Suchen & Finden

 

News

Kuren für pflegende Angehörige
Rhein-Kreis Neuss – In Nordrhein-Westfalen benötigen rund 770.000 Menschen Pflege. Mehr als zwei Drittel von ihnen werden von Angehörigen zu Hause versorgt. Das kostet viel Kraft. Die Folgen sind körperliche, psychische und soziale Belastungen. Pflegende Angehörige haben Anspruch auf eine Kur. Beratung hierzu bietet unter anderem der Caritasverband Rhein-Kreis Neuss in seiner Kurberatungsstelle in Dormagen an.
Neueröffnung der Tagespflege „Alte Feuerwehr“
Kaarst – Fast unbemerkt hat die neue Caritas-Tagespflege „Alte Feuerwehr“ in Kaarst-Büttgen ihre Türen Anfang Oktober geöffnet. Auf eine offizielle Eröffnungsfeier wurde bewusst verzichtet. Eigentlich sollte der Neubau an der Ecke Driescherstraße/Benediktastraße bereits im Mai eröffnen. Aber die Corona-Pandemie machte eine Verschiebung nötig. Umso glücklicher ist Einrichtungsleiterin Irina Scheifele, dass sie und ihr sechsköpfiges Team nun endlich die ersten Gäste begrüßen dürfen.
Caritas erhält 100.000 Mund-Nase-Schutz-Masken
Grevenbroich – Riesige Freude bei der Caritas im Rhein-Kreis Neuss: Sie hat rund 100.000 Mund-Nase-Schutz-Masken als Spende erhalten. „So eine gewaltige Menge, das ist wirklich etwas Besonderes“, freute sich Marc Inderfurth, Vorstand des Caritasverbandes Rhein-Kreis Neuss.

Caritas-Seniorenzentrum Nievenheim

Das Caritas-Seniorenzentrum Nievenheim liegt am Rande des alten Nievenheimer Ortskerns mit der Pfarrkirche St. Pankratius in unmittelbarer Nachbarschaft. Ein Bäcker, ein Lebensmittelladen und der Wochenmarkt sind zu Fuß zu erreichen. Auf der anderen Seite der Anlage schweift der Blick über Felder und Weiden. Eine parkähnliche Gartenanlage, die die Häuser umgibt, schafft für Bewohner und Besucher ein schönes Entree.

 

Das Seniorenzentrum ist tief im Ort verwurzelt, was sich nicht nur bei gemeindlichen und kirchlichen Festen wie Karneval, Schützenfest, Frohleichnam, Osterfest, Weihnachten und anderen Gelegenheiten zeigt. Eine Besonderheit ist die Partnerschaft mit der benachbarten Kindertagesstätte, die zahlreiche generationsübergreifende Kontakte und Freundschaften zwischen Jung und Alt prägt.

 

Ein sehr rühriger Förderverein trägt maßgeblich zur guten Ausstattung und zum harmonischen Miteinander bei.

 

Zum Seniorenzentrum gehören drei Häuser

  • Das Caritashaus St. Josef, im Oktober 1962 als erstes Pflegeheim in Nordrhein-Westfalen eingeweiht, wurde 1986 auf 87 Plätze erweitert. Hier werden Bewohnerinnen und Bewohner aller Pflegestufen auf drei Wohnbereichen mit jeweils 29 Wohnplätzen betreut.
  • Das Caritashaus St. Franziskus ist ein Zuhause für 40 demenziell veränderte Menschen. Auf zwei Wohnbereichen stehen jeweils 20 Plätze zur Verfügung.
  • Das Caritashaus St. Andreas mit 18 Appartements und das Caritashaus St. Sebastianus mit 17 Appartements bieten ein Wohnen mit Service. Alle Appartements mit eigenem Balkon ermöglichen den Mietern ein selbstbestimmtes Wohnen mit einzelnen zubuchbaren Serviceleistungen.                   | mehr...

Caritashaus St. Josef

Das Caritashaus St. Josef besitzt 13 Doppelzimmer und 61 Einzelzimmer, verteilt auf drei Wohnbereiche. Alle Räume sind komplett möbliert und verfügen über eine Notrufanlage, Telefon- und Fernsehanschluss sowie zum Teil über einen kleinen Kühlschrank. Selbstverständlich können die Bewohner eigene Kleinmöbel mitbringen. Zur Ausstattung gehören außerdem eine Außengehschule und ein Kiosk.

Caritashaus St. Franziskus

Das Caritashaus St. Franziskus ist im Sommer 2004 eröffnet worden. Das Gebäude bietet Wohnraum für 40 demenziell erkrankte Menschen und liegt in direkter Nachbarschaft zum Caritashaus St. Josef. Jeder Bewohner hat ein komplett möbliertes Einzelzimmer mit Internet-, TV und Telefonanschluss, Schwesternrufanlage sowie eigenem behindertengerechten Duschbad. Eigene Kleinmöbel können jederzeit mitgebracht werden.

 

Eine Außenterrasse, die zum gemütlichen Beisammensein einlädt, und ein Innenhof mit mehreren Hochbeeten schaffen Atmosphäre. Daneben verfügt jede Etage über einen gemütlichen Wintergarten und kleinere Kommunikationsbereiche. Viele Veranstaltungen laden zu einem gemütlichen Miteinander ein.

Ihr Kontakt zu uns

Caritas Seniorenzentrum Nievenheim

Conrad-Schlaun-Str. 18-18b

41542 Dormagen

 

Telefon: 02133 2967-0

Fax: 02133 2967-109

E-Mail: josef@caritas-neuss.de

 

André Dewies

Einrichtungsleitung

 

Jennifer Weidig

Pflegedienstleitung

Ihr Weg zu uns