Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Infoveranstaltung: Kuren für pflegende Angehörige
17.01.2022 - Erkrath/Kreis Mettmann. Alles was Betroffene und Interessierte zum Thema "Kuren für pflegende Angehörige" wissen müssen, erfahren sie bei der Infoveranstaltung am Donnerstag, 20. Januar 2022 von 14:00 - 15:30 Uhr in der Begegnungsstätte Gerberstraße der Caritas, Gerberstr. 7 in Alt-Erkrath. Bei dieser Kur steht der/die pflegende Angehörige im Mittelpunkt, sie dient der körperlichen und seelischen Stärkung und berücksichtigt die individuelle Situation.
Online Vortrag und Diskussion zur Solidarität
12.01.2022 - Kreis Mettmann. Zu einem Online-Vortrag mit anschließender Diskussion zur Frage "Sind wir noch solidarisch?" lädt am Dienstag, 18. Januar 2022, um 18.30 Uhr die Kampagne vielfalt. viel wert. im Fachdienst für Integration und Migration des Caritasverbands ein. Referent ist Dr. Ulf Tranow, Akademischer Oberrat am Institut für Sozialwissenschaften der Heinrich Heine-Universität Düsseldorf.
Wegbereiter für generationsübergreifende Begegnungen
12.01.2022 - Das Team der Freiwilligenzentrale sucht Menschen, die sich ehrenamtlich für Begegnungen zwischen Jung und Alt einsetzen möchten, um so Offenheit für das Thema Demenz zu schaffen? Grundlage ist die viertägige Schulung "KIDZELN – Kindern Demenz erklären".
"Basisqualifizierung zur Begleitung von Menschen mit Pflegebedarf und Demenz"
10.01.2022 - Das Caritas-Demenz-Netzwerk in Erkrath startet ab 25. Januar mit einem neuen 40-stündigen Qualifizierungskurs zur Begleitung von Menschen mit Pflegebedarf (mit und ohne Demenz). Das Seminar richtet sich an Ehrenamtliche, Fachpersonal, pflegende Angehörige sowie an interessierte Personen.
Caritas-Seniorenreise nach Bad Salzschlirf
10.01.2022 - Für die Osterreise nach Bad Salzschlirf vom 09.04. – 23.04.2022 sind noch einige Einzel- und Doppelzimmer verfügbar. Besonders allein reisende Menschen, die ihren Urlaub in einer Gruppe gestalten möchten, sind bei dieser Busreise bestens aufgehoben. Auch ein Rollator stellt kein Hindernis dar. 

Die Caritas-Initiative für freiwilliges Engagement

Wer Zeit und Energie aufwendet und sich ohne Vergütung für eine Idee, für Menschen oder soziale Angebote einsetzt, tut das immer auch aus eigener Motivation und mit eigenen Vorstellungen, wie er oder sie sich einbringen will.

 

Dies bedeutet für uns – nicht wir suchen ehrenamtlich Mitarbeitende für von uns beschriebene Aufgaben, sondern wir sind gefordert, Menschen in ihrer Eigenmotivation so anzusprechen, dass sie im Umfeld unserer unterschiedlichen Arbeitsfelder Möglichkeiten entdecken, bei denen sie eigenbestimmt und selbstmotiviert eine sinngebende Aufgabe finden.

 

Die Möglichkeiten Zeit zu verschenken und sich freiwillig zu engagieren sind so vielfältig wie das Leben...

Zeit für Kinder und Familien

Zeit für Menschen in Krisen

Zeit in der Freiwilligenzentrale in Mettmann

Fortbildungen für ehrenamtlich Aktive

Bedingt durch die Pandemie Situation bieten wir im Moment keine Fortbildungen an.

Wir arbeiten daran, für das zweite Halbjahr Fortbildungen anbieten zu können, sofern die Bedingungen dies zulassen.

Informationen und Anmeldung hier...

Ihr Kontakt zu uns

Caritas-Beratungszentrum

Gemeindecaritas und Freiwilligendienste

Lutterbecker Straße 30

40822 Mettmann

 

Britta Franke

Ehrenamtskoordination und Freiwilligendienste

Tel: 02104/79493-732
ehrenamt@caritas-mettmann.de

 

Reinhold Keppeler

Fachberatung Gemeindecaritas

Tel: 02104/79493-731

Fax: 02104/79493-333

Mobil: 0162-4256298

gemeindecaritas@caritas-mettmann.de

Ihr Weg zu uns