Suchen & Finden

 

Aktuelles

"Sanktionen sind völlig unverhältnismäßig"
18.09.2018 - Caritas kritisiert Leistungskürzungen gegen Hartz-IV-Bezieher
Kostenloses Mittagessen an Schulen und Kitas kann Kinderarmut lindern
24.08.2018 - Armutsrisiko in NRW steigt rapide. Gratis-Essen erster wirksamer Schritt, um Familien zu unterstützen
Schwangerschaftsberatung esperanza: Jede zweite Frau hat einen Migrationshintergrund
10.08.2018 - „Babynest“-Gruppen stärken Erziehungs-Kompetenzen
Caritas international: Mehr als drei Millionen Euro an Spenden aus dem Erzbistum Köln
19.07.2018 - So viel Geld wie nie konnte das Hilfswerk weltweit für Menschen in Not einsetzen
Pflege 4.0: Kollege Pepper als Helfer und Entertainer in der Altenpflege
10.07.2018 - Digitalisierung und Robotik: Diözesan-Caritasverband und Universität Siegen stellen Assistenz-Roboter vor

Ambulante Suchttherapie und Nachsorge (ARS)

bietet in Form von Einzel-, Gruppen- und Angehörigengesprächen:

  • ambulante Behandlung von Alkohol-, Medikamenten- und Drogenabhängigkeit
  • Kombibehandlung ambulant/stationär
  • individuelle und realitätsnahe Therapieplanung und -durchführung
  • Vermittlung von begleitenden Maßnahmen
  • Nachsorgegruppe

Weitere Informationen

Kontakt Therapie

Raum Gummersbach

 

Frau Barbara Hanf
Diplom Sozialarbeiterin,

Sozial-/Suchttherapeutin Psychotherapie (HPG)

Tel.: 02261 306-163

E-Mail: barbara.hanf@caritas-oberberg.de

Herr Manuel Vogelsang
Diplom Sozialarbeiter

 

Tel.: 02261 306-165

E-Mail: manuel.vogelsang@caritas-oberberg.de

Raum Waldbröl

Frau Waltraud Prinz
Diplom Psychologin

psycholog. Psychotherapeutin

Tel.: 02261 306-171

E-Mail: waltraud.prinz@caritas-oberberg.de

Kontakt Nachsorge

Raum Gummersbach

Herr Manuel Vogelsang

Diplom Sozialarbeiter

 

Tel.: 02261 306-165

E-Mail: manuel.vogelsang@caritas-oberberg.de

 

 

Raum Waldbröl

Frau Waltraud Prinz

Diplom Psychologin, psycholog. Psychotherapeutin

Tel.: 02261 306-171

E-Mail: waltraud.prinz@caritas-oberberg.de

Ihr Weg zu uns