DIÖZESAN-CARITASVERBAND  ONLINE-BERATUNGEN  EHRENAMT  CARITAS VOR ORT     

Jugend in Arbeit plus

 

Die berufliche Integration junger Menschen ist eine wichtige Zielsetzung der Arbeitsmarktpolitik des Bundes und des Landes Nordrhein-Westfalen.

Das Förderprogramm "Jugend in Arbeit plus" unterstützt arbeitslose junge Erwachsene bis 27 Jahre auf dem Weg in Arbeit.

 

Ziel des Projektes ist die Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung auf dem ersten Arbeitsmarkt, um jungen Menschen wertvolle

Berufserfahrung ermöglichen zu können.


Unser Angebot im Überblick:

  • Unterstützung bei der individuellen Berufswegeplanung
  • Vermittlungsorientierte Beratung
  • Intensive Bewerbungshilfen
  • Persönliche Vorbereitung auf eine Beschäftigungsaufnahme
  • Enge Zusammenarbeit mit den Koordinatoren der Industrie- und Handelskammer Düsseldorf und der Handwerkskammer des Kreises Mettmann
  • Vermittlung einer passgenauen sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung
  • Begleitung vor, während und nach der Arbeitsaufnahme

Der Jobeinstieg kann bei der Vermittlung in ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis mit einem Eingliederungszuschuss des Jobcenters bzw.

der Agentur für Arbeit unterstützt werden.

 

JA plus - Videoclips anschauen:

 

https://www.mais.nrw/ja-plus-schnell-erklaert

  

CERTQUA-Zertifikat

  

Das Projekt wird gefördert durch den Europäischen Sozialfonds und das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfallen.

Weitere Informationen finden Sie auch hier:

 

http://www.ja.nrw.de

 

  

 

SkF Arbeit + Integration Ratingen gemeinnützige GmbH

Jugend in Arbeit plus
Graf-Adolf-Str. 7-9
40878 Ratingen

 

Britta Schulze

Telefon: 02102 / 7116 - 909

Fax: 02102 / 7116 - 903

schulze@skf-ratingen.de

 

Sprechzeiten:

Dienstag und Mittwoch 9.00 Uhr - 14.00 Uhr

Donnerstag 9.00 Uhr - 17.00 Uhr

 

Das aktuelle Thema

 

News des SkF Ratingen

Informationsabend zum Verbraucherinsolvenzverfahren am Montag, den 13.08.2018 von 18:00 - 20:30 Uhr
21.06.18 - Ist ein Verbraucherinsolvenzverfahren für mich der richtige Weg, um aus der Überschuldung zu kommen? Wie "funktioniert" es und wie kann ich es beantragen? Was muss ich wissen und was beachten?

Ein innovatives Angebot des Projektes InWESTment - Die Marke-tingsprechstunde wird fortgesetzt
18.06.18 - Informationsabend am 26.06.2018 von 19:00 – 21:00 Uhr

Klaus und Inge Plänk-Stiftung spendet 10.000 Euro an den SkF e.V. Ratingen
15.05.18

Qualifizierungskurse für Tagespflegepersonen nach dem Kompetenzorientierten Qualifizierungshandbuch Kindertagespflege (QHB)
18.08.17 - Infos und Termine für die Grund-und Aufbauqualifizierung zur Tagespflegeperson.

 
Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum