Suchen & Finden

 

Aktuelles

10. Staffel von CareMigration - Ehrenamtliche Verstärkung gesucht
14.05.2019 - Neuss: Das CareMigration Projekt feiert dieses Jahr das 10 Jubiläum. Die Projektarbeit steht für Förderung der interkulturellen Begegnung mit dem Ziel, Deutsche und MigrantInnen zusammen zu bringen und das Miteinander zu verbessern. Das diesjährige interkulturelle Training startet am 21. Mai 2019 und findet diesmal im Caritashaus International, Salzstraße 55 in Neuss statt.
Einkehrtag der Aktion Neue Nachbarn im Odenthal-Altenberg
29.04.2019 - Unter dem Motto „Warum wir weitermachen – christliches Engagement schafft Integration“ treffen sich am Samstag, 04. Mai 2019, in der Zeit von 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr alle ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe des Erzbistums Köln aktiven Menschen. Die Organisatoren laden gemeinsam mit Erzbischof Kardinal Woelki und anderen Akteuren zu einem Austausch über kulturelle, wissenschaftliche, theologische und ganz einfach christliche Aspekte in der gesellschaftlich relevanten Integrationsaufgabe ein.
Die Interkontinentalen in Neuss® zeigen ein neues Theaterstück im Rheinischen Landestheater in Neuss
27.04.2019 - Neuss: Mit dem Theaterstück „BUNT - Eine Reise durch ein unbekanntes Land“ feiert heute das Off-Theater nrw sein 25-jähriges Jubiläum und der Fachdienst für Integration und Migration der CaritasSozialdienste Rhein-Kreis Neuss GmbH sein 30-jähriges Bestehen.
Forum für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe der Stadt Dormagen lädt erneut zum Austausch ein
27.04.2019 - Die FreiwilligenAgentur Dormagen lädt am 14. Mai 2019, um 17:00 Uhr zum nächsten Treffen ein. Die Sitzung findet wie gewohnt im Mädchencafé am Schümmerhof in Dormagen-Horrem statt.
Workshop: “Charta der Neuen Deutschen Stadtgesellschaft: Wie wollen wir gemeinsam leben?” im RomaNEum
27.04.2019 - Am vergangenem Freitag setzten sich Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Migrantenselbstorganisationen im Rahmen des Workshops “Charta der Neuen Deutschen Stadtgesellschaft: Wie wollen wir gemeinsam leben?” mit dieser Leitfrage im Bereich Politik und Verwaltung, Gesellschaft und Kultur auseinander.

Wir brauchen Ihre Unterstützung in Grevenbroich

"START" - ein Projekt aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds

Art der Tätigkeit

Unterstützung der Dozenten im Unterrichtsbetrieb, begleitende sprachliche  Förderung einzelner Teilnehmer (Nachhilfe, Lesen lernen etc.), Betreuung von Lesezirkeln oder anderen Gruppenarbeiten, Unterstützung bei Problemen des alltäglichen Lebens.

Zeitlicher Rahmen

nach Vereinbarung

Vorkenntnisse/Voraussetzungen

Fließendes Deutsch in Wort und Schrift, Spaß am kulturellen Austausch und an der Vermittlung von Sprache

Das Angebot richtet sich an

Frauen und Männer

Einsatzort

Grevenbroich und Neuss

Einrichtung/Initiative/Verein

Willy Könen Bildungswerk

AWO Bezirksverband Niederrhein e.V.

www.awo-wkb.de

Fragen & Kontakt

Inken Kollmann

Tel.: 02181/2133899

inken.kollmann@awo-niederrhein.de

 

 

Arbeitskreis "Neue Nachbarn in Allrath"

Art der Tätigkeit
Wir suchen Menschen, die sich gerne in der Flüchtlingshilfe in der Unterkunft in Grevenbroich-Allrath engagieren möchten. Zum Beispiel in den Bereichen: Sprachförderung, Patenschaften, Schulische Integration, Übersetzungen, Berufliche Integration, Freizeitangebote, Begleitungen bei Amtsgängen Feste/Feiern

Zeitlicher Rahmen

nach Möglichkeiten

Vorkenntnisse/Voraussetzungen

keine

Das Angebot richtet sich an

offen für alle

Einsatzort

Grevenbroich-Allrath

Einrichtung/Initiative/Verein

Pfarreiengemeinschaft Grevenbroich-Vollrather Höhe
An St. Josef 1

41515 Grevenbroich

Fragen & Kontakt

Gemeindereferent Daniel Gentner
Tel.: 02181 /1607409

gentner@pgvh.de

 

 

Fußballtreff der Initiative Recht auf Spiel

Art der Tätigkeit
In verschiedenen Stadtteilen Grevenbroichs bietet die Initiative Recht auf Spiel Fußballtreffs an, an denen bisher rund 30 junge Geflüchtete teilnehmen. Auch für die momentan in Grevenbroich untergebrachten Flüchtlinge in der Erstaufnahmeeinrichtung wurde ein Fußballangebot aufgebaut, für das noch Schiedsrichter und Freiwillige gesucht werden, die die Partien leiten.

Zeitlicher Rahmen

Dienstagnachmittag, Mittwochabend (Termin ist variabel; gewünscht ist ein Termin unter der Woche), Samstagnachmittag, Sonntagabend

Vorkenntnisse/Voraussetzungen

Spaß am Fußball

Das Angebot richtet sich an

insbesondere junge Erwachsene

Einsatzort

Verschiedene Stadtteile Grevenbroichs

Einrichtung/Initiative/Verein

Initiative Recht auf Spiel
Kooperationspartner: Jugendmigrationsdienst, Café Kultus, ortsansässige Vereine

Fragen & Kontakt

Niklas Thönneßen

niklas.thoennessen@das-ferienabenteuer.de

Freizeitgestaltung an der Notunterkunft am Alten Schloss und an der Erstaufnahmeeinrichtung am BBZ

Art der Tätigkeit
Die Initiative „Recht auf Spiel“ organisiert die Freizeitgestaltung an der Notunterkunft am Alten Schloss und an der Erstaufnahmeeinrichtung am BBZ. Jeden Samstag werden beispielsweise Bewegungsspiele für Kinder und jeden Sonntag ein Ausflug ins Tiergehege mit den im BBZ untergebrachten Flüchtlingen angeboten. Unter der Woche gibt es verschiedene Bastel- und Spieleangebote für die Kinder am Alten Schloss.

Zeitlicher Rahmen
Zur Auswahl stehen:
Mittwoch-, Freitag- und Sonntagnachmittag
Samstag- und Samstagmorgen

Einsatzort
Notunterkunft am Alten Schloss
Erstaufnahmeeinrichtung BBZ

Einrichtung/Initiative/Verein
Initiative „Recht auf Spiel“

Fragen & Kontakt

ichbindabei@rechtaufspiel.de

Kleiderkammer

Termine und Uhrzeit

Mittwoch und Freitag von 9.00 Uhr 11.30 Uhr

Vorkenntnisse/Voraussetzungen

Spaß an der Arbeit im Team

Ort

Pfarrbüro St. Lambertus

An St. Lambertus 13, Grevenbroich - Neurath

Einrichtung/Initiative/Verein
Katholische Kirchengemeinde St. Lambertus

Ökumenische Flüchtlinggruppe Grevenbroich-Neurath
An St. Lambertus 13

41517 Grevenbroich-Neurath
Fragen & Kontakt

Katholische Kirchengemeinde St. Lambertus

An St. Lambertus 13

41517 Grevenbroich

Frau Ursula Sagoll, Pastor Seithe

Tel.: 02181 / 8731

Angebot besteht seit

01.01.2015

Sprachförderung / Berufliche Integration / Patenschaften

Art der Tätigkeit
Übernahme von Patenschaften für die Menschen in den Flüchtlingsunterkünften bzw. Privathaushalten, private Sprachangebote für einzelne Familien/ Kinder, Kontaktaufnahme zu möglichen Praktikumsstellen und Vermittlung

Zeitlicher Rahmen

so viel Zeit, wie angeboten werden kann

Vorkenntnisse/Voraussetzungen

keine

Zielgruppe

offen für alle

Einsatzort

Grevenbroich

Einrichtung/Initiative/Verein
Zusammenschluss von Ehrenamtlern
Netzwerk Flüchtlingshilfe Grevenbroich

Fragen & Kontakt

Josef Schmitz

Mobil: 01575 / 5511536

netzwerkfluechtlingshilfe@gmail.com