Suchen & Finden

 

News

Caritas macht Ehrenamtliche wieder fit in Erster Hilfe
Rhein-Kreis Neuss – Ob beim Handwerksdienst, bei Besuchen von Alleinlebenden oder bei gemeinsamen Freizeitaktivitäten mit Senioren: Für die ehrenamtlich Mitarbeitenden der Caritas im Rhein-Kreis Neuss können sich immer wieder Situationen ergeben, in denen Erste Hilfe erforderlich ist. Um im Notfall sofort richtig reagieren zu können, nahmen jetzt 21 interessierte Ehrenamtliche an einem Erste-Hilfe-Kurs teil und frischten dabei ihre Kenntnisse wieder auf.
Neustart der Taschengeldbörse Kaarst
Kaarst – Jung und Alt zusammenzubringen und Hilfen im Alltag gegen ein Taschengeld zu vermitteln, das ist Sinn und Zweck der Taschengeldbörse Kaarst. Das Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler zwischen 14 und 17 Jahren. Sie unterstützen ältere Menschen gelegentlich bei alltäglichen Aufgaben und erhalten dafür ein Taschengeld von mindestens sieben Euro pro Stunde. Die Jugendlichen erledigen zum Beispiel kleinere Einkäufe, mähen den Rasen, kehren Laub oder erläutern die Anwendungen eines Smartphones.
Auszeichnung für Caritas-Kita im Haus der Familie
Dormagen – Die Caritas-Kita im Haus der Familie in Dormagen ist einer der Preisträger des Kita-Preises „Gute und gesunde Kita“. Carsten Erretkamps, Fachbereichsleiter Familie und Jugend, und Sarah Stutz, Leiterin der Kita, nahmen den Preis, der mit einer Prämie in Höhe von 5.000 Euro verbunden ist, jetzt in Wuppertal entgegen. Die Auszeichnung wird von der Unfallkasse Nordrhein-Westfalen und der Berufsgenossenschaft Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege BGW) verliehen. Mit ihm werden Kindertageseinrichtungen in NRW ausgezeichnet, die sich in besonderer Weise für die Sicherheit und Gesundheit von Kindern und Beschäftigten einsetzen.

Netzwerke, Begegnung 55plus und Angebote im Quartier

Im Verlauf des Lebens verändern sich soziale Kontakte und Bindungen. Dies zeigt sich insbesondere beim Auszug der Kinder, beim Eintritt in den Ruhestand oder beim Verlust eines nahen Menschen. Hier eröffnen bereits bestehende oder neue soziale Kontakte und Begegnungen vielfältige Perspektiven. In den Netzwerken 55plus und in den Begegnungsstätten gibt es nicht nur zahlreiche Angebote, auch eigene Kompetenzen und Fähigkeiten, Wünsche und Ideen werden unter dem Motto „Ich für mich, mit Anderen, für Andere“ aktiv eingebracht.

Netzwerk 55plus Neuss Mitte

Dieses seit 2002 bestehende Netzwerk des Caritasverbandes ist eine Gemeinschaft für Menschen ab 55, die nicht nur ein wöchentliches Frühstück, sondern auch Interessengruppen in den Bereichen „Neue Medien und Computer“, „Kontakte und Geselligkeit“, „Kultur und Literarturcafé“, „Sport und Bewegung“, „Kreativität und Handwerk“ organisieren und zahlreiche Ausflüge durchführen. | mehr...

Netzwerk Jüchen

Seit Herbst 2008 ist das Seniorennetzwerk 55plus des Caritasverbandes in Kooperation mit der Gemeinde Jüchen eine wahre Erfolgsgeschichte. Hier treffen sich Menschen ab 55 in zahlreichen Interessengruppen, zu Infoveranstaltungen, Aktionen, Projekten und Ausflügen, aber auch zum Frühstück oder Mittagsbuffet. | mehr...

Netzwerk Dormagen

Im Sommer 2009 wurde das Netzwerk 55plus des Caritasverbandes in Kooperation mit der Stadt Dormagen gegründet. Sozialer Treffpunkt und Infobörse ist das monatliche Frühstück in der Pfarrscheune Zons, ergänzt durch vielfältige Interessengruppen in den Bereichen Medien, Kultur, Reisen, Bewegung, Kreativität und Soziales Engagement. | mehr...

Nachbarschaftscafé Friedrich:
Begegnungsstätte für Senioren

Das Nachbarschaftscafé in Neuss richtet sich vor allem an ältere Menschen rund um das Quartier „Friedrichstraße“ und „Am Alten Weiher“. Die Angebote reichen vom gemeinsamen Frühstück über Infoveranstaltungen bis hin zu jahreszeitlich bezogenen Festen und Ausflügen. | mehr...

Lotsenpunkt Neuss Stadtmitte

Haben Sie Fragen zur Unterstützung im Alltag oder Anregungen zur Gestaltung Ihres Quartiers und Ihrer Nachbarschaft? Der Lotsenpunkt vermittelt zu den entsprechenden Angeboten und Diensten, initiiert neue Angebote für ältere Menschen im Quartier, informiert und vernetzt Interessierte miteinander. | mehr...

Quartiersinitiative „Älterwerden in Büttgen“

Seit Anfang 2018 wird die Quartiersinitiative im Stadtteil Kaarst-Büttgen gemeinsam mit interessierten älteren Menschen umgesetzt. Im Quartierstreff „Büttger Treff“ werden neben einem regelmäßigen Kaffeetrinken zum Kennenlernen und Austausch verschiedene Interessengruppen sowie Infoveranstaltungen und Angebote für pflegende Angehörige organisiert. | mehr...