Suchen & Finden

 

Aktuelles

Einladung zur "Weltreise des Pappkarton" nach Meerbusch
20.02.2019 - Der "Pappkarton" ist unterwegs auf Weltreise. Nach den Reisen in den Iran und nach Afghanistan, lautet das nächste Ziel Eritrea.
Einladung zum Fussball- Hallenturnier der Alevitischen Gemeinde, Stadionhalle Neuss
20.02.2019 - Die Alevitische Gemeinde auf der Furth trägt am Sonntag, den 24. Februar den 3. INTEGRATIONS-CUP in Neuss aus.
Raum der Kulturen e.V. in Neuss lädt zum Neujahrsempfang ein
17.01.2019 - Unter dem Motto "Neuss VERBINDET", lädt heute Abend der Raum der Kulturen zum Neujahrsempfang in das Zeughaus in Neuss ein.
"Gemeinsam im Alltag" - 2. Dialogkonferenz in der Stadt Neuss
23.11.2018 - Neuss. Im Rahmen des Projekts "samo.fa - Stärkung der Aktiven aus Migrantenorganisationen in der Flüchtlingsarbeit" fand am Donnerstag, den 22. November 2018 in der Alten Post in Neuss die 2. Dialogkonferenz, statt.
Medienmacher im Masterprogramm für Geflüchtete an der Deutsche Welle Akademie in Bonn
22.11.2018 - Die Integration geflüchteter Medienmacher in das Masterprogramm ist der Deutsche Welle Akademie in Bonn ein besonderes Anliegen. Auch im Wintersemester 2019/2020 können qualifizierte Geflüchtete aus der Region Köln-Bonn-Rhein-Sieg das Masterstudium an der DW Akademie absolvieren.

Basiswissen Trauma

Der Fachdienst für Integration und Migration der CaritasSozialdienste Rhein-Kreis Neuss GmbH, bietet in Kooperation mit diversen Fachdiensten aus dem Rhein-Kreis Neuss eine modulare Schulungsreihe zum Thema „Basiswissen rund um das Thema Trauma“.

 

Schulungsmodul 1.

richtet sich Schwerpunktmäßig an Ehrenamtliche und bieten neben Antworten auf die Fragen wie Trauma entsteht und wie es sich auswirkt, wichtige Tipps im Umgang mit traumatisierten Menschen und Hinweise zum Schutz vor eigenen Belastungen.

 

Stadt Dormagen | Veranstaltung ausgefallen/verschoben
Stadt Grevenbroich | Bereits durchgeführt
Stadt Kaarst | Bereits durchgeführt
Stadt Meerbusch | Veranstaltung ausgefallen/verschoben
Stadt Neuss | Bereits durchgeführt

 

Schulungsmodul 2.

beschäftigt sich mit der Problematik geschlechtsspezifische Gewalt und zeigt Wege und Möglichkeiten im Umgang mit gewaltbetroffenen und traumatisierten geflüchteten Frauen auf. 

 

Schulungen in diesem Modul sind auf Anfrage möglich.

 

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung erforderlich.

Information und Anmeldung unter: dorota.hegerath@caritas-neuss.de

 

Kontaktieren Sie uns -

Wir freuen uns über Ihr Interesse!