Leben ohne Gewalt (c) vigenmnoyan@AdobeStock.com

Leben ohne Gewalt

Gewalt ist keine Privatsache

Häusliche Gewalt ist verbreiteter als gemeinhin angenommen und sie belastet die Betroffenen vielfältig.
„Ausstieg aus der Gewaltbeziehung“ oder „ein neues Leben beginnen“ – das wollen viele und es ist meist ein schmerzlicher, zeitweise holpriger und langwieriger Weg, der der betroffenen Frau viel Kraft und Geduld abverlangt und der ohne fachkundige Unterstützung von außen nur selten gelingt.

Immer braucht es eine sehr individuelle Hilfe, die den Schutz von Frauen und Kindern und Belastungsgrenzen im Blick haben sowie Vertraulichkeit sichert.

Wir können Sie mit Erfahrung und Wissen begleiten und bieten

  • Welche Konsequenzen sind zu bedenken?
  • Wie kann ich mich schützen?

  • Wie sieht die aktuelle Lebenssituation aus und was soll sich ändern?
  • Welche Pläne und Perspektiven können und sollen verfolgt werden?
  • Wie können Kinder mit der veränderten Lebenssituation zurechtkommen?

  • Wohnungssuche
  • Erhalt der eigenen Wohnung
  • Beschaffung von Mobiliar und Ausstattung
  • Existenzsicherung

  • bei Behördengängen
  • beim Umzug
  • zu anderen Fachberatungsstellen (wenn Bedarf besteht)

Wie Sie unsere Arbeit unterstützen können?

Eine große Herausforderung in unserer Arbeit besteht darin möglichst schnell eine passende Wohnung für Mütter und deren Kinder zu finden, die finanzierbar ist.

Sollten Sie daher über eine Mietwohnung verfügen und möchten Frauen in Notlagen unterstützen, melden Sie sich bei uns.

Wir freuen uns über jede Hilfe!

Ihr Kontakt zu uns

Angela Böhler

Angela Böhler

Leben ohne Gewalt

Fachdienstleiterin
Talstraße 2
40878 Ratingen
Margot Zimmermann

Margot Zimmermann

Leben ohne Gewalt

Düsseldorfer Str. 40
40878 Ratingen