Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Sommerferienspaß im Treff in Weckhoven
28.06.2022 - Mit viel Bewegung und Kreativität durch den Sommer - Das Beste vom Besten
Die Stadtteilarbeit veranstaltet einen Familienausflug in den Familienpark "Wunderland Kalkar".
24.06.2022 - Die Stadtteilarbeit in Neuss-Weckhoven fährt am Dienstag, 28.06.2022 in den Familienpark "Wunderland Kalkar".
Die Stadtteilarbeit veranstaltet einen Familienausflug in den Zoo
24.06.2022 - Die Stadtteilarbeit in Neuss - Weckhoven fährt am Dienstag, 05.07.2022 in die ZOOM Erlebniswelt nach Gelsenkirchen.
Flohmarkt am 25.06.22 im Treff55 in Neuss Weckhoven
24.06.2022 - Flohmarkt am Samstag, 25.06.2022 von 12:00 - 17:00 Uhr
Schulung zum Nachbarschaftshelfer und zur Nachbarschaftshelferin in Neuss
06.05.2022 - Um Nachbarschaftshilfe für Menschen mit Pflegebedarf in Neuss ermöglichen zu können, suchen wir Dich und Sie!

Offene Impfaktion in Weckhoven

30. November 2021;

Das Gesundheitsamt bietet an folgenden Tagen im Familienzentrum des SkF Neuss e.V. in den Räumen der Stadtteilarbeit bzw. des Treff 55 eine Corona Schutzimpfung an:

Dienstag, 30.11.21 (Stadtteilarbeit)

Dienstag, 07.12.21 (Stadtteilarbeit)

Dienstag, 14.12.21 (Treff 55, Hülchrather Str. 55)

Dienstag, 21.12.21 (Stadtteilarbeit)

Die Impfaktion Aktion findet jeweils von 10:00–16:00 Uhr statt.

 

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Impfberechtigt sind alle Einwohner Nordrhein-Westfalens ab 12 Jahren. Es ist möglich, vor Ort eine Erst-, Zweit- oder Drittimpfung (Booster) mit BioNTech zu erhalten. Eine einmalige Impfung von Genesenen nach Covid-19-Infektion ist ebenfalls möglich. 

 

Impfwillige müssen ihren Lichtbildausweis und – sofern vorhanden – ihren Impfausweis mitbringen. 

Bringen Sie außerdem möglichst den ausgefüllten Anamnese- und Einwilligungsbogen für einen mRNA-Impfstoff (BioNTech) oder einen Vektor-Impfstoff (Johnson & Johnson) mit. Die Unterlagen können Sie beim Gesundheitsamt Rhein-Kreis-Neuss herunterladen (https://www.rhein-kreis-neuss.de/.../haeufige-fragen-zur.../). Sie können aber auch vor Ort ausgefüllt werden.

 

Impfwillige können sich den Impfstoff (BioNTech oder Johnson & Johnson) vor Ort aussuchen. Der Impfstoff von Johnson & Johnson, bei dem für eine vollständige Immunisierung eine einmalige Impfung ausreicht, ist ab 18 Jahren zugelassen.

 

Kindern und Jugendlichen im Alter von 12 bis 15 Jahren können NUR in Anwesenheit von einem Elternteil geimpft werden und es MUSS auf den Anamnese- und Aufklärungsbogen die Unterschrift plus der Name von einem Elternteil draufstehen.

 

Zurück