Suchen & Finden

 

Aktuelles

Pflege 4.0: Kollege Pepper als Helfer und Entertainer in der Altenpflege
10.07.2018 - Digitalisierung und Robotik: Diözesan-Caritasverband und Universität Siegen stellen Assistenz-Roboter vor
„Jobwunderland Deutschland ist ein Flickenteppich mit vielen Schönheitsfehlern“
29.06.2018 - Kölner Diözesan-Caritasdirektor Dr. Frank Joh. Hensel warnt vor zunehmender sozialer Spaltung
Viele schwerbehinderte Fachkräfte warten auf ihre Chance
19.06.2018 - Jeder vierte Job für Schwerbehinderte bleibt in NRW unbesetzt
Ausbildung und Arbeit sind Schlüssel zur Integration
19.06.2018 - Mehr als 4200 junge Geflüchtete in NRW suchen einen Ausbildungsplatz. Flüchtlingshilfe vermittelt 325 Jobpatenschaften
Rhein-Schifffahrt mit Kardinal Woelki
14.06.2018 - „MS RheinFantasie“ fährt mit Priestern, Ordensschwestern und pastoralen Mitarbeitern von Köln nach Linz

Schuldnerberatung

Immer mehr Menschen geraten in wirtschaftliche Not, weil sie ihren Zahlungsverpflichtungen zu einem bestimmten Zeitpunkt des Lebens nicht mehr nachkommen können.

 

Arbeitslosigkeit, Niedriglohn, Krankheit, Scheidung sind häufige Gründe für Überschuldung.


Überschuldung tritt ein, wenn die laufenden monatlichen Einkünfte für einen längeren Zeitraum nicht mehr ausreichen, um den regelmäßigen monatlichen Zahlungsverpflichtungen nachkommen zu können.

 

Wir helfen Ihnen,

  • Ihr Existenzminimum zu sichern,
  • Vollstreckungsmaßnahmen einzudämmen,
  • eine Entschuldung zu erreichen,
  • Ihre psychosoziale Stabilität wieder herzustellen, um wieder ein neues Leben mit Hoffnung und ohne Schuldendruck beginnen zu können !

 

Ihr Kontakt zu uns

Schuldnerberatung

Talstraße 1
51643 Gummersbach

 

Michael Rogalski
Tel.: 02261 306-152
E-Mail: michael.rogalski@caritas-oberberg.de

 

Heike Hamm
Tel.: 02261 306-151
E-Mail: heike.hamm@caritas-oberberg.de


Heike Zinn
Tel.: 02261 306-153
E-Mail: heike.zinn@caritas-oberberg.de

Ihr Weg zu uns