Suchen & Finden

 

Pressekontakt

Caritasverband Rhein-Kreis Neuss e.V.
Pressestelle

Kaspar Müller-Bringmann
Pressesprecher

Montanusstraße 40

41515 Grevenbroich


Telefon 02181 238-333

Fax       02181 238-334


E-Mail: presse@caritas-neuss.de

Seit 50 Jahren Hilfe für Kinder, Jugendliche und Eltern

Caritas Erziehungs- und Familienberatung

Tag der Begegnung in der Erziehungs- und Familienberatung Grevenbroich. Unter den Jubiläumsgästen waren Graf Bertram von Nesselrode, Stellvertretender Bürgermeister Grevenbroich, Caritasverband-Vorstand Hans-Werner Reisdorf, Leiterin der Beratungsstelle Birgit Röttgen, Pfarrer Hans Günter Korr und Landrat Hans-Jürgen Petrauschke (von links).
Tag der Begegnung in der Erziehungs- und Familienberatung Grevenbroich. Unter den Jubiläumsgästen waren Graf Bertram von Nesselrode, Stellvertretender Bürgermeister Grevenbroich, Caritasverband-Vorstand Hans-Werner Reisdorf, Leiterin der Beratungsstelle Birgit Röttgen, Pfarrer Hans Günter Korr und Landrat Hans-Jürgen Petrauschke (von links).

Grevenbroich – In der Erziehungs- und Familienberatung Grevenbroich dreht sich seit einem halben Jahrhundert alles um die bestmögliche Hilfe für die Ratsuchenden. Anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Caritas-Einrichtung war es ausnahmsweise einmal andersherum: Beim Jubiläumsfest, das mit einem Tag der Begegnung gefeiert wurde, standen die Mitarbeiter und ihre tägliche Arbeit im Mittelpunkt. Unter den Gästen waren Caritasverband-Vorstand Hans-Werner Reisdorf, Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Vize-Bürgermeister Graf Bertram von Nesselrode.

 

Nach der offiziellen Begrüßung konnten die Besucher durch die Räume der Beratungsstelle an der Montanusstraße 23a gehen. Im Rahmen der Feier präsentierte sich diese unter anderem als „Raum des Netzwerkes“, Raum „Fragen über Fragen“ sowie „Raum der Geschichte“. So waren etliche Dokumente zur Historie der Beratungsstelle zu sehen. Außerdem stellte sich das Beratungsteam mit Steckbriefen vor. Ein weiterer Raum war mit Bäumchen, an denen viele orange Kärtchen hingen, dekoriert. Darauf waren Fragen zu lesen, mit denen sich Berater und Ratsuchende gemeinsam dem Problem und dessen Lösung nähern. „Wem zeigen Sie Ihr Problem und wem nicht?“ stand dort etwa. 

 

Seit ihrer Gründung 1969 hat sich die Erziehungs- und Familienberatungsstelle einen guten Ruf und festen Platz in Grevenbroich und Umgebung erarbeitet. Im Laufe der vergangenen Jahrzehnte hat sich natürlich auch einiges geändert: Inzwischen sind die Berater auch viel in Kitas und Schulen präsent. Es gibt regelmäßige Kurse und offene Sprechstunden. Dadurch wurden viele Hemmschwellen abgebaut. Im vergangenen Jahr wurden 457 Familien beraten und unterstützt. Das Themenspektrum reicht von Trennung und Scheidung bis zu Erziehungsfragen, Mobbing oder Problemen mit den Eltern.

 

Stolz ist die Leiterin Birgit Röttgen auf ihr multiprofessionelles Team, das aus Psychologen, Heilpädagogen und Sozialarbeitern besteht. Deren unterschiedlichen Ausbildungen, Werdegänge und Erfahrungen ergänzen sich. Weiterer Vorteil: Ratsuchende haben in der Caritas-Beratungsstelle in der Regel einen festen Kontakt. In internen Gesprächsrunden bringen dann die übrigen Mitarbeiter ihre Kenntnisse mit ein. 

 

+++++++++++

 

Die Caritas im Rhein-Kreis Neuss ist Träger von rund 80 Diensten und Einrichtungen rund um ambulante und stationäre Pflege, Familien-, Kinder- und Jugendhilfe sowie Beratungsdienste. Sie betreibt sieben Seniorenzentren im Kreisgebiet. Mit rund 1.000 Mitarbeitenden gehört sie zu den großen Arbeitgebern im Rhein-Kreis Neuss. Hinzu kommen rund 500 Ehrenamtler. Damit ist die Caritas zugleich einer der größten Wohlfahrtsverbände im Rhein-Kreis Neuss.

Datei-Anhänge:

Zurück