Suchen & Finden

 

News

Freie Plätze bei den Demenzcafés in Grevenbroich
Grevenbroich – Das Zusammenleben mit an Demenz erkrankten Menschen erfordert viel Einsatz. Da ist es hilfreich, sich gegenseitig Freiräume zu schaffen – zum Beispiel in den Demenzcafés der Caritas im Rhein-Kreis Neuss. In Grevenbroich sind noch Plätze frei.
Caritasverband verabschiedet Anke Kuthe
Grevenbroich – „Farewell“-Grillen für Anke Kuthe, der langjährigen Fachbereichsleiterin „Stationäre Pflege“ bei der Caritas im Rhein-Kreis Neuss. Nach 25 Jahren bei der Caritas geht die Pflegeexpertin als Abteilungsleitung in den wohlverdienten Ruhestand.
Geführte Fahrradtouren in die Region
Neuss – Das Caritas-Seniorennetzwerk Neuss Mitte startet wieder mit seine Fahrradtouren für Menschen ab 55 Jahren: Los geht es am Dienstag, 20. Juli 2021, mit einer 25-Kilometer-Tour von Neuss nach Grevenbroich.

Pflege und Betreuung

Die ganzheitliche, aktivierende Pflege und Betreuung richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen und Wünschen unserer Bewohner. Unsere Mitarbeiter bieten ihnen die benötigte Hilfe und Unterstützung, um Ihre Selbstständigkeit zu fördern bzw. zu erhalten. Die Ziele und Inhalte der Pflege sind dementsprechend individuell und von Bewohner zu Bewohner verschieden.

 

Im Caritashaus St. Elisabeth gibt es einen geschützten Bereich für demenziell veränderte Menschen. Qualifiziertes Personal bietet den Demenzkranken eine Betreuung und Tagesgestaltung, die sie anregt, aber nicht überfordert. Gerade für Menschen, die aufgrund demenzbedingter Fähigkeitsstörungen stark in ihrer Alltagskompetenz eingeschränkt sind und daher einen erhöhten Betreuungsbedarf haben, hat sich der zusätzliche Einsatz von Betreuungsassistentinnen bestens bewährt.

 

Qualität der stationären Einrichtung

Caritashaus St. Elisabeth

Elisabethstr. 4

41569 Rommerskirchen

 

Telefon: 02183 4175-0

Fax: 02183 4175-111

E-Mail: elisabeth@caritas-neuss.de

Kirsten Seyfert

Einrichtungsleitung

Alexander Wrede

Pflegedienstleitung

Ihr Weg zu uns