Suchen & Finden

 

Aktuelles

Pflege 4.0: Kollege Pepper als Helfer und Entertainer in der Altenpflege
10.07.2018 - Digitalisierung und Robotik: Diözesan-Caritasverband und Universität Siegen stellen Assistenz-Roboter vor
„Jobwunderland Deutschland ist ein Flickenteppich mit vielen Schönheitsfehlern“
29.06.2018 - Kölner Diözesan-Caritasdirektor Dr. Frank Joh. Hensel warnt vor zunehmender sozialer Spaltung
Viele schwerbehinderte Fachkräfte warten auf ihre Chance
19.06.2018 - Jeder vierte Job für Schwerbehinderte bleibt in NRW unbesetzt
Ausbildung und Arbeit sind Schlüssel zur Integration
19.06.2018 - Mehr als 4200 junge Geflüchtete in NRW suchen einen Ausbildungsplatz. Flüchtlingshilfe vermittelt 325 Jobpatenschaften
Rhein-Schifffahrt mit Kardinal Woelki
14.06.2018 - „MS RheinFantasie“ fährt mit Priestern, Ordensschwestern und pastoralen Mitarbeitern von Köln nach Linz

Gewaltschutzberatung

Grundlagen

  • Beratung und Unterstützung für Frauen und ihre Kinder, die von Gewalt in Ehe und Partnerschaft betroffen sind

Angebote

  • Beratung nach dem Gewaltschutzgesetz
  • Unterstützung bei der Durchsetzung rechtlicher Ansprüche
  • Erarbeitung eines Sicherheitsplans
  • Vermittlung an weitere Fachdienste

Ablauf

  • Sie nehmen telefonisch Kontakt zu uns auf (Tel.: 02261 306-841)
  • Wir vereinbaren einen Termin in einem unserer Beratungsbüros und klären mit Ihnen gemeinsam, welche Hilfe Sie in Anspruch nehmen möchten

 

Gerne können wir Ihnen noch das bundesweite Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" des Bundesministeriums für Familien, Senioren, Frauen und Jugend anbieten.

Ihr Kontakt zu uns

Caritasverband Oberberg


Tel.: 02261 306-841
E-Mail: frauenhaus@caritas-oberberg.de