Suchen & Finden

 

News

Kuren für pflegende Angehörige
Rhein-Kreis Neuss – In Nordrhein-Westfalen benötigen rund 770.000 Menschen Pflege. Mehr als zwei Drittel von ihnen werden von Angehörigen zu Hause versorgt. Das kostet viel Kraft. Die Folgen sind körperliche, psychische und soziale Belastungen. Pflegende Angehörige haben Anspruch auf eine Kur. Beratung hierzu bietet unter anderem der Caritasverband Rhein-Kreis Neuss in seiner Kurberatungsstelle in Dormagen an.
Neueröffnung der Tagespflege „Alte Feuerwehr“
Kaarst – Fast unbemerkt hat die neue Caritas-Tagespflege „Alte Feuerwehr“ in Kaarst-Büttgen ihre Türen Anfang Oktober geöffnet. Auf eine offizielle Eröffnungsfeier wurde bewusst verzichtet. Eigentlich sollte der Neubau an der Ecke Driescherstraße/Benediktastraße bereits im Mai eröffnen. Aber die Corona-Pandemie machte eine Verschiebung nötig. Umso glücklicher ist Einrichtungsleiterin Irina Scheifele, dass sie und ihr sechsköpfiges Team nun endlich die ersten Gäste begrüßen dürfen.
Caritas erhält 100.000 Mund-Nase-Schutz-Masken
Grevenbroich – Riesige Freude bei der Caritas im Rhein-Kreis Neuss: Sie hat rund 100.000 Mund-Nase-Schutz-Masken als Spende erhalten. „So eine gewaltige Menge, das ist wirklich etwas Besonderes“, freute sich Marc Inderfurth, Vorstand des Caritasverbandes Rhein-Kreis Neuss.

Die Wohngruppe Kapitelstraße

Ein wichtiger Schritt zu mehr Eigenverantwortung!

Die Wohngruppe ist ein Angebot für Frauen und Männer, die in der Regel über eine längere Abstinenzerfahrung und eine gefestigte Tagesstruktur verfügen. In Einzelfällen kann eine direkte Aufnahme z.B. aus einer Therapieeinrichtung erfolgen, sofern die Kostenübernahme geklärt ist.

 

Die Wohngruppe wird gerne als Übergang in das Ambulant Betreute Wohnen und/oder das "Wohnprojekt Josefstrasse" genutzt.

 

Aktiv den Alltag gestalten
In der Wohngruppe sollen die Bewohner neue Erfahrungen in einem kleinen, überschaubaren Umfeld machen können. Sie organisieren und strukturieren weitestgehend selbstständig ihren Tagesablauf, alles im Zusammenspiel mit ihren Mitbewohnern:

  • die Verwaltung und Abrechnung des Haushaltsgeldes
  • die Planung und Durchführung des Einkaufs
  • die Übernahme von Diensten und Aufgaben in der Gemeinschaft

Immer in den besten Händen
Die Betreuung in der Wohngruppe wird tagsüber durch zwei Diplom-Sozialarbeiter wahrgenommen. Sie stehen den Bewohnern in Einzel- und Gruppengesprächen zur Seite und bieten ihnen jederzeit ganz individuelle Hilfestellung.

 

Sprechen Sie uns an!

Ihr Kontakt zu uns

Wohngruppe Kapitelstraße

Kapitelstr. 63
41460 Neuss

 

Anette Nix
Telefon: 02131 527390-0
Fax: 02131 527390-10
E-Mail: wohngruppe@caritas-neuss.de

Ihr Weg zu uns