Suchen & Finden

 

News

Demenzcafé Nostalgie sucht ehrenamtliche Unterstützung
Dormagen – Das „Café Nostalgie“, eine Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz im Caritas-Mehrgenerationenhaus, Unter den Hecken 44, in Dormagen sucht Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren möchten.
Fatima Aloto: Von Syrien ins Caritas-Büro
Neuss / Grevenbroich – Es war ein weiter Weg für Fatima Aloto bis zum erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement. Und das „weit“ ist in ihrem Fall durchaus wörtlich gemeint: Im Alter von 14 Jahren floh sie mit ihrer Familie vor dem Krieg in Syrien und kam 2015 gemeinsam mit ihrer älteren Schwester über die Türkei nach Stuttgart.
Haustechniker und Mann für alle Fälle geht in Rente
Kaarst – Thomas Ossowski und das Caritashaus St. Aldegundis in Büttgen, das ist eine ungewöhnliche und sehr lange Verbindung: 1959 wurde der 63-Jährige im damaligen Krankenhaus St. Aldegundis geboren. Als Messdiener hatte er immer wieder Kontakt zu dem Haus, das seit 1968 von Augustiner-Schwestern als Seniorenheim geführt wurde.

Ausbildung als Hauswirtschafterin / Hauswirtschafter

Die Ausbildung zur Hauswirtschafterin/zum Hauswirtschafter dauert drei Jahre. Die theoretische Ausbildung findet in der Berufsschule statt.

 

Die praktische Ausbildung bieten wir in folgenden Einrichtungen an:

  • Seniorenzentrum Hildegundis von Meer in Meerbusch,
  • Caritashaus St. Barbara in Grevenbroich
  • Caritashaus St. Elisabeth in Rommerskirchen
  • Seniorenzentrum Nievenheim in Dormagen

Die Ausbildung vermittelt Kenntnisse und Kompetenzen zu Speisezubereitung und Service, Wäschepflege, Vorratshaltung und Warenwirtschaft, Angebotsermittlung und Kostenplanung. Aber auch die Gestaltung und Pflege des Wohnumfeldes gehört mit zum Inhalt der Ausbildung.

 

Und was kommt nach der Ausbildung?
Nach der Ausbildung gibt es viele Möglichkeiten der Weiterbildung, beispielsweise zum/zur Meister/in der Hauswirtschaft, zum/zur Staatlich geprüften Wirtschafter/in, oder zum/zur Staatlich geprüften Betriebsleiter/in.

 

Was müssen Sie für die Ausbildung mitbringen?
Voraussetzung ist ein Hauptschulabschluss. Außerdem wünschen wir uns Menschen, die Freude daran haben, für und mit anderen zu arbeiten, die Verantwortungsbewusstsein, Organisationstalent und Kreativität mitbringen und Interesse an Ernährungs-, Gesundheits-, Umweltfragen haben. Ausbildungsbeginn ist am 1. August.

 

Was verdient man in der Ausbildung?
Folgende Ausbildungsvergütung erhalten Sie

  • 1. Jahr 1.068,26 Euro
  • 2. Jahr 1.118,20 Euro
  • 3. Jahr 1.164,02 Euro (ab 04/2022) 

Zusätzlich übernimmt der Caritasverband die Beiträge für die betriebliche Alterszusatzversorgung. Zudem zahlen wir einen Zuschuss in Höhe von 30€/monatlich zum Young Ticket Plus/VRR bzw. zum Azubi-Ticket/VRS.

 

Noch nicht ganz sicher?
Dann bieten wir Ihnen die Möglichkeit für ein Schnupperpraktikum bei uns. Lernen Sie uns und den Beruf aus nächster Nähe kennen.

Sie möchten sich direkt bewerben?

Falls derzeit ein Ausbildungsplatz in der Hauswirtschaft ausgeschrieben ist, finden Sie die Ausschreibung in unserer Rubrik Stellenangebote hier

Ihr Kontakt zu uns

Caritasverband Rhein-Kreis Neuss e.V.

Birgit Arens
Rheydter Str. 174
41464 Neuss

 

Telefon: 02131 889-112
Fax: 02131 889-114

Ihr Weg zu uns