Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

"Schuld und Scham im Umgang mit Menschen mit Demenz" 
23.10.2020 - Scham und Schuld – Gefühle, die jeder Mensch aus vielen verschiedenen Situationen kennt und welche die meisten als sehr unangenehm empfinden – sie lösen ein peinliches Gefühl aus. An diesem Abend stehen die Gefühle Scham und Schuld als Wegbegleiter von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen sowie Begleitenden im Mittelpunkt. Das Demenz-Netzwerk-Erkrath lädt Interessierte am 3. November zu einem Vortrag ein.
Angehörigentreffen von Menschen mit Demenz - nun auch in Hochdahl
23.10.2020 - Der Austausch über den Alltag mit einem Familienmitglied, das an Demenz erkrankt ist, kann eine große Entlastung als auch eine Bereicherung darstellen. Sich mit der persönlichen Situation auseinanderzusetzen und in der Gruppe Verständnis und Anerkennung zu finden, wird durch das gemeinsame Gespräch möglich. Eine neue Gruppe für Teilnehmende aus Hochdahl startet am 4. November.
Eine Million Sterne 2020 - Machen Sie mit und setzen Sie ein Zeichen für eine gerechtere Welt!
22.10.2020 - Seit über zehn Jahren ruft Caritas international, das Hilfswerk des Deutschen Caritasverbandes, zur Teilnahme an der bundesweiten Solidaritätsaktion "Eine Million Sterne" auf. Bundesweit werden öffentliche Plätze in strahlende Lichtermeere verwandelt, um ein Zeichen der Hoffnung zu setzen – für Menschen in Not hier und weltweit. Geplant ist in Mettmann eine Aktionswoche vom 31.10. bis zum 6.11.2020. In dieser Zeit können Einrichtungen, Gruppierungen, Schulklassen, Kindergärten, Freundeskreise, Familien oder auch Einzelpersonen ihren kleinen persönlichen Beitrag gestalten, um ein Zeichen für Solidarität und eine gerechtere Welt zu setzen.
Interkulturelle Lesung mit Weltmusik
21.10.2020 - Mettmann. Eine Lesung mit dem aus Syrien stammenden Autor Samer al Najjar und Musik des „Tarab Duos“ veranstaltet der Fachdient für Integration und Migration des Caritasverbands für den Kreis Mettmann im Rahmen seiner Kampagne vielfalt. viel wert. am Mittwoch, 11. November, um 19 Uhr im Haus der Begegnung, Vogelskamp 120. Der Eintritt ist frei.
Caritas-Freiwilligenzentrale: Zukunftschancen für Kinder
21.10.2020 - Die Caritas-Freiwilligenzentrale Mettmann sucht Menschen, die sich im Kinderschutzbund für die Zukunftschancen von Kindern einsetzen möchten.

Hier können Sie online spenden!

 

 

Wir freuen uns, dass Sie unsere Arbeit im Kreis Mettmann unterstützen möchten.
Spenden ist hier ganz einfach und dauert nur wenige Minuten.

1) Ihre Spende für Menschen in Not

Bitte geben Sie einen glatten numerischen EURO-Betrag zwischen 5 und 9999 ein. Ohne Leerstellen, Komma und Cent. Bsp.: Eingabe für fünfzig Euro = 50

Projekt / Anlass*
Verwendungszweck*
Spendenbetrag (EUR)*
Spendenturnus*
Einmalige Spende
Regelmäßige Spende

2) Bequem bezahlen

Ich möchte spenden und erteile hiermit die Ermächtigung, den oben genannten Betrag im angegebenen Rhythmus von meinem Konto abzubuchen.

Bankeinzug (Lastschrift)*
SEPA-Einzugserlaubnis erteilt

Bitte geben Sie Ihre IBAN- und BIC-Nummern ohne Leerzeichen an.

 

Angaben zu Konto- und Bankdaten

Kontoinhaber*
Name der Bank*
IBAN-Nummer*
BIC-Nummer*

3) Ihre persönlichen Daten

Bitte nennen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse, damit wir Ihnen nach Absenden dieses Formulars eine Bestätigung zusenden können.

Anrede*
Titel
Vorname*
Nachname*
Telefon
E-Mail Adresse*
Ihre Nachricht an uns

4) Spendenbescheinigung

Ihre Anschrift benötigen wir, wenn Sie eine Spendenbescheinigung erhalten möchten.

Spendenbescheinigung*
Ja - Ich möchte eine Bescheinigung erhalten
Nein - Ich benötige keine Bescheinigung

5) Datenschutz

Datenschutz*
Ich stimme der Verarbeitung meiner Daten zu

Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Hinweise zu Datenschutz- und Sicherheit erläutern dies näher hier.

 

Auf der nächsten Seite sehen Sie Ihre Angaben noch einmal im Überblick und können sie prüfen.

Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.