Suchen & Finden

 

News

5000 Schutzmasken für Caritashaus St. Barbara
Grevenbroich – Über eine Spende von knapp 5000 Mund-Nasen-Schutzmasken freut sich das Caritashaus St. Barbara in Grevenbroich. „So eine Unterstützung ist sehr willkommen. Vielen Dank, dass Sie an uns gedacht haben“, betonte Agnes Blinda, Leiterin des Hauses, bei der Übergabe der Masken.
„Die Unterstützung war einfach überwältigend“
Rommerskirchen – Eine Welle der Hilfsbereitschaft erreichte in den vergangenen Wochen das Caritashaus St. Elisabeth in Rommerskirchen. Kindergärten und Schulen, Menschen aus dem Umfeld des Hauses, die Tafel und Rommerskirchener Bürger schickten dem Team und den Bewohnerinnen und Bewohner viele Aufmerksamkeiten und kleine Geschenke.
Schuldnerberatung rechnet mit vielen neuen Fällen ab Frühjahr
Rhein-Kreis Neuss – Seit Jahren verzeichnet die Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung der Caritas in Grevenbroich eine steigende Zahl Hilfesuchender. Bisher schlage sich die Corona-Pandemie als Ursache für eine wirtschaftliche Schieflage jedoch noch wenig bei ihren Klienten nieder, so Hans-Joachim Kremmers von der Beratungsstelle.

Ausbildung als Hauswirtschafterin / Hauswirtschafter

Die Ausbildung zur Hauswirtschafterin/zum Hauswirtschafter dauert drei Jahre. Die theoretische Ausbildung findet in der Berufsschule statt.

 

Die praktische Ausbildung bieten wir in folgenden Einrichtungen an:

  • Seniorenzentrum Hildegundis von Meer in Meerbusch,
  • Caritashaus St. Barbara in Grevenbroich
  • Caritashaus St. Elisabeth in Rommerskirchen
  • Seniorenzentrum Nievenheim in Dormagen

Die Ausbildung vermittelt Kenntnisse und Kompetenzen zu Speisezubereitung und Service, Wäschepflege, Vorratshaltung und Warenwirtschaft, Angebotsermittlung und Kostenplanung. Aber auch die Gestaltung und Pflege des Wohnumfeldes gehört mit zum Inhalt der Ausbildung.

 

Und was kommt nach der Ausbildung?
Nach der Ausbildung gibt es viele Möglichkeiten der Weiterbildung, beispielsweise zum/zur Meister/in der Hauswirtschaft, zum/zur Staatlich geprüften Wirtschafter/in, oder zum/zur Staatlich geprüften Betriebsleiter/in.

 

Was müssen Sie für die Ausbildung mitbringen?
Voraussetzung ist ein Hauptschulabschluss. Außerdem wünschen wir uns Menschen, die Freude daran haben, für und mit anderen zu arbeiten, die Verantwortungsbewusstsein, Organisationstalent und Kreativität mitbringen und Interesse an Ernährungs-, Gesundheits-, Umweltfragen haben. Ausbildungsbeginn ist am 1. August.

 

Was verdient man in der Ausbildung?
Folgende Ausbildungsvergütung erhalten Sie

  • 1. Ausbildungsjahr  1.018,26 €
  • 2. Ausbildungsjahr  1.068,20 €
  • 3. Ausbildungsjahr  1.114,02 € (gültig ab 01.01.2019)

Zusätzlich übernimmt die Caritas Beiträge für die betriebliche Alterszusatzversorgung.

 

Noch nicht ganz sicher?
Dann bieten wir Ihnen die Möglichkeit für ein Schnupperpraktikum bei uns. Lernen Sie uns und den Beruf aus nächster Nähe kennen.

Sie möchten sich direkt bewerben?

Falls derzeit ein Ausbildungsplatz in der Hauswirtschaft ausgeschrieben ist, finden Sie die Ausschreibung in unserer Rubrik Stellenangebote hier

Ihr Kontakt zu uns

Caritasverband Rhein-Kreis Neuss e.V. 

Frau Anke Kuthe

Montanusstr. 40
41515 Grevenbroich


Telefon: 02181 238-200

 

Ihr Weg zu uns