Suchen & Finden

 

Aktuelles

Eine Katastrophe mit Ansage
Nach dem Brand im Lager Moria fordert die Caritas im Erzbistum Köln eine menschenwürdige Aufnahme der Geflüchteten ...
Newsletter 2_2020 ist da!
Neben einem wirtschaftlichen und personnellen Bericht zum Geschäftsjahr 2019 können Sie sich in diesem Newsletter über die neusten Entwicklungen und aktuellen Veränderungen informieren. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Lichtblick-Telefon
Die Caritas-Konferenzen im Erzbistum Paderborn (CKD) hat für Menschen, die kein Internet nutzen das CKD-Lichtblick-Telefon mit „guten Worten für die Seele“ entwickelt. Hier kann jede*r telefonisch einen religiösen Impuls abhören. Die jeden Tag von unterschiedlichen Kolleg*innen eingesprochenen Beiträge sind jederzeit unter der Telefonnummer 052 51 209 219 abhörbar. Es fallen die normalen Festnetz-Telefonkosten an.

Gemeindecaritas

Was ist die Gemeindecaritas?

Der Fachdienst Gemeindecaritas nimmt eine Brückenfunktion zwischen örtlich-gemeindlicher und verbandlicher Caritas und andere Hilfen wahr. Er bringt das caritative Engagement in Kirchengemeinden und Stadtteilen zusammen und entwickelt es mit Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen weiter. 

Im Rahmen der Gemeindecaritas kooperieren soziale Netze, Dienste und Einrichtungen unterschiedlicher Träger, gemeindliche Caritasinitiativen und die Fachdienste der örtlichen Caritasverbände miteinander.

Ziel ist mehr Lebensqualität, besonders für Menschen, die von Armut und Benachteiligung betroffen sind. Auch die Ideen und Anliegen junger Menschen sollen hier eine Ansprechperson finden. 

Das Angebot des Fachdienstes Gemeindecaritas für die Seelsorgebereiche und Kirchorte ist so vielfältig, wie die Aufgaben, denen die Engagierten in ihrem Alltag vor Ort begegnen. So geht es überwiegend um das Vermitteln, Aufbauen und Unterstützen und Dasein für die Menschen in der Stadt.

 

Weitere Informationen finden Sie hier ...

Die Fachberatung Gemeindecaritas …

informiert, koordiniert und organisiert sozial-caritative Arbeit mit bereits vorhandenen Strukturen und auch neu entstehende caritative Gruppen, örtlichen Sachausschüssen und Initiativgruppen in und um Gemeindegruppen angedockt.

  •  berät und unterstützt Ihre Caritasarbeit.
  • kann Ihre Initiativen begleiten oder selbst Konzepte entwickeln und sie gemeinsam mit Ihnen umsetzen.
  • vermittelt Kontakte zu sozialen Einrichtungen. Ziel ist die Lebensraumorientierung der gemeindlichen Arbeit, so dass auch soziale Herausforderungen außerhalb der „Kerngemeinde“ wahrgenommen werden können.
  • gibt Anregungen zur Projektentwicklung und beteiligt sich an der Projektdurchführung. So entstehen Betroffenengruppen und Selbsthilfeinitiativen, Gesprächskreise zu aktuellen Themen, Nachbarschaftsinitiativen, Stadtteilprojekte etc. 
  • vernetzt und ist vernetzt in verschiedensten Gremien in der kath. Gemeinde, auf Stadt- und Quartiersebene und weiter.

 

Melden Sie sich gerne bei unserer Gemeindecaritas im Verband

Weitere Informationen

  • Gemeindecaritas Grundlagen | mehr...
  • Pfarrgemeinde St. Suitbertus, Remscheid | mehr...
  • Pfarrgemeinde St. Bonaventura und Hl. Kreuz | mehr...

Ihr Kontakt zu uns

Caroline Moll
Blumenstraße 9
42853 Remscheid


Tel.: 02191 4911-20

Tel.: 0178 727 027 3

Fax: 02191 26320

E-Mail: c.moll@caritasverbandremscheid.de

Ihr Weg zu uns