Suchen & Finden

 

Aktuelles

"Sanktionen sind völlig unverhältnismäßig"
Caritas kritisiert Leistungskürzungen gegen Hartz-IV-Bezieher
Kostenloses Mittagessen an Schulen und Kitas kann Kinderarmut lindern
Armutsrisiko in NRW steigt rapide. Gratis-Essen erster wirksamer Schritt, um Familien zu unterstützen
Caritas international: Mehr als drei Millionen Euro an Spenden aus dem Erzbistum Köln
So viel Geld wie nie konnte das Hilfswerk weltweit für Menschen in Not einsetzen

Individuelles Aktivcenter in Grevenbroich

Das "Individuelle Aktivcenter" ist eine Maßnahme für Alleinerziehende zur Heranführung an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt.

 

Teilnehmen können alleinerziehende, erwerbsfähige Personen im ALG II - Bezug, die vom Jobcenter Rhein-Kreis Neuss zugewiesen werden.

Inhalte und Ziele

  • Die Maßnahme verknüpft fachpraktische Tätigkeiten im Caritas Kaufhaus Grevenbroich unter Anleitung mit berufsbildorientierten Qualifizierungen.
  • Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird eine auf die individuelle Bedarfslage ausgerichtete psychosoziale Begleitung während des gesamten Maßnahmeverlaufs angeboten.
  • Der Beschäftigungseinsatz ist an der Lebens- und Betreuungssituation von Alleinerziehenden ausgerichtet und lenkt den Blick auf den Aufbau einer möglichen Perspektive zur Erreichung der Vereinbarkeit von Familie mit den Erfordernissen des Berufsalltags.

Maßnahmedauer

  • Die Teilnahme ist abhängig von der individuellen Zielsetzung und dauert bis zu 6 Monate.
  • Ein Einstieg in die Maßnahme ist jederzeit über eine Zuweisung des Jobcenters Rhein-Kreis Neuss, Standort Grevenbroich möglich.

Arbeitszeit und Lebensunterhalt

  • Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer arbeiten minimal 3 Std., max. 6 Std. täglich je nach individueller Vereinbarung.
  • Arbeitszeiten sind:
    montags bis donnerstags von 09.00 - 15.30 Uhr und
    freitags von 09.00 - 13.00 Uhr
  • Der Lebensunterhalt wird weiterhin über den fortlaufenden Bezug von Arbeitslosengeld II sichergestellt.
  • Die Kosten für das "Mein Ticket" im Rhein-Kreis Neuss werden bei Bedarf für die Dauer der Maßnahme erstattet.
  • Ggfs. notwendige Arbeitskleidung wird gestellt.
  • Ggfs. werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der Beantragung von finanziellen Hilfen bei anfallenden Betreuungskosten für die Zeit der durch die Maßnahme bedingten Fremdunterbringung von Kindern unterstützt.

 

So erreichen Sie uns:

Psychosozialer Dienst

Beate Fedler

Bergheimer Str. 13

41515 Grevenbroich

Tel.: 02181/8199-195

 

Caritas Kaufhaus Grevenbroich

Dieter Busch (Fachl. Anleitung)

Bergheimer Str. 54

41515 Grevenbroich

Tel.: 02181/2152795

Ihr Weg zu uns: