Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Spendenaufruf für Laptops und Tablets war großartiger Erfolg!
27.05.2020 - Die Caritas-Lernpatenschaft hat vor einigen Wochen einen Spendenaufruf gestartet. Gesucht wurden funktionstüchtige, ausrangierte Laptops oder Tabletts für die Lernpatenkinder. Das Resultat hat die Erwartungen mehr als übertroffen: Ratinger sind nicht nur hilfsbereit und unkompliziert, nein, sie haben auch ein unbeschreiblich großes Herz. Mehr als 45 Endgeräte kamen aus allen Teilen der Stadt. DANKE an alle Spenderinnen und Spender!
Digitales Kontakthalten hilft den Eltern von Kleinkindern
25.05.2020 - Das Team des Kindergartens St. Suitbertus unterstützt Eltern und Kinder mit vielfältigen digitalen Angeboten und Ideen. Fingerspiele, Lieder und Gebete im Morgenkreis, Mitmachgeschichten, Bewegungsspiele, Experimente, Basteltipps werden regelmäßig in kurzen Video-Botschaften an die Familien verschickt.
Besuche sind wichtiger Schritt auf dem Weg zur Normalität
25.05.2020 - Das Caritas-Seniorenzentrum St. Josef in Heiligenhaus macht zehn Tage seit Öffnung durchweg positive Erfahrungen mit Besuchsregelungen: Besucher haben viel Verständnis für die Hygienemaßnahmen, die Anmeldung per Telefon und die begrenzte Besuchszeit. Bewohnerinnen und Bewohner freuen sich liebe Angehörige endlich wiederzusehen, auch wenn Maske und Abstand noch etwas ungewohnt sind.

Zusammenhalt und Hilfen

Im Kreis Mettmann gibt es nahezu in jeder Stadt Hilfen für Menschen, die derzeit nicht in die Öffentlichkeit sollen oder können.

Wir bemühen uns Ihnen auf dieser Seite eine Übersicht mit den Angeboten für die einzelnen Städte zu geben und diese fortlaufend zu aktualisieren.

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben können wir allerdings nicht garantieren...

Familienhilfen bieten Hotline!

Die Caritas-Familienhilfen bieten gerade jetzt trotz der Krise bei ihren Hausbesuchen, per Telefon und Videochat Beratung und Austausch an, zeigen Bewältigungsstrategien z. B. durch praktische Anregungen zur Tagesgestaltung, liefern einen Ideen-Pool an Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten, stärken die familieninterne Kommunikation und entwickeln individuelle Lebens-, Erziehungs- Familienkonzepte.

Familien-Hotline: 0173-4174227 

Montag-Freitag 9:00 - 13:00 Uhr

E-Mail: familienhotline@caritas-mettmann.de

KREUZBUND-CHAT

Informationen für den Weg aus der Sucht:

Sie möchten mehr erfahren - erste Kontakte wagen?

Der Kreuzbund bietet einen nutzerfreundlichen, datengeschützten, anonymen Chat an!

Der Kreuzbund-Chat ist für Frauen und Männer, die den Weg in die Sucht-Selbsthilfe suchen. Anonym, ohne jede Verpflichtung, hilfreich und informierend! 

Selbstverständlich steht der Chat auch allen Kreuzbund-Mitgliedern offen.

Auf der Startseite von  www.kreuzbund-dv-koeln.de finden Sie den Zugang zum Kreuzbund Chat.

 

Regelmäßige Chat-Zeiten: 

montags, dienstags, freitags 19 bis 20 Uhr 

donnerstags 11 bis 12 Uhr, Angehörige 19 bis 20 Uhr

mittwochs 18:30 bis 20 Uhr

Weitere spontane Chats, finden Sie nach der Anmeldung unter „meine Nachrichten“ 

Auch über das Smartphone erreichbar! 

Weitere Infos: andrea.stollfuss@kreuzbund-dv-koeln.de

Nachbarschafts- und Einkaufshilfen

KREIS METTMANN. Nachbarschaftshilfen von Kirchengemeinden und Gruppierungen wie beispielsweise Einkäufe, Postgänge oder Abholungen in der Apotheke  | hier...

 

ERKRATH. Das Team Begegnungsstätte Gerberstraße steht als Kontakt- und Vermittlungsstelle zur Verfügung.

Die Mitarbeiter*innen haben ein offenes Ohr für Fragen, Probleme und Nöte der älteren Menschen und vermitteln Hilfen und Unterstützung.

Kontaktinformationen der Begegnungsstätte finden Sie | hier...

Infos zur ehrenamtlichen Nachbarschaftshilfe Erkrath finden Sie | hier...

 

RATINGEN. Die Freiwilligenbörse Ratingen hat eine Übersicht der Angebote erstellt | hier...

 

MONHEIM. Beistand und Unterstützung der Kirchengemeinde St. Gereon und Dionysius | hier...

 

LANGENFELD. Informationen zu ehrenamtlichen Hilfen gibt auch der Lotsenpunkt | hier...

 

Hinweise für Hilfesuchende und Helfer*innen | hier...

Plauderzeit...

Bei der Caritas-Plauderzeit können alle Seniorinnen und Senioren anrufen, die Lust haben zu reden, über dies und das, über Alltägliches, darüber, wie es ihnen gerade so geht, über ein lustiges Ereignis oder über etwas, was ihnen Sorgen macht.

Unsere erfahrenen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nehmen sich gerne Zeit für Sie!

Die Plauderzeit findet regelmäßig an drei festen Terminen statt, jeweils Montag und Freitag 10:00 - 12:00 Uhr und Mittwoch von 14:30 - 16:30 Uhr.

Video Grüße für Seniorenheime gesucht...

Das Team von youngcaritas im Kreis Mettmann lädt Kinder und Jugendliche dazu ein, eine kleine Video Grußbotschaft für die Bewohner der Caritas-Altenheime in Mettmann und Heiligenhaus zu senden.

Aktuell sind viele Kinder und Jugendliche unfreiwillig zu Hause. Bewohnerinnen und Bewohner der Caritas-Altenheime sind zunehmend allein. Besuchskontakte mussten abgesagt oder stark eingeschränkt werden.

Das Team von youngcaritas ruft daher Kinder und Jugendliche dazu auf, kleine Filme mit Grüßen, Sprüchen, Liedern, Musik, Frühlingsimpressionen oder ähnlichem mit dem Smartphone zu drehen und dem Caritasverband zuzusenden.

Die Caritas will die Kurzfilme sammeln und den Senioren am eigenen TV Bildschirm zeigen.

Die Filme werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben und auch nicht weiter veröffentlicht. Die Kinder müssen unbedingt das Einverständnis der Eltern einholen.

Die Kurzfilme und Videobotschaften können per File-Sharing-Dienst wie beispielsweise „wetransfer“ gesendet werden an: video@caritas-mettmann.de

Für weitere Fragen steht das youngcaritas-Team unter 0162-4256298 gerne zur Verfügung.

Gabenzaun für Bedürftige in Mettmann

Bedürftige Menschen können sich ab sofort Lebensmittel für den täglichen Verzehr von dem Gabenzaun an der St. Lamberturkirche in Mettmann mitnehmen.

Das Angebot richtet sich an alle wohnungslosen und bedürftigen Menschen, die durch die Corona-Krise besonders in Not geraten sind.

Menschen die gerne Lebensmittel spenden möchten, sollten sich vorab mit der Wohnungslosenhilfe, Tel: 02104-807564 Frau Schnee, in Verbindung setzen. Die Fachleute wissen, was aktuell am drigensten gebraucht wird.

Alle Kontaktinformationen der Caritas-Wohnungslosenhilfe finden Sie | hier...