Suchen & Finden

 

Aktuelles

„Dem Populismus widerstehen - Arbeitshilfe zum kirchlichen Umgang mit rechtspopulistischen Tendenzen" veröffentlicht
11.07.2019 - Im Juni veröffentlichte die Deutsche Bischofskonferenz eine Arbeitshilfe unter dem Titel "Dem Populismus widerstehen. Arbeitshilfe zum kirchlichen Umgang mit rechtspopulistischen Tendenzen".
"MitMenschen" gesucht!
02.07.2019 - Neuss: Gesucht werden Interessierte die geflüchtete und zugewanderte Menschen unterstützen, die deutsche Sprache zu vertiefen und Ihnen im persönlichen Kontakt Begegnungsmöglichkeiten im Alltag bieten.
Museum Zons lädt ins "Neuland" ein
28.06.2019 - Dormagen: In der Zeit vom 7. Juli bis 25. August gestalten 13 Künstler Werke rund um das Thema „Neuland – finden, erkunden, ankommen“ und laden Interessierte zum Mitmachen ein!
Einladung zur "Weltreise" in den "Pappkarton" nach Meerbusch
28.06.2019 - Meerbusch: Mittwoch, 10. Juli 2019 ab 18:30 Uhr lädt der "Pappkarton" zum nächsten Länderabend ein. Die Länderreise führt diesmal in die Kultur und Religion der muslimischen Minderheit "Uiguren".
VHS online-Portal für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe
23.06.2019 - Das neue online VHS-Ehrenamtsportal bietet hilfreiche Tipps und Materialien für die Arbeit mit Geflüchteten.

Wir brauchen Ihre Unterstützung in Korschenbroich

Der ökumenische Arbeitskreis Asyl

Die beiden großen christlichen Kirchen in Deutschland sehen sich in der Verantwortung Flüchtlingen und Asylbewerbern mit Offenheit und Hilfe zu begegnen. Dazu wurde bereits in der ersten Hochphase von Flüchtlingen aus dem Balkan in den 90er Jahren der ökumenische Arbeitskreis Asyl gegründet, der sich in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung und vielen freiwilligen Helfern in der Betreuung und Unterstützung der Menschen engagiert hat.

 

Die unsicheren Zeiten mit Kriegen und Verfolgung leben leider wieder auf und viele Menschen suchen bei uns Zuflucht. Bürgermeister Dick hat daher den ökumenischen Arbeistkreis Asyl in Korschenbroich gebeten, seine  Arbeit wieder aufzunehmen. Im Januar 2015 sind über 80 Personen zum ersten Treffen in das evangelische Gemeindezentrum gekommen, um ihre Bereitschaft zur Mitarbeit deutlich zu machen.

 

In drei Arbeitsgruppen wurde

1. die Einzelbetreuung der Flüchtlinge,
2. die Sprachförderung und
3. die Begegnung mit Flüchtlingen durch Veranstaltungen & regelmäßige Angebote

diskutiert.

 

Der Auftakt war vielversprechend und ermutigend.

Wir bitten Sie, machen Sie mit und unterstützen Sie uns. 

Der Arbeitskreis Asyl im Internet...

Aktuell in Bearbeitung