Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Gewalt gegen Frauen: Strategien für Umgang mit Tätern
01.12.2022 - Immer wieder werden Frauen Opfer von häuslicher Gewalt. Andreas Smolka ist Sozialpädagoge in Mettmann und leitet Täterkurse bei häuslicher Gewalt. "Wichtig ist, dass die Männer lernen, einen Zugang zu ihren eigenen Gefühlen zu entwickeln", sagt er.
Morgen kommt der Weihnachtsmann und übermorgen der Gerichtsvollzieher?
28.11.2022 - Die Caritas-Schuldnerberatung lädt alle Interessierten zu einer Online - Info- und Diskussionsveranstaltung zu Schulden, Überschuldung und Insolvenz am Donnerstag, den 8.12.22 17:00 - 18:30 Uhr.
Caritas und Kreisintegrationszentrum laden zur Demokratiekonferenz 
24.11.2022 - Der Caritasverband und das Kreisintegrationszentrum veranstalten am Montag, 5. Dezember, von 14 bis 18 Uhr im Mettmanner Kaplan-Flintrop-Haus, Lutterbecker Straße 30, ihre alljährliche Demokratiekonferenz. Herzlich eingeladen sind sowohl interessierte Bürgerinnen und Bürger als auch Betroffene, Vertreter*innen von Institutionen, Verbänden, Vereinen und Interessen­gemeinschaften. Im Mittelpunkt steht diesmal das Thema Institutioneller Rassismus. Dieser Fachbegriff bezeichnet systematische, herkunftsbedingte und ungerechtfertigte Ungleichbehandlung von Menschengruppen.
Kinoabend zum Kolonialismus
21.11.2022 - Mettmann. Im Rahmen seiner diesjährigen Reihe zum deutschen Kolonialismus und den Wurzeln des heutigen Rassismus lädt der Caritasverband für den Kreis Mettmann am Mittwoch, 30. November, 18.30 Uhr, ein zu einem Film-Abend im Mettmanner Weltspiegel-Kino. Zu sehen ist der 2010 entstandene Dokumentarfilm "Das Weltreich der Deutschen".
Online-Themenabend
17.11.2022 - Am Montag, 28.11.2022 von 18.00 – 21.00 Uhr bietet Ihnen die Aktion Neue Nachbarn in Zusammenarbeit mit dem Katholischen Bildungsforum den Online-Themenabend "Und was wenn mir die Worte fehlen? Zum Umgang mit vom Krieg betroffenen Menschen".

"Kindergarten unterm Baum"

Vorschulische Bildung für Kinder in Tansania

Auch in Tansania erforschen die drei- bis sechsjährigen Kinder ihre soziale Umwelt spielend und fragen ihre Eltern ständig nach dem Warum.
Ohne Kindergärten, in denen die Kinder in ihrer sprachlichen und motorischen Entwicklung gefördert werden, bliebe bei vielen ein großes Potential ungenutzt.
Unter dem Namen Life Oriented Approach (LOA) ist ein staatlich anerkanntes, einheitliches pädagogisches Konzept der Vorschulbildung entwickelt worden.
Das Projekt wird im Norden Tansanias im Gebiet der halbnomadischen Massaistämme der Diözesen Moshi und Arusha von der Caritas in Tansania durchgeführt.

 

"Kindergarten unterm Baum"

  • fördert Neugier und soziales Lernen
  • vermittelt durch seine Lernkonzepte lebensnahe Bildung
  • beachtet kulturelle Hintergründe und bezieht diese mit ein
  • setzt moderne Lernansätze um
  • arbeitet mit Lernmaterialien aus der Natur
  • aktiviert die Eltern und bezieht sie ein
  • stärkt Eigeninitiative und Zusammenhalt der Dorfgemeinschaft
  • integriert Kinder mit Behinderung
  • schafft Arbeitsstellen und fördert die Fortbildung der Erziehungskräfte


Die Gründung eines Kindergartens erfolgt in fünf aufeinander aufbauenden Phasen

  • 1. Phase: Initiativentwicklung in Dorf- und Stammesgemeinschaften.
  • 2. Phase: Gründung eines paritätisch besetzten Komitees.
  • 3. Phase: Finanzierung einer Erzieherstelle durch die Dorfgemeinschaft, Vermittlung und Ausbildung einer Erziehungskraft.
  • 4. Phase: „Kindergarten unter dem Baum“ Fünf mal in der Woche, 9:00-13:00 Uhr, werden etwa 20-30 Kinder auf einer blauen Plane betreut.
  • 5. Phase: Nach dreijähriger Bewährung der Erziehungsperson und der Trägerkonstruktion beginnt die Vermittlung von Spenden zum Bau eines festen Hauses, das auch Dorfgemeinschaftshaus ist (Kosten ca. 25.000 €).

Wir unterstützen ...

Der Caritasverband Mettmann möchte als Pate eines „Kindergartens unterm Baum“ in Tansania die weitere Entwicklung dieser Idee bis hin zum Bau eines
festen Hauses unterstützen.


Wir setzen dabei auf eine solidarische transkontinentale Partnerschaft mit der Caritas Tansania.


Unser Ziel ist es, die benötigten 25.000 Euro durch Aktionen unserer Dienste und Einrichtungen, durch das Engagement unserer Mitarbeitenden und durch Spenden einzuwerben.


Machen Sie mit!

"Kindergarten unterm Baum"

Spendenkonto

Spendenkonto:

Pax-Bank e.G. Köln

IBAN: DE31 3706 0193 0000 0110 10

BIC: GENODED1PAX

Stichwort: Kindergarten unterm Baum

Ihr Kontakt zu uns

Michael Esser

Vorstandsvorsitzender

✆ 0 21 04 - 92 62 20

michael.esser@caritas-mettmann.de

 

Ihr Weg zu uns