Suchen & Finden

 

Aktuelles

Pflegequalität: inQS setzt neue Standards
18.01.2019 - Webbasiertes Caritas-Lernkonzept nutzt Indikatoren zur Verbesserung der Versorgungsleistungen in der Pflege
Familien Hoffnung und Zukunft geben
17.01.2019 - Ehe- und Familienfonds des Erzbistums Köln fördert innovative Projekte. Antragstellung bis zum 1. März 2019 möglich
Digitaler Wandel: „Wir müssen Fachkräfte qualifizieren und Hilfesuchende fit machen“
16.01.2019 - Start der Caritas-Kampagne 2019 „Sozial braucht digital“
Pflegeeltern dringend gesucht!
20.12.2018 - Pflegekinderdienste der Fachverbände SkF und SKFM vermitteln und begleiten
Kaum Aussichten bei der Jobsuche: Caritas fordert bessere Chancen für ältere Arbeitslose
11.12.2018 - Generation 55plus droht Langzeitarbeitslosigkeit und Altersarmut. Weiterbildungs- und Förderangebote nötig

Spenden

Not sehen und handeln - dies ist der Leitspruch der Caritas.

Die Möglichkeiten und Gelegenheiten für eine Spende sind vielfältig.

Möchten Sie für eine bestimmte Einrichtung oder ein besonderes Projekt spenden? Gerne.  Nachfolgend stellen wir Ihnen unsere wichtigsten Möglichkeiten vor, wie Sie uns in unserer Arbeit oder den Menschen hier im Oberbergischen helfen können:

Spenden aus einem besonderen Anlass erfreuen sich einer wachsenden Beliebtheit. Sie feiern Ihren Geburtstag, Ihr Jubiläum oder einen anderen schönen Anlasse im Kreise Ihrer Lieben. Da kommt schnell die Frage nach dem passenden Geschenk auf. Wünschen Sie sich etwas ganz Besonderes von Ihren Gästen: Eine Spende für Kinder oder Erwachsene in Not!

Mit Ihrer Anlassspende ermöglichen Sie Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen bessere Chancen für ihre Zukunft.

Im Trauerfall entschließen sich immer wieder Menschen dazu, mit einer Kondolenzspende anderen zu helfen. Im Trauerfall entschließen sich immer wieder Menschen dazu, mit einer Kondolenzspende anderen zu helfen:

  • Kindern, die ihre Mutter viel zu früh durch Krebs verloren haben und nun noch eine Zeitlang von einer Caritas Familienpflegerin unterstützt werden.
  • Demenzkranken Menschen und ihren Angehörigen, die in ihrem Alltag eine Entlastung durch Helferinnen bekommen.
  • Familien mit behinderten Kindern, die Ermutigung und beratende Unterstützung erhalten.
  • Menschen ohne Bleibe, denen eine warme Mahlzeit auch menschliche Geborgenheit vermittelt

Dies sind nur einige Beispiele aus unserer Caritasarbeit, wenn Sie im Trauerfall mit einer „Spende statt Blumen" hier im Oberbergischen Kreis gezielt helfen.

Seit über 15 Jahren führen wir zusammen mit der AOK Oberberg, Sparkasse Gummersbach und Oberberg aktuell den sog. „Weihnachtswunschbaum“ durch. Hier erhalten bedürftige Kinder ein Weihnachtsgeschenk, welches von Bürgern besorgt bzw. gespendet wird. Auch hier sind wir zur Erfüllung der über 600 Wünsche auf Spenden angewiesen – denn wir sind bestrebt, jedem Kind eine Freude zu machen.

Die Caritas für den Oberbergischen verwendet Ihre Spenden für Menschen in Not im Oberbergischen. Sprechen Sie mit uns.

Ihr Kontakt zu uns

Willbert Paffrath

Talstraße 1
51643 Gummersbach


Tel.: 02261 306-122

E-Mail: willbert.paffrath@caritas-oberberg.de

Unsere Bankverbindung

Sparkasse Gummersbach / Bergneustadt
IBAN: DE96 3845 0000 0000 2360 00
BIC: WELADED1GMB

Sachspenden

Um ein attraktives Kaufangebot an Neuwaren und Secondhand-Artikeln präsentieren zu können, ist der Caritasverband angewiesen auf Sachspenden. Haben Sie gut erhaltene Gebrauchsgüter wie Möbel, Textilien, Hausrat oder Fahrräder abzugeben?

Auch freuen wir uns, wenn Sie sich mit Ihrer Zeit oder Ihrem Engagement im Ehrenamt stark machen.

Ihre Spende jeglicher Art kommt an, denn sie ermöglicht es, hilfsbedürftigen Menschen in unserer Region ganz konkret und passgenau die Unterstützung zu geben, die sie benötigen.

Ihr Kontakt zu uns

CaritasKaufhaus

Wilhelmstr. 13

51643 Gummersbach

Tel.: 02261 6009-14

Fax: 02261 6009-17

 

Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

Sa: 10:00 - 14:00 Uhr

Ihr Weg zu uns