Suchen & Finden

 

Aktuelles

10. Staffel von CareMigration - Ehrenamtliche Verstärkung gesucht
14.05.2019 - Neuss: Das CareMigration Projekt feiert dieses Jahr das 10 Jubiläum. Die Projektarbeit steht für Förderung der interkulturellen Begegnung mit dem Ziel, Deutsche und MigrantInnen zusammen zu bringen und das Miteinander zu verbessern. Das diesjährige interkulturelle Training startet am 21. Mai 2019 und findet diesmal im Caritashaus International, Salzstraße 55 in Neuss statt.
Einkehrtag der Aktion Neue Nachbarn im Odenthal-Altenberg
29.04.2019 - Unter dem Motto „Warum wir weitermachen – christliches Engagement schafft Integration“ treffen sich am Samstag, 04. Mai 2019, in der Zeit von 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr alle ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe des Erzbistums Köln aktiven Menschen. Die Organisatoren laden gemeinsam mit Erzbischof Kardinal Woelki und anderen Akteuren zu einem Austausch über kulturelle, wissenschaftliche, theologische und ganz einfach christliche Aspekte in der gesellschaftlich relevanten Integrationsaufgabe ein.
Die Interkontinentalen in Neuss® zeigen ein neues Theaterstück im Rheinischen Landestheater in Neuss
27.04.2019 - Neuss: Mit dem Theaterstück „BUNT - Eine Reise durch ein unbekanntes Land“ feiert heute das Off-Theater nrw sein 25-jähriges Jubiläum und der Fachdienst für Integration und Migration der CaritasSozialdienste Rhein-Kreis Neuss GmbH sein 30-jähriges Bestehen.
Forum für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe der Stadt Dormagen lädt erneut zum Austausch ein
27.04.2019 - Die FreiwilligenAgentur Dormagen lädt am 14. Mai 2019, um 17:00 Uhr zum nächsten Treffen ein. Die Sitzung findet wie gewohnt im Mädchencafé am Schümmerhof in Dormagen-Horrem statt.
Workshop: “Charta der Neuen Deutschen Stadtgesellschaft: Wie wollen wir gemeinsam leben?” im RomaNEum
27.04.2019 - Am vergangenem Freitag setzten sich Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Migrantenselbstorganisationen im Rahmen des Workshops “Charta der Neuen Deutschen Stadtgesellschaft: Wie wollen wir gemeinsam leben?” mit dieser Leitfrage im Bereich Politik und Verwaltung, Gesellschaft und Kultur auseinander.

Wir brauchen Ihre Unterstützung in Korschenbroich

Der ökumenische Arbeitskreis Asyl

Die beiden großen christlichen Kirchen in Deutschland sehen sich in der Verantwortung Flüchtlingen und Asylbewerbern mit Offenheit und Hilfe zu begegnen. Dazu wurde bereits in der ersten Hochphase von Flüchtlingen aus dem Balkan in den 90er Jahren der ökumenische Arbeitskreis Asyl gegründet, der sich in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung und vielen freiwilligen Helfern in der Betreuung und Unterstützung der Menschen engagiert hat.

 

Die unsicheren Zeiten mit Kriegen und Verfolgung leben leider wieder auf und viele Menschen suchen bei uns Zuflucht. Bürgermeister Dick hat daher den ökumenischen Arbeistkreis Asyl in Korschenbroich gebeten, seine  Arbeit wieder aufzunehmen. Im Januar 2015 sind über 80 Personen zum ersten Treffen in das evangelische Gemeindezentrum gekommen, um ihre Bereitschaft zur Mitarbeit deutlich zu machen.

 

In drei Arbeitsgruppen wurde

1. die Einzelbetreuung der Flüchtlinge,
2. die Sprachförderung und
3. die Begegnung mit Flüchtlingen durch Veranstaltungen & regelmäßige Angebote

diskutiert.

 

Der Auftakt war vielversprechend und ermutigend.

Wir bitten Sie, machen Sie mit und unterstützen Sie uns. 

Der Arbeitskreis Asyl im Internet...

Aktuell in Bearbeitung