Suchen & Finden

 

Aktuelles

Pflegequalität: inQS setzt neue Standards
18.01.2019 - Webbasiertes Caritas-Lernkonzept nutzt Indikatoren zur Verbesserung der Versorgungsleistungen in der Pflege
Familien Hoffnung und Zukunft geben
17.01.2019 - Ehe- und Familienfonds des Erzbistums Köln fördert innovative Projekte. Antragstellung bis zum 1. März 2019 möglich
Digitaler Wandel: „Wir müssen Fachkräfte qualifizieren und Hilfesuchende fit machen“
16.01.2019 - Start der Caritas-Kampagne 2019 „Sozial braucht digital“
Pflegeeltern dringend gesucht!
20.12.2018 - Pflegekinderdienste der Fachverbände SkF und SKFM vermitteln und begleiten
Kaum Aussichten bei der Jobsuche: Caritas fordert bessere Chancen für ältere Arbeitslose
11.12.2018 - Generation 55plus droht Langzeitarbeitslosigkeit und Altersarmut. Weiterbildungs- und Förderangebote nötig

Frauenhaus

Gewalt gegen Frauen ist kein Problem am Rande unserer Gesellschaft, sondern findet in allen Schichten mitten unter uns statt. Für Frauen, die körperlich oder psychisch misshandelt werden, und deren Kinder ist das Frauenhaus oft die einzige Schutz und Zufluchtsstätte.

 

Hier finden sie Schutz vor weitere Misshandlung und werden dabei unterstützt, ihre Erfahrungen zu erarbeiten, um zu einem selbstbestimmten, gewaltfreien Leben zurückzufinden.

 

Grundlagen

  • Schutz der Frauen und ihrer Kinder vor Gewalt und vor weiterer Bedrohung und Verfolgung
  • Erreichbarkeit zu jeder Tages- und Nachtzeit
  • Selbstverantwortlichkeit der Frau für sich und ihre Kinder (keine 24Stunden – Betreuung)

 

Angebote

  • Unterkunft in einem möblierten Appartement
  • Psychosoziale Beratung / Entwicklung von Zukunftsperspektiven
  • Unterstützung im Umgang mit Behörden und Einrichtungen
  • Begleitung durch ein Team von Sozialarbeiterinnen/-pädagoginnen und einer Erzieherin

 

Ablauf

Sie nehmen Kontakt zu uns auf Tel.: 02261 306841

Wir vereinbaren einen Treffpunkt, an dem wir Sie abholen

Wenn Sie sich vorbereiten können bringen Sie bitte mit

  • Personalausweis / Pass / Kinderausweis
  • Stammbuch / Geburtsurkunden der Kinder
  • Sozialversicherungsnummer /-ausweis
  • Bescheid über Kindergeld / Erziehungsgeld / Arge
  • Krankenversicherungskarte
  • Kontokarte / Sparbücher

Ihr Kontakt zu uns

Frauenhaus Oberberg

Talstraße 1

51643 Gummersbach

 

Tel.: 02261 306841

Fax: 02261 306842

E-Mail: Frauenhaus@caritas-oberberg.de