Suchen & Finden

 

News

Immer mehr Menschen von Überschuldung bedroht
Rhein-Kreis Neuss – Immer mehr Menschen sind in Deutschland von Überschuldung bedroht oder betroffen. Laut Schätzung sind dies, verstärkt durch die Corona-Pandemie, rund zehn Millionen Menschen – darunter immer mehr Soloselbstständige und Freiberufler.
Frauen besonders stark von Onlineglücksspielsucht betroffen
Neuss – Auch dank der Corona-Pandemie boomt der Onlineglücksspielmarkt. Auffällig ist dabei: „Der Anteil von Frauen mit einer Spielsuchtproblematik ist stark gestiegen“, berichtet die Leiterin der Fachstelle Glücksspielsucht der Caritas im Rhein-Kreis Neuss, Verena Verhoeven.
Paten mit grünen Daumen für Blumenbeete gesucht
Meerbusch – Endlich steigen die Temperaturen und der Frühling zieht durchs Land. Damit die Pflanzen im Park des Caritashaus Hildegundis von Meer in Meerbusch, wachsen und gedeihen können, werden ehrenamtliche Helfer für die Gartenarbeit gesucht.

Arbeitsgelegenheiten mit Anleitung nach § 16d SGB II

Die "AGH mit Anleitung" bieten langzeitarbeitslosen Menschen, die Transferleistungen nach dem SGB II beziehen, die Gelegenheit in unterschiedlichen Einrichtungen der CaritasSozialdienste Rhein-Kreis Neuss GmbH einer Beschäftigung nachzugehen.

Inhalte und Ziele

Ziel ist die Heranführung an den ersten Arbeitsmarkt.

 

Während der fachpraktischen Anleitung im Berufsfeld liegt der Fokus auf der Aktivierung von Mobilität und Flexibilität im Rahmen des Beschäftigungseinsatzes.

Zur Förderung kann ein Standortwechsel, sowie auch die Lage der Beschäftigungszeiten hilfreich sein. Fähigkeiten und Ressourcen werden erkannt und aktiviert und noch zu entwickelnde Kompetenzen im Rahmen des Beschäftigungseinsatzes gefördert. Hierbei werden die individuellen Voraussetzungen der Teilnehmenden berücksichtigt.

Berufsfelder

In den Radstationen Neuss und Dormagen bieten wir Arbeitsgelegenheiten mit Anleitung und folgenden Inhalten an:

  • Metallverarbeitung im Fahrradbereich
  • Bearbeitung von Reparaturaufträgen und Aufträgen zur Bewachung von Fahrrädern, Erstellung von Parkkarten
  • Kundenberatung
  • Terminierung der Abholung von Spendenrädern und deren Durchführung
  • Fahrradserviceleistungen
  • Aufbau von Spendenrädern für den weiteren Gebrauch
  • Fahrradwäsche
  • Wartung und Pflege der Werkzeuge
  • Beschaffung von Ersatzteilen

Maßnahmedauer

Die Maßnahmedauer wird von der zuweisenden Integrationsfachkraft im Jobcenter Rhein-Kreis Neuss festgelegt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt in der Regel 30 Stunden in Wechselschicht tagsüber.

Ein Einstieg in die Maßnahme ist jederzeit möglich.

 

Die Teilnehmer erhalten für geleistete Arbeitsstunden eine Entschädigung für Mehraufwendungen zusätzlich zum Arbeitslosengeld II.

 

So erreichen Sie uns:

Radstation Neuss

Heinrich Ammertmann
Further Str. 2
41462 Neuss

 

Telefon: 02131 661989-0
Fax: 02131 661989-9

E-Mail: radstation@caritas-neuss.de

 

Radstation Dormagen

Maik Fröhlich
Willi-Brandt-Platz 1
41539 Dormagen

Telefon: 02133 9749234

E-Mail: w.o.

Ihr Weg zu uns