Suchen & Finden

 

News

Caritasverband begrüßt 27 neue Auszubildende
Grevenbroich – Mehr Berufsneulinge als jemals zuvor haben beim Caritasverband Rhein-Kreis Neuss ihre Ausbildung in der Pflege begonnen. Bei der Begrüßungsveranstaltung des Fachkräfte-Nachwuchses konnte die Caritas 27 Azubis willkommen heißen. 18 von ihnen haben sich für die dreijährige Ausbildung zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann entschieden, neun treten die neue, einjährige Ausbildung zur Pflegefachassistenz an.
Gefährdetenhilfe der Caritas kauft Schuhe für Bedürftige
Grevenbroich – „Menschen, die nur wenig Geld zur Verfügung haben, brauchen vor allem für den Winter gutes, warmes Schuhwerk. Dafür sorgen wir heute“, sagt Oliver Joeres. Der Mitarbeiter der Caritas-Fachberatungs- und Kontaktstelle für Wohnungslose Männer (FaKt) und seine Kollegin Sonja Ottaviano von der Fachberatungs- und Kontaktstelle für Frauen (Frau-Ke) in Grevenbroich haben sich mit einer Gruppe ihrer Klienten auf den Weg gemacht. Ziel: ein lokales Schuhgeschäft.
Mit Hühnerkunst 1615 Euro für Kinder gesammelt
Dormagen – Kunsthuhn-Auktion auf dem Außengelände des Caritashauses St. Josef in Dormagen-Nievenheim: Für die Kunstaktion hatten Bewohner und Bewohnerinnen von St. Josef und Gäste der Caritas-Tagespflegen „Altes Stellwerk“ und „Der Alte Salon“ im Vorfeld Kunsthühner für den guten Zweck gestaltet und bemalt.

Die Wohngruppe Kapitelstraße

Ein wichtiger Schritt zu mehr Eigenverantwortung!

Die Wohngruppe ist ein Angebot für Frauen und Männer, die in der Regel über eine längere Abstinenzerfahrung und eine gefestigte Tagesstruktur verfügen. In Einzelfällen kann eine direkte Aufnahme z.B. aus einer Therapieeinrichtung erfolgen, sofern die Kostenübernahme geklärt ist.

 

Die Wohngruppe wird gerne als Übergang in das Ambulant Betreute Wohnen und/oder das "Wohnprojekt Josefstrasse" genutzt.

 

Aktiv den Alltag gestalten
In der Wohngruppe sollen die Bewohner neue Erfahrungen in einem kleinen, überschaubaren Umfeld machen können. Sie organisieren und strukturieren weitestgehend selbstständig ihren Tagesablauf, alles im Zusammenspiel mit ihren Mitbewohnern:

  • die Verwaltung und Abrechnung des Haushaltsgeldes
  • die Planung und Durchführung des Einkaufs
  • die Übernahme von Diensten und Aufgaben in der Gemeinschaft

Immer in den besten Händen
Die Betreuung in der Wohngruppe wird tagsüber durch zwei Diplom-Sozialarbeiter wahrgenommen. Sie stehen den Bewohnern in Einzel- und Gruppengesprächen zur Seite und bieten ihnen jederzeit ganz individuelle Hilfestellung.

 

Sprechen Sie uns an!

Ihr Kontakt zu uns

Wohngruppe Kapitelstraße

Kapitelstr. 63
41460 Neuss

 

Anette Nix
Telefon: 02131 527390-0
Fax: 02131 527390-10
E-Mail: wohngruppe@caritas-neuss.de

Ihr Weg zu uns