Suchen & Finden

 

News

Caritasverband begrüßt 27 neue Auszubildende
Grevenbroich – Mehr Berufsneulinge als jemals zuvor haben beim Caritasverband Rhein-Kreis Neuss ihre Ausbildung in der Pflege begonnen. Bei der Begrüßungsveranstaltung des Fachkräfte-Nachwuchses konnte die Caritas 27 Azubis willkommen heißen. 18 von ihnen haben sich für die dreijährige Ausbildung zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann entschieden, neun treten die neue, einjährige Ausbildung zur Pflegefachassistenz an.
Gefährdetenhilfe der Caritas kauft Schuhe für Bedürftige
Grevenbroich – „Menschen, die nur wenig Geld zur Verfügung haben, brauchen vor allem für den Winter gutes, warmes Schuhwerk. Dafür sorgen wir heute“, sagt Oliver Joeres. Der Mitarbeiter der Caritas-Fachberatungs- und Kontaktstelle für Wohnungslose Männer (FaKt) und seine Kollegin Sonja Ottaviano von der Fachberatungs- und Kontaktstelle für Frauen (Frau-Ke) in Grevenbroich haben sich mit einer Gruppe ihrer Klienten auf den Weg gemacht. Ziel: ein lokales Schuhgeschäft.
Mit Hühnerkunst 1615 Euro für Kinder gesammelt
Dormagen – Kunsthuhn-Auktion auf dem Außengelände des Caritashauses St. Josef in Dormagen-Nievenheim: Für die Kunstaktion hatten Bewohner und Bewohnerinnen von St. Josef und Gäste der Caritas-Tagespflegen „Altes Stellwerk“ und „Der Alte Salon“ im Vorfeld Kunsthühner für den guten Zweck gestaltet und bemalt.

Pflege und Betreuung

Die ganzheitliche, aktivierende Pflege und Betreuung richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen und Wünschen unserer Bewohner. Unsere Mitarbeiter bieten ihnen die benötigte Hilfe und Unterstützung, um Ihre Selbstständigkeit zu fördern bzw. zu erhalten. Die Ziele und Inhalte der Pflege sind dementsprechend individuell und von Bewohner zu Bewohner verschieden.

 

Im Caritashaus St. Elisabeth gibt es einen geschützten Bereich für demenziell veränderte Menschen. Qualifiziertes Personal bietet den Demenzkranken eine Betreuung und Tagesgestaltung, die sie anregt, aber nicht überfordert. Gerade für Menschen, die aufgrund demenzbedingter Fähigkeitsstörungen stark in ihrer Alltagskompetenz eingeschränkt sind und daher einen erhöhten Betreuungsbedarf haben, hat sich der zusätzliche Einsatz von Betreuungsassistentinnen bestens bewährt.

 

Qualität der stationären Einrichtung

Caritashaus St. Elisabeth

Elisabethstr. 4

41569 Rommerskirchen

 

Telefon: 02183 4175-0

Fax: 02183 4175-111

E-Mail: elisabeth@caritas-neuss.de

Kirsten Seyfert

Einrichtungsleitung

Alexander Wrede

Pflegedienstleitung

Ihr Weg zu uns