Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Caritas-Freiwilligenzentrale ist umgezogen
04.08.2021 - Die Caritas-Freiwilligenzentrale Mettmann ist umgezogen und befindet sich nun im neuen Beratungszentrum der Caritas auf der Lutterbecker Str. 30. Telefonisch ist das Team der Freiwilligenzentrale jetzt unter: 79493-732 erreichbar, die E-Mail-Adresse bleibt: fwz-mettmann@caritas-mettmann.de.
NEU: Kurberatung für pflegende Angehörige
02.08.2021 - Kreis Mettmann. Pflegebedürftige Menschen benötigen häufig Tag und Nacht Unterstützung, so dass Pflegende oft ausgebrannt und erschöpft sind. Wer eine Kur beantragen möchte, kann sich in einer Kurberatungsstelle von speziell geschulten Mitarbeiter*innen in Mettmann oder Velbert beraten lassen.
Caritas gedenkt der in 2021 verstorbenen Drogenkonsument*innen
19.07.2021 - Mettmann. Anlässlich des alljährlichen Gedenktages der verstorbenen Drogenkonsument*innen lädt der Caritasverband für den Kreis Mettmann am Mittwoch, 21.Juli, von 13:30 bis 14:30 Uhr ein zum Gedächtnis am Kirchplatz an St. Lambertus. Um 14 Uhr werden die Kirchenglocken aus diesem Anlass läuten.
Deine Gefühle - Deine Freiheit
30.06.2021 - Der Kreativwettbewerb "Deine Gefühle – Deine Freiheit" stellt das Thema LGBTQ* in den Mittelpunkt.  Auf Deutsch steht diese Abkürzung für lesbisch, schwul, bisexuell, trans, queer. Das sind alles Beschreibungen für sexuelle Orientierungen und Formen von Identitäten. Durch den Wettbewerb wollen die Akteure gemeinsam ein öffentliches Zeichen setzten und für dieses wichtige Thema sensibilisieren. Eingeladen dabei zu sein, sind alle jungen Menschen zwischen 10 und 27 Jahren.
NEU: Beratungsstelle gegen Alltagsrassismus
29.06.2021 - Auch im Kreis Mettmann gehört rassistische Diskriminierung zum Alltag vieler Menschen. Betroffene finden ab sofort Hilfe in der neu geschaffenen Beratungsstelle. Die Mitarbeitenden der leisten Unterstützung, informieren über mögliche rechtliche Schritte und begleiten zu Terminen. Das Gemeinschaftsprojekts von AWO, Caritas, Diakonie, DRK sowie dem Paritätischen wird vom Kreis Mettmann finanziert.

Spendenprojekt Wohnungslose

Immer mehr Menschen finden keine bezahlbare Wohnung, schlüpfen irgendwo unter oder hausen in prekären Wohnverhältnissen, auch in schlecht ausgestatteten Notunterkünften. Unser Caritas-Tagestreff ist für manchen zum Wohnungsersatz geworden, bietet Anlaufstelle, Wärmestube, Wohnzimmer Waschsalon, Toilette und Bad, Kantine, Café und vieles mehr für Arme aus Mettmann, Erkrath und Haan. Er wird ausschließlich durch Spenden und Eigenmittel der Caritas finanziert.

 

Menschen in sozialen Notlagen finden hier schnelle und unbürokratische Unterstützung. Das offene Angebot steht ganzjährig zur Verfügung und ist besonders in der kalten Jahreszeit unverzichtbar für wohnungslose und arme Menschen in Mettmann und aus der Umgebung.

 

Notleidende finden Ruhe, wärmen sich auf, müssen hierzu nichts verzehren. Sie können mit Anderen reden, treffen Bekannte, informieren sich aber auch über den Wohnungs- oder Stellenmarkt. Zeitungen, Telefon und ein Internetanschluss stehen kostenlos zur Verfügung. Auch alltägliche Dinge, wie Duschen, Wäschewaschen und -trocknen sind möglich. Bei Bedarf gibt es eine Erstausstattung mit sauberer Wäsche. Kostenlose Spinde zur Unterbringung persönlicher Habe stehen zur Verfügung. Täglich wird Frühstück und ein durch einen Koch frisch zubereitetes warmes Mittagessen zu stark subventionierten Preisen angeboten.

 

Regelmäßig finden Aktivitäten mit und für die Besucher des Tagestreffs statt, so beispielsweise Kochangebote und Ausflüge oder Wanderungen. Alle Angebote des Tagestreffs helfen nicht nur in akuten Notlagen, sondern dienen niedrigschwellig der Kontaktaufnahme zum Hilfesystem. So fällt es Betroffenen leichter, ihre Probleme anzugehen und mithilfe der fachlichen Beratung zu lösen.

 

Die Caritas will Menschen in die Lage versetzen, selbstständig für ihr Leben zu sorgen. Auch nach Beendigung der Notlage nutzen viele Menschen weiterhin gerne das Angebot des Tagestreffs zur Pflege und zum Wiederaufbau sozialer Kontakte.

Spendenkonto

Pax-Bank Köln e. G.

IBAN: DE31 3706 0193 0000 0110 10

BIC: GENODED1PAX

Stichwort: Wohnungslosenhilfe

Ihr Kontakt zu uns

Klaus Gärtner

Fachdienstleiter

Caritas-Wohnungslosenhilfe

Lutterbecker Str. 31

40822 Mettmann

 

Tel: 02104 807564

E-Mail: wohnungslosenhilfe@caritas-mettmann.de

 

Ihr Weg zu uns