Suchen & Finden

 

News

5000 Schutzmasken für Caritashaus St. Barbara
Grevenbroich – Über eine Spende von knapp 5000 Mund-Nasen-Schutzmasken freut sich das Caritashaus St. Barbara in Grevenbroich. „So eine Unterstützung ist sehr willkommen. Vielen Dank, dass Sie an uns gedacht haben“, betonte Agnes Blinda, Leiterin des Hauses, bei der Übergabe der Masken.
„Die Unterstützung war einfach überwältigend“
Rommerskirchen – Eine Welle der Hilfsbereitschaft erreichte in den vergangenen Wochen das Caritashaus St. Elisabeth in Rommerskirchen. Kindergärten und Schulen, Menschen aus dem Umfeld des Hauses, die Tafel und Rommerskirchener Bürger schickten dem Team und den Bewohnerinnen und Bewohner viele Aufmerksamkeiten und kleine Geschenke.
Schuldnerberatung rechnet mit vielen neuen Fällen ab Frühjahr
Rhein-Kreis Neuss – Seit Jahren verzeichnet die Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung der Caritas in Grevenbroich eine steigende Zahl Hilfesuchender. Bisher schlage sich die Corona-Pandemie als Ursache für eine wirtschaftliche Schieflage jedoch noch wenig bei ihren Klienten nieder, so Hans-Joachim Kremmers von der Beratungsstelle.

Seniorenwohnungen mit Service

In Kooperation mit Vermietern, Wohnungsgenossenschaften, Eigentümergemeinschaften und Bauträgern stellen wir ein Betreuungs- und Serviceangebot für Mieterinnen und Mieter von Seniorenwohnungen sicher. Dabei stehen Information und Beratung, Unterstützung im Alltag sowie soziale und kommunikative Angebote im Vordergrund.

 

Der Betreuungs- und Servicevertrag, der in der Regel mit dem Mietvertrag verknüpft ist und ein monatliches Leistungsentgelt festlegt, kann je nach Vereinbarung folgende Leistungen umfassen:

 

Information, Beratung und Vermittlung

  • Beratung zu Fragen des Lebensalltags
  • Information über soziale, hauswirtschaftliche und pflegerische Dienstleistungen sowie im Bedarfsfall über Einrichtungen der Tagespflege und der stationären Pflege
  • Qualifizierte, auch leistungserschließende Beratung zu den  Themenfeldern  „Pflege“ und „Leben im Alter“
  • Vermittlung von komplementären Diensten (Mahlzeitenservice, Haus-Notruf-Dienst etc.)
  • Information und Beratung bei dementiellen Erkrankungen
  • Auf Wunsch Unterstützung bei einer akuten, vorübergehenden Erkrankung, z.B. durch die Vermittlung ärztlicher oder pflegerischer Hilfe
  • Auf Wunsch Vermittlung in ein Altenheim des Caritasverbandes oder in Altenheime anderer Träger

 

Kommunikative Angebote

  • Kontinuierliche Information über die Angebote des Caritasverbandes für Menschen ab 55 (Netzwerk Neuss-Mitte, ReiseService für Senioren etc.)
  • Pflege und Förderung nachbarschaftlicher Beziehungen durch regelmäßige gemeinsame Aktivitäten und Veranstaltungen (gemeinsames Frühstück, Erzählcafé, jahreszeitlich bezogene Feiern etc.)

 

Derzeit betreuen wir Seniorenwohnungen in Neuss und Kaarst, unter anderem der Neusser Bauverein AG, sowie in Dormagen die Wohnresidenz am Rathaus.

 

Darüber hinaus informieren wir Sie gerne über barrierearme Seniorenwohnungen des Diözesan-Caritasverbandes für das Erzbistum Köln e.V., die mit Wohnberechtigungsschein bezogen werden können:

  • Adolf-Flecken-Str.16, 41460 Neuss
  • Krefelder Str. 39-41, 41460 Neuss

 

Ihr Kontakt zu uns

Neuss und Kaarst

Marion Schröer

Friedrichstr.42

41460 Neuss

 

Telefon: 02131 291255

Fax: 02131 179331

E-Mail: wohnberatung@caritas-neuss.de

 

Wohnresidenz am Rathaus in Dormagen

Gabi Mitschke

Unter den Hecken 44

41539 Dormagen

 

Telefon: 02133 2500-101

Fax. 02133 2500-111

E-Mail: gabi.mitschke@caritas-neuss.de