Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Gewalt gegen Frauen: Strategien für Umgang mit Tätern
01.12.2022 - Immer wieder werden Frauen Opfer von häuslicher Gewalt. Andreas Smolka ist Sozialpädagoge in Mettmann und leitet Täterkurse bei häuslicher Gewalt. "Wichtig ist, dass die Männer lernen, einen Zugang zu ihren eigenen Gefühlen zu entwickeln", sagt er.
Morgen kommt der Weihnachtsmann und übermorgen der Gerichtsvollzieher?
28.11.2022 - Die Caritas-Schuldnerberatung lädt alle Interessierten zu einer Online - Info- und Diskussionsveranstaltung zu Schulden, Überschuldung und Insolvenz am Donnerstag, den 8.12.22 17:00 - 18:30 Uhr.
Caritas und Kreisintegrationszentrum laden zur Demokratiekonferenz 
24.11.2022 - Der Caritasverband und das Kreisintegrationszentrum veranstalten am Montag, 5. Dezember, von 14 bis 18 Uhr im Mettmanner Kaplan-Flintrop-Haus, Lutterbecker Straße 30, ihre alljährliche Demokratiekonferenz. Herzlich eingeladen sind sowohl interessierte Bürgerinnen und Bürger als auch Betroffene, Vertreter*innen von Institutionen, Verbänden, Vereinen und Interessen­gemeinschaften. Im Mittelpunkt steht diesmal das Thema Institutioneller Rassismus. Dieser Fachbegriff bezeichnet systematische, herkunftsbedingte und ungerechtfertigte Ungleichbehandlung von Menschengruppen.
Kinoabend zum Kolonialismus
21.11.2022 - Mettmann. Im Rahmen seiner diesjährigen Reihe zum deutschen Kolonialismus und den Wurzeln des heutigen Rassismus lädt der Caritasverband für den Kreis Mettmann am Mittwoch, 30. November, 18.30 Uhr, ein zu einem Film-Abend im Mettmanner Weltspiegel-Kino. Zu sehen ist der 2010 entstandene Dokumentarfilm "Das Weltreich der Deutschen".
Online-Themenabend
17.11.2022 - Am Montag, 28.11.2022 von 18.00 – 21.00 Uhr bietet Ihnen die Aktion Neue Nachbarn in Zusammenarbeit mit dem Katholischen Bildungsforum den Online-Themenabend "Und was wenn mir die Worte fehlen? Zum Umgang mit vom Krieg betroffenen Menschen".

Spendenprojekt Wohnungslose

Immer mehr Menschen finden keinen bezahlbaren Wohnraum. Sie wohnen bei Bekannten, Verwandten oder Freunden ohne eigenen Mietvertrag, sind in städtischen Notunterkünften untergebracht oder leben im öffentlichen Raum.

Unser Caritas-Tagestreff ist für manchen zum Zuhause geworden, er ist erste Anlaufstelle, Wärmestube, Wohnzimmer, Waschsalon, Toilette und Bad, Kantine, Café und vieles mehr für Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten aus Mettmann, Erkrath und Haan.

Das Angebot wird ausschließlich durch Spenden und Eigenmittel des Caritasverbandes finanziert.

Menschen in sozialen Notlagen finden hier schnelle und unbürokratische Unterstützung. Das offene Angebot steht ganzjährig zur Verfügung und ist besonders in der kalten Jahreszeit unverzichtbar für wohnungslose und Menschen in sozialen Notlagen in Mettmann und aus der Umgebung.

Notleidende finden Ruhe, wärmen sich auf und müssen bei ihrem Aufenthalt nichts verzehren. Sie können mit Anderen reden, treffen Bekannte, informieren sich aber auch über den Wohnungs- oder Stellenmarkt. Zeitungen, Telefon und ein Internetanschluss stehen kostenlos zur Verfügung.

Auch alltägliche Dinge, wie Duschen, Wäschewaschen und -trocknen sind möglich. Bei Bedarf gibt es eine Erstausstattung mit sauberer Wäsche. Kostenlose Spinde zur Unterbringung persönlicher Habe stehen zur Verfügung. Täglich werden Frühstück und ein frisch zubereitetes warmes Mittagessen zu günstigen Preisen angeboten.

Regelmäßig finden Aktivitäten mit und für die Besucher*innen des Tagestreffs statt, so beispielsweise Kochangebote, Ausflüge oder Wanderungen. Alle Angebote des Tagestreffs helfen nicht nur in akuten Notlagen, sondern dienen niedrigschwellig der Anbahnung von weitern notwenigen Hilfen.

Es ist der erste Schritt, Probleme anzugehen und mithilfe der fachlichen Beratung zu lösen.

Die Caritas-Wohnungslosenhilfe will mit diesem Angebot Notlagen verhindern und beheben und Menschen auf ihrem Weg unterstützen, das Leben selbstständig und zufrieden zu gestalten. 

Spendenkonto

Pax-Bank Köln e. G.

IBAN: DE31 3706 0193 0000 0110 10

BIC: GENODED1PAX

Stichwort: Wohnungslosenhilfe

Ihr Kontakt zu uns

Caritas-Wohnungslosenhilfe

Lutterbecker Str. 31

40822 Mettmann

 

Tel: 02104 807564

E-Mail: wohnungslosenhilfe@caritas-mettmann.de

 

Ihr Weg zu uns