Suchen & Finden

 

Aktuelles

Digitale Veranstaltung „Kollateralschäden in der Willkommenskultur? Fatale Nebenwirkungen des Krieges um die Ukraine“
23.04.2022 - Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen im Ministerium für Kultur und Wissenschaft, lädt Interessierte am 26. April 2022, 18:00 Uhr bis 20.00 Uhr, live zur digitalen Veranstaltung „Kollateralschäden in der Willkommenskultur? Fatale Nebenwirkungen des Krieges um die Ukraine“, ein.
Einladung zum ukrainisch orthodoxen Gottesdienst mit Segnung von Osterspeisen in Meerbusch
21.04.2022 - Meerbusch: Am 24. April um 19 Uhr findet in der Pfarrkirche St. Stephanus ein ukrainisch orthodoxer Gottesdienst mit Segnung von Osterspeisen statt.
"White Saviourism - Weißer-Ritter-Komplex'"- Rassismus im Alltag von helfenden Berufen - 08. April 2022, 9:00-13:00 Uhr
04.04.2022 - Zoom-Online-Workshop: Die in der westlichen Welt geformten Weltbilder und Überzeugungen sind in unseren Köpfen -bewusst aber auch unbewusst- durch die historische Phase der Kolonialzeit geprägt. In den Fachkreisen spricht man in diesem Zusammenhang von „White Saviourism“, einem Phänomen das auch als „Weißer-Ritter Komplex“ genannt wird.
Helfercafé on-toure – Besuch im familienforum edith stein in Neuss - 07. April 2022 - 17:00 -18:30 Uhr
04.04.2022 - Neuss: Am 07. April 2022 findet die 1. Sitzung des Helfercafés in diesem Jahr statt. Diesmal geht das Helfercafé on tour. Die Teilnehmenden erhalten die Gelegenheit einen Blick hinter die Kulissen der Angebote im familienforums edith stein in Neuss zu richten.
2015 bis 2022: wie schaffen wir das? Empathie und ihre Grenzen - Online-Vortrag mit dem Migrationsforscher Gerald Knaus am 05. April 2022, 18:30 Uhr
28.03.2022 - Kein anderes Thema hat die europäische Politik in den letzten Jahren so beeinflusst wie die Debatte um Geflüchtete, Asyl und Migration.

Die Hilfen vor Ort im Rhein-Kreis Neuss

8 Gemeinden und 1 Ziel - Flüchtlingshilfe im Rhein-Kreis Neuss

 

In den vergangenen Monaten wurden allen Städten und Gemeinden des Rhein-Kreises Neuss vermehrt Flüchtlinge zugewiesen. Viele engagierte Ehrenamtliche setzen sich nun, 70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges und den damit verbundenen schrecklichen Erfahrungen von Flucht und Vertreibung in Deutschland und Europa, für die Flüchtlinge, die aus den verschiedensten Ländern und Erdteilen kommen, ein.

 

Hier finden Sie Informationen über diverse allgemeine Hinweise rund um das Thema Flüchtlinge, Angebote vor Ort und unterschiedliche Kontaktadressen und Ansprechpartner, die in der Flüchtlingshilfe im Rhein-Kreis Neuss tätig sind.

 

Wir laden Sie zum Stöbern und Mitmachen ein und freuen uns sehr über Ihr Interesse, ihre aktive oder ihre finanzielle Unterstützung für unsere neue Nachbarn.

 

 

Dormagen Neuss Meerbusch Kaarst Korschenbroich Jüchen Grevenbroich Rommerskirchen