Suchen & Finden

 

News

„Arbeitslose dürfen keine Krisenverlierer bleiben“
Rhein-Kreis Neuss – Die Corona-Maßnahmen werden landesweit gelockert, doch für eine gesellschaftliche Gruppe kann von der Aufhebung von Beschränkungen keine Rede sein, findet Dirk Jünger, Abteilungsleiter Soziale Dienste der Caritas im Rhein-Kreis Neuss.
Ehrenamtliches Rikscha-Projekt startet in Dormagen
Dormagen – Mit der Fahrrad-Rikscha Dormagen und Umgebung einmal auf andere Art kennenlernen – das ist ab sofort in Dormagen möglich. Nachdem durch einen Aufruf fünf engagierte, ehrenamtliche Radler für das Projekt gefunden worden sind, können ab sofort Fahrten gebucht werden.
Caritas befürchtet Wohnraummangel im Rhein-Kreis
Rhein-Kreis Neuss – Bezahlbarer Wohnraum ist im Rhein-Kreis Neuss nach wie vor Mangelware. Das zeigen aktuelle Zahlen aus der Sozialberichterstattung des Landes Nordrhein-Westfalen: Mit 42 wohnungslosen Menschen pro 10.000 Einwohner liegt der Kreis landesweit auf Platz fünf und deutlich über dem NRW-Durchschnitt von 28 Wohnungslosen pro 10.000 Einwohner.

Caritas-Pflegestationen

Pflegen. Helfen. Da sein.

Ein erfülltes Leben in den eigenen vier Wänden, und zwar bis ins hohe Alter.


Wer wünscht sich das nicht? Wir wollen Ihnen helfen, dass sich dieser Wunsch erfüllt. Krankheit, Alter oder Behinderung müssen dem nicht entgegenstehen. Es gibt Menschen, die nur ein wenig Hilfe bei der täglichen Körperpflege benötigen. Andere sind schwerstpflegebedürftig und brauchen eine Rundumversorgung.

 

Mit den drei Caritas-Pflegestationen Dormagen, Grevenbroich/Rommerskirchen, Neuss/Kaarst sowie mit unserer Caritas Palliativpflege sind wir immer in Ihrer Nähe.

Wir helfen.

Wir leisten „aktivierende Pflege“. Das heißt: Wir versuchen, die Fähigkeiten unserer Patienten zu erhalten, zu fördern oder neu zu wecken. Unsere Mitarbeiter arbeiten nach neuesten medizinischen und pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen. Jeder einzelne Mitarbeiter wird kontinuierlich fortgebildet.

Für eine gute, vertrauensvolle Beziehung von Mensch zu Mensch.
Wir arbeiten nach dem Bezugspflegesystem. Jeder Patient wird von vertrauten Pflegemitarbeitern betreut.

 

Mit Bürokratie möchten wir Sie so wenig wie möglich belasten. Wir bieten eine individuelle Beratung über Leistungen der Pflegeversicherung und darauf abgestimmte Finanzierungsformen.

 

Wir arbeiten eng mit anderen Caritas-Diensten zusammen und vermitteln Ihnen gerne ergänzende Angebote. Auch zu externen Partnern wie Ärzten, Krankenhäusern oder Hospizbewegungen pflegen wir enge Kooperationen. 

Gelebte Qualität 

Bei all unserem Tun legen wir größten Wert auf Qualität, Professionalität, Zuverlässigkeit, Fachlichkeit - und Menschlichkeit. Ein hohes Qualitätsniveau bescheinigen uns nicht nur zahlreiche externe Institute, sondern auch sehr viele zufriedene Kunden.

Ihr Kontakt zu uns

Caritas-Pflegestation Dormagen
Krefelder Str. 5
41539 Dormagen

 

Sabine Jüsten
Telefon: 02133 53800-92
Fax: 02133 53800-91
E-Mail: cps.dormagen@caritas-neuss.de

 

Caritas-Pflegestation Grevenbroich / Rommerskirchen
Montanusstr. 40
41515 Grevenbroich

 

Adriana Wrobel
Telefon: 02181 238-170
Fax: 02181 238-171
E-Mail: cps.grevenbroich@caritas-neuss.de

Caritas-Pflegestation Neuss / Kaarst
Rheydter Str. 174
41464 Neuss

 

Helena Langer
Telefon: 02131 889-144
Fax: 02131 889-146

E-Mail: cps.neuss@caritas-neuss.de