Caritashaus St. Elisabeth

In ruhiger Lage, am Ortsrand von Rommerskirchen, bietet das Caritashaus St. Elisabeth 80 älteren Menschen ein Zuhause.

 

Jedem Bewohner steht ein Einzelzimmer mit eigenem Duschbad zur Verfügung. Die hell und freundlich gestalteten Zimmer verfügen über ein Teilmobiliar. Die Bewohner sind herzlich eingeladen, ihre eigenen Lieblingsmöbel mitzubringen. Fernsehanschluss und Internetzugang sind auf allen Zimmern vorhanden.

 

Das Haus wurde 2007 eröffnet und ist tief in der Gemeinde und der Pfarrei St. Peter verwurzelt. Das zeigt sich in einer intensiven Gemeinwesenarbeit mit Kirchen und Vereinen. Der architektonisch reizvolle Neubau ist nach aktuellsten pflegerischen und technischen Standards erstellt und hält einen beschützenden Bereich für Menschen mit Demenz vor.

 

Die große, helle Cafeteria bietet ein schönes Ambiente für die täglichen Mahlzeiten. Für Familienfeiern steht der repräsentative Clubraum zur Verfügung. Zur modernen Ausstattung gehören außerdem eine hauseigene Kapelle, ein Friseursalon, eigene Küche und Wäscherei sowie Gästezimmer für Angehörige. Zudem sind mehrere Kurzzeitpflegeplätze vorhanden. (Kurzzeitpflege)

 

Eine herrliche Gartenanlage mit Teich, Naschgarten und Therapieweg lädt zum Spaziergang und Verweilen in der Natur ein.

 

Mit großem Erfolg läuft seit Anfang 2012 das Projekt „Botterahm un mih“, ein niederschwelliges Betreuungsangebot für Menschen mit Demenz.

Caritashaus St. Elisabeth

Elisabethstr. 4

41569 Rommerskirchen

 

Telefon: 02183 4175-0

Fax: 02183 4175-111

E-Mail: elisabeth@caritas-neuss.de

Lysann Kirmes

Einrichtungsleitung

Sabine Blum

Pflegedienstleitung

Ihr Weg zu uns