Suchen & Finden

 

News

Frischer Wind bei der Caritas im Rhein-Kreis Neuss
Neuss – 67 neue Mitarbeitende begrüßte die Caritas im Rhein-Kreis Neuss bei Ihrer offiziellen Einführungsveranstaltung an der Neusser Salzstraße. Sie dient nicht nur dazu, den Neuankömmlingen Wertschätzung zu übermitteln, sondern auch Orientierung zu geben, denn die Caritas im Rhein-Kreis ist Träger von rund 80 Diensten und Einrichtungen.
Radstation Neuss auch am Wochenende geöffnet
Neuss – Mit dem Start der Radsaison beginnen auch die Samstagsöffnungszeiten der Radstation Neuss: Ab sofort bis Ende Oktober 2019 können die Leistungen der Radstation, wie Leihfahrradservice und gesicherte Abstellmöglichkeiten für Pendler und Besucher der Innenstadt, genutzt werden.
Ostseebrise an der Lübecker Bucht
Neuss – Haffkrug ist das älteste Seebad der Lübecker Bucht und Ziel einer Seniorenreise des Caritasverbandes Rhein-Kreis Neuss. Es gibt noch freie Plätze.

Selbsttest Spielercheck - Habe ich ein Spielproblem?

Um ihr eigenes Spielverhalten zu erkennen, beantworten Sie bitte die folgenden Fragen mit JA oder NEIN!

Die Fragen / Spielercheck

  1. Haben Sie schon einmal solange gespielt, bis Sie kein Geld mehr hatten?
  2. Haben Sie sich schon einmal Geld bei Freunden geliehen um Spielen zu können?
  3. Haben Sie wegen Ihres Spielens schon einmal Kredite aufgenommen?
  4. Überschreiten Sie häufig finanzielle / zeitliche Grenzen, die Sie sich selbst gesetzt haben? (Beispiel: Nur am Wochenende. / Nicht länger als 4 Stunden. / Nur bis zu einem bestimmten Betrag. / Nur wenn ich sonst nichts zu tun habe.)
  5. Haben Sie schon einmal daran gedacht, sich auf illegalem Weg Geld zum Spielen zu beschaffen?
  6. Kreisen Ihre Gedanken oft um das Spielen?
  7. Haben Sie schon einmal Geld entwendet um Spielen zu können?
  8. Können Sie sich nur schlecht auf andere Dinge als das Spielen konzentrieren (z. B.: in der Schule / am Arbeitsplatz)?
  9. Sind Sie unruhig und aggressiv, wenn Sie keine Möglichkeit zum Spielen haben?
  10. Erscheint Ihnen der Alltag im Vergleich zum Spielen eher langweilig?
  11. Merken Sie, dass Ihr Interesse an der Umgebung (Familie, Hobbies, Freundeskreis) nachlässt?
  12. Spielen Sie gezielt um Verluste wieder auszugleichen?
  13. Dürfen Ihre Angehörigen oder Freunde nicht wissen, wie oft Sie Spielen oder wie hoch Ihre Spielverluste sind?
  14. Haben Sie nach dem Spielen oft ein schlechtes Gewissen?
  15. Haben Sie schon weiter gespielt, obwohl Sie spürten, daß Sie sich selbst und andere schädigen?
  16. Haben Sie schon gespielt um Ihre Stimmung positiv zu verändern, um Sorgen, Ärger und Frustration zu vergessen, um Konflikten auszuweichen?
  17. Sind durch Ihr Spielverhalten schon einmal familiäre Probleme oder Streitigkeiten entstanden?
  18. Haben Sie wegen des Spielens schon einmal Ihre Arbeit versäumt?
  19. Hatten Sie wegen Ihres Spielverhaltens schon Selbstmordgedanken, oder unternahmen Sie bereits Selbstmordversuche?

Falls Sie mehr als drei (3) Fragen bei ehrlicher Selbstbefragung mit "Ja" beantwortet haben, ist es möglich, das Ihr Spielverhalten problematisch ist. Wir empfehlen Ihnen dann, sich einzugestehen, daß es sinnvoll ist, zwecks einer genaueren Abklärung die bestehenden Hilfsangebote (Beratungsstellen, Selbsthilfegruppen) unverbindlich in Anspruch zu nehmen.

Ihr Kontakt zu uns

Fachstelle Glücksspielsucht

Rheydter Straße 176
41464 Neuss

 

Telefon: 02131 889-170
Fax: 02131 889-182
E-Mail: info@spielsucht.net

 

Ihr Weg zu uns