Suchen & Finden

 

Aktuelles

Presseerklärung nach Anschlag auf die Synagoge in Halle a. d. Saale
Nach dem Anschlag auf die Synagoge in Halle a.d. Saale bekundet die Bergische Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege ihrem Mitglied, dem Wohlfahrtsverband der jüdischen Kultusgemeinde, ihre Solidarität und verurteilt den Anschlag als Angriff auf die religiöse Freiheit als Grundprinzip der bundesdeutschen Verfassung...
Neues hauptamtliches Vorstandsmitglied
Markus Hoymann verstärkt das Vorstandsteam des Caritasverbandes Remscheid e.V.
Einladung zur Interkulturellen Woche 22.-29. September 2019
Im Rahmen der bundesweiten interkulturellen Woche im Zeitraum 22.-29 September hat der Caritasverband Remscheid e.V. mit vielen Kooperationspartner*innen ein schönes Programm in Remscheid auf die Beine gestellt.

Neues hauptamtliches Vorstandsmitglied

Seit dem 01.10.2019 hat der Caritasverband Remscheid e.V. einen neuen stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden. „Wir sind froh mit Herrn Hoymann ein sehr erfahrenes und versiertes Mitglied für unseren Vorstand gefunden zu haben, so Stadtdechant Monsignore Thomas Kaster in der Begrüßungsrede von Herrn Hoymann. Hoymann ist Jurist und hat zuletzt als Geschäftsführer der Missionszentrale der Franziskaner in Bonn gearbeitet. Neben der Tätigkeit im Vorstand wird er auch die Leitung des Fachdienstes für Integration und Migration übernehmen.

 

Durch die plötzliche und schwere Erkrankung von Karin Dasbach musste der Vorstand im letzten Jahr sehr kurzfristig neu aufgestellt werden. Karin Dasbach hatte vor nun vier Jahren im Job-Sharing mit Sandra Engelberg die Vorstandstätigkeit übernommen. Vorher war sie seit 1997 Leitung des Fachbereichs Kinder, Jugend und Familie. 

 

„Frau Dasbach hat als Fachbereichsleitung, als stellvertretende Vorsitzende der Caritas Remscheid und auch als Vorsitzende der Initiative Jugendhilfe e.V. viele Maßnahmen und Projekte nach Remscheid geholt. Sie sich in ihrer Arbeit sehr erfolgreich für die Themen Armutsprävention und Verbesserung der Teilhabechancen für Kinder und Jugendliche engagiert“, so Kaster. „Es war daher für uns ein großer Schock und harter Schlag, als wir von der Erkrankung von Frau Dasbach erfuhren.“ 

Nachdem der Vorstand nun über ein Jahr übergangsweise neben der Vorstandsvorsitzende Sandra Engelberg ehrenamtlich durch Franz Josef Kohout geführt wurde, sind alle glücklich, dass nun wieder ein zweites hauptamtliches Vorstandsmitglied mit an Bord ist. Herr Kaster bedankt sich bereits an dieser Stelle unter kräftigem Applaus der Mitarbeitenden bei Herrn Kohout, für seinen herausragenden ehrenamtlichen Einsatz. „Du musstest Dich in kürzester Zeit in sehr viele und verschiedenen Themen einarbeiten. Dafür, dass Du dazu bereit warst und dies in so engagierter Art und Weise getan hast, sind wir Dir zu großem Dank verpflichtet.“ Herr Kohout wird sich schrittweise aus der Vorstandsarbeit zurückziehen, nicht aber aus dem ehrenamtlichen Engagement für den Caritasverband Remscheid. 

 

Zurück