Suchen & Finden

 

News

Caritas erhält 100.000 Mund-Nase-Schutz-Masken
Grevenbroich – Riesige Freude bei der Caritas im Rhein-Kreis Neuss: Sie hat rund 100.000 Mund-Nase-Schutz-Masken als Spende erhalten. „So eine gewaltige Menge, das ist wirklich etwas Besonderes“, freute sich Marc Inderfurth, Vorstand des Caritasverbandes Rhein-Kreis Neuss.
Caritas Fachberatungsstelle FaKt in neuen Räumen
Neuer Standort für die Caritas-Fachberatungs- und Kontaktstelle für Wohnungslose Männer (FaKt) in Grevenbroich: In direkter Nachbarschaft zur Pfarrkirche St. Peter und Paul, am Ostwall 16, finden wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen ab sofort Unterstützung.
„Hier findet man alles, aber nicht immer das, was man sucht“
„In unserem Kaufhaus gibt es alles, außer Lebensmittel“, sagt Einrichtungsleiter Heinz Panknin. Soweit, so normal. Aber das Caritas-Kaufhaus an der Schulstraße 6 in Neuss ist kein Kaufhaus wie jedes andere.

Mehrgenerationenhaus Dormagen

Begegnungszentrum für Jung und Alt

 

Das Mehrgenerationenhaus Dormagen, ein Begegnungszentrum für Jung und Alt, befindet sich im „Haus der Familie“ des Caritasverbandes in Dormagen. Hier sind mehrere Dienste und Angebote für Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien und Senioren angesiedelt. In der durch einen Aufzug erreichbaren 2. Etage befinden sich das Koordinationsbüro, das Internetcafé und der hell und freundlich gestaltete „Offene Treff“ mit einer Küche und einer großen Spielecke.

 

Das Mehrgenerationenhaus wird vom Bundesfamilienministerium und der Stadt Dormagen im Rahmen des „Bundesprogramms Mehrgenerationenhaus“ gefördert, das gezielt das generationenübergreifende Miteinander unterstützt. Jung und Alt können und sollen sich hier begegnen, voneinander lernen, miteinander aktiv sein und sich für die Gemeinschaft vor Ort stark machen. Dieses Miteinander der Generationen bewahrt Alltagskompetenzen und Erfahrungswissen, fördert die Integration und stärkt den Zusammenhalt zwischen Menschen aller Generationen – auch und vor allem außerhalb der Familie.

 

Hier einige unserer Angebote und Aktivitäten

 

Netzwerk 55plus und Internetcafé

Darüber hinaus ist das Mehrgenerationenhaus Treffpunkt zahlreicher Interessengruppen des Netzwerkes 55plus, so z. B. der Computergruppe im Internetcafé. Weitere Infos zum Netzwerk 55plus finden Sie hier...

 

„Auf Rädern zum Essen“ - Mittagstisch im Mehrgenerationenhaus

Im „Offenen Treff“ findet jeden Mittwoch von 12.00 bis ca. 14.00 Uhr ein von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern begleiteter Mittagstisch – vorherige Anmeldung erforderlich - statt. Dazu bereitet der Caritas MahlzeitenService abwechslungsreiche und ausgewogene Menüs zu. So kommen jeden Mittwoch 13-15 Gäste, einige auch mit Rollator, um gemeinsam zu essen und bei einer Tasse Kaffee ins Gespräch zu kommen. So können viele, oft alleinlebende Tischgäste wertvolle soziale Kontakte knüpfen.

 

Café Nostalgie – Demenzcafé im Mehrgenerationenhaus

Im Demenzcafé erleben Menschen mit Demenz  jeden Montag von 14.30 – 17.30 Uhr ein abwechslungsreiches Programm, das von geschulten ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gestaltet wird. Spiele, Bewegungs- und Kreativangebote, kleine Ausflüge sowie erzählen, lachen und singen gehören ebenso wie Kaffee und Kuchen zum Verlauf der Nachmittage. Weitere Infos zu allen Caritas- Demenzcafés und zur Anmeldung finden Sie hier...

 

Anlaufstelle für Schwerbehinderte

Durch eine gemeinsame Initiative der Stadt Dormagen, des Caritasverbandes und des Sozialverbandes VdK gibt es an jedem dritten Freitag im Monat von 13.00 – 15.00 Uhr eine Sprechstunde für Menschen mit Behinderung. Weitere Infos zum VdK finden Sie hier...

 

Helfende Hände

Als Gemeinschaftsprojekt der Stadt Dormagen mit Diakonie und Caritas entstanden im September 2014 die „Helfenden Hände- Ehrenamtliche helfen Jung und Alt“. Weitere Informationen finden Sie hier...

 

Repaircafé

In Kooperation mit dem Internationalen Bund (IB) entstand zudem das Repaircafé, Bismarckstr.54a in Nievenheim, das an jedem ersten Mittwoch im Monat von 16.00 bis 18.00 Uhr geöffnet wird. Bei einer Tasse Kaffee können Sie hier mit ehrenamtlicher handwerklicher Unterstützung defekte Gegenstände reparieren. Weitere Infos zu Repaircafés finden Sie hier...

 

Sprachtreff „Neue Nachbarn im Dialog“

Jeden Dienstag werden Flüchtlinge in kleinen Lerngruppen sprachlich gefördert. Das von Ehrenamtlichen durchgeführte und fachlich begleitete Angebot nehmen auch junge Mütter gerne wahr, da deren Kleinkinder zeitgleich betreut werden.

 

Menüplan und aktuelle Informationen finden Sie hier.

 

 

gefördert von

Ihr Kontakt zu uns

Mehrgenerationenhaus Dormagen

Unter den Hecken 44

41539 Dormagen

Heinz Schneider

Telefon: 02133 2500-108

Fax: 02133 2500-111

E-Mail: heinz.schneider@caritas-neuss.de

Café Nostalgie - Demenzcafé im Mehrgenerationenhaus

Ingrid Freibeuter

Mehrgenerationenhaus Dormagen

Unter den Hecken 44

41539 Dormagen

Telefon: 02133 2500-107

Fax: 02133 2500-111

E-Mail: ingrid.freibeuter@caritas-neuss.de

 

Ihr Weg zu uns