Lions-Club. Bürger, die Spenden möchten, sollten sich zuerst an die Caritas-Wohnungslosenhilfe wenden, damit die Hilfe koordiniert werden kann.
Caritas-Fachdienst für Integration und Migration ermöglicht persönliche Einzelberatung
30.03.2020 - Der Caritasverband für den Kreis Mettmann lässt seine Klientinnen und Klienten nicht im Stich. Plexiglas-Trennscheiben mit Aufstellern machen es möglich: Der Caritas-Fachdienst für Integration und Migration (FIM) hat einen Lösungsweg gefunden, in dringenden Einzelfällen wieder persönliche Beratungen durchzuführen.
Caritas trotzt Corona
26.03.2020 - Telefon, E-Mail oder online, die Caritas ist gerade in dieser schweren Zeit für die Menschen im Kreis da. Nahezu alle Hilfsangebote sind weiterhin erreichbar. Nah am Nächsten, lautet ein Motto der Caritas. Wie das in Zeiten von Kontaktsperren möglich ist, beweist der Sozialdienstleister eindrucksvoll im Kreis Mettmann. "Selbstverständlich sind wir gerade jetzt für die Menschen in Krisen- und Notsituationen da."

Wir sind auch in der aktuellen Situation für Sie da!

Die versierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Caritas haben auch auf die aktuell notwendige räumliche Distanz "ein offenes Ohr" für die Sorgen und Nöte ihrer Klientinnen und Klienten.

Ein Angebot, das für einige Ratsuchende zunächst etwas ungewohnt sein kann, aber nur so können in der jetzigen Situation die Angebote der Caritas aufrecht erhalten werden.

Die Beraterinnen und Berater der Caritas werden auch am Telefon, per E-Mail oder per Messenger-Dienst auf die Anliegen und Bedürfnisse der Klienten und Ratsuchenden eingehen: kompetent, empathisch, individuell und zeitnah.

Nachfolgend sehen Sie, welcher Caritas-Dienst aktuell mit welchem Angebot für Sie zur Verfügung steht und wie Sie diesen Dienst erreichen.

Suchthilfe

Das Beratungsteam steht Ihnen zu den Bürozeiten per Telefon, E-Mail und Messenger-Dienst sowie "Rund um die Uhr" mit der "Onlineberatung" zur Verfügung.

Alle Kontaktinformationen finden Sie | hier...

Wohnungslosenhilfe

Das Beratungsteam steht Ihnen zu den Bürozeiten per Telefon, E-Mail und Messenger-Dienst sowie "Rund um die Uhr" mit der "Onlineberatung" zur Verfügung.

Die postalische Erreichbarkeit für Klienten mittels „Briefkastenadresse“ in der Wohnungslosenhilfe steht weiter zur Verfügung. 

Alle Kontaktinformationen finden Sie | hier...

Schuldner- und Insolvenzberatung

Das Beratungsteam steht Ihnen zu den Bürozeiten per Telefon, E-Mail sowie "Rund um die Uhr" mit der "Onlineberatung" zur Verfügung.

Alle Kontaktinformationen finden Sie | hier...

Fachberatungsstelle gegen häusliche Gewalt

Bei der Fachberatungsstelle gegen häusliche Gewalt werden sowohl bestehende wie neue Klienten weiterhin betreut. Bestandsklienten erfahren Unterstützung im Veränderungsprozess am klassischen Telefon oder per Videotelefonie. Auch ein Chat kann mittelfristig angeboten werden. Neue Klienten erhalten nach telefonischer Erstberatung Unterlagen per E-Mail, Fax oder auf dem Postweg zugesandt.

Alle Kontaktinformationen finden Sie | hier...

Fachdienst Integration und Migration - Integrationsberatung

Beim Fachdienst für Integration und Migration erfolgen die Beratungen derzeit hauptsächlich telefonisch oder via Soziale Medien (Messenger-Dienst). Telefonisch erreichbar sind die zuständigen Mitarbeiterinnen während der üblichen Bürozeiten unter den bekannten Telefonnummern. Über Diensthandys sind die Mitarbeitenden auch über die Messenger-Dienst per Video-Anruf kontaktierbar. In notwendigen Fällen werden auch persönliche Gespräche vereinbart.

Alle Kontaktinformationen finden Sie | hier...

Fachdienst Integration und Migration - Flüchtlingshilfe

Die Mitarbeiter*innen der Flüchtlingsberatung sind per Telefon, Fax, E-Mail, Messenger-Dienst zu den üblichen Sprechzeiten für Sie da. In notwendigen Fällen werden auch persönliche Gespräche vereinbart. In der Zentralen Unterbringungseinrichtung ZUE-Ratingen sind die Mitarbeiter*innen mit einem täglichen persönlichen Beratungsangebot vor Ort anzutreffen.

Die Koordinationsstellen für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe und der Aktion Neue Nachbarn arbeiten auch in diesen Krisenzeiten weiter. Hier bitten wir alle Ehrenamtlichen, von persönlichen Begegnungen  Abstand zu nehmen. In den Städten ist derzeit das Betreten von Unterkünften für Ehrenamtliche aus Infektionsschutzgründen untersagt. Die Caritas-Kontaktmitarbeiter*innen sind zu den bekannten Zeiten erreichbar.

Alle Kontaktinformationen finden Sie | hier...

Fachdienst Integration und Migration - Projekte

Integrationsagentur und die Projekte unter dem Dach des Fachdienstes für Integration und Migration führt die Caritas im bisherigen Umfang mit dem bekannten Personal weiter.

Allerdings erfolgen krisenbedingt Anpassungen an den tatsächlichen Bedarf und die rechtlichen Möglichkeiten. Die Mitarbeiter*innen stehen auch hier zu den gewohnten Zeiten per Telefon, Fax, E-Mail, Messenger-Dienst als Ansprechpartner*innen zur Verfügung.

Im Einzelnen sind dies die Angebote Sprach- und Integrationslotsen, Lernpatenschaften, InWESTment plus, Chance +, Demokratie Leben, vielfalt. viel wert. sowie die Ausreise- und Perspektivberatung. 

Kontaktdaten zur Integrationsagentur finden Sie | hier...

Kontaktdaten zu den Projekten finden Sie| hier...

Kontaktdaten der Perspektivberatung find Sie | hier...

Soziale Dienste für Senioren

Trotz coronabedingter Schließungen und Einschränkungen sind auch die Dienste der Abteilung „Soziale Dienste für Senioren“ weiterhin erreichbar. In den Caritas-Begegnungsstätten sind die Mitarbeiter*innen telefonisch und per Mail bei Fragen, Unsicherheiten oder in konkreten Notlagen kontaktierbar.

In Erkrath beteiligt sich die Begegnungsstätte Gerberstraße an der trägerübergreifenden „Nachbarschaftshilfe Corona“, die Menschen unterstützen möchte, welche ihre Wohnung oder ihr Haus nicht mehr verlassen können.

Neben den Caritas-Begegnungsstätten sind auch die Caritas-Fachstelle Demenz, die Seniorenreisen sowie die Quartiersarbeit in Mettmann-Süd telefonisch und digital zu erreichen.

  • Begegnungsstätte Gerberstraße in Erkrath
    Die Kontaktdaten finden Sie | hier...
  • Treffpunkt in Monheim
    Die Kontaktdaten finden Sie | hier... 
  • Netzwerk Mettmann
    Die Kontaktdaten finden Sie | hier... 
  • Treffpunkt Mettmann Süd
    Die Kontaktdaten finden Sie | hier... 
  • Ludgerustreff in Heiligenhaus
    Die Kontaktdaten finden Sie | hier... 
  • Fachstelle Demenz in Erkrath
    Die Kontaktdaten finden Sie | hier... 
  • Seniorenreisen
    Die Kontaktdaten finden Sie | hier... 

Freiwilligenzentrale

In der Freiwilligenzentrale finden vorerst bis zum 19.04.2020 keine persönlichen Sprechstunden statt.

Das Team bemüht sich aber, weitestgehend eine telefonische Erreichbarkeit über Telefon zu gewährleisten und Ihre Anfragen per E-Mail möglichst zeitnah zu beantworten.

Die Kontaktdaten der Caritas-Freiwilligenzentrale finden Sie | hier...

 

Die Caritas-Kindergärten

Auf Anordnung des Ministeriums wurden die Caritas-Kindertagesstätten geschlossen.

In einigen Caritas-Kindergärten gibt es Gruppen zur Notbetreuung für Kinder, deren Eltern in "kritischer Infrastruktur" tätig sind und dies belegen können.

  • PDF "Notbetreuung" zum Download hier...

Alle Caritas-Kindergärten finden sie | hier...

Ambulante Pflege

Und zum Schluss noch eine gute Nachricht für alle Patienten der Caritas-Pflegestationen: Die ambulante Pflege ist wie gewohnt mit den kleinen weißen Dienstwagen im Kreis Mettmann unterwegs und versorgt auch weiterhin ihre Patienten bei sich zu Hause. Da viele von Ihnen zu den Hochrisikogruppen gehören erfolgt die Pflege unter sorgfältiger Einhaltung der Hygienemaßnahmen.

Bei Fragen können Sie sich gerne an Ihre Caritas-Pflegestation wenden.

Ihre Ansprechpartner*innen finden Sie | hier...