Suchen & Finden

 

Aktuelles

Ijoma Mangold liest am 18. März um 19 Uhr „Das deutsche Krokodil“
In seiner Autobiografie „Das deutsche Krokodil“ setzt sich der Autor Ijoma Mangold mit seinem Anderssein vor dem Hintergrund seiner Hautfarbe auseinander. Seine Muttter stammt aus Schlesien, sein Vater aus Nigeria. Hintersinnig, lebendig, witzig und feinfühlig schildert er in Erzählform sein behütetes Aufwachsen in Heidelberg mit der alleinerziehenden Mutter, seine Schulzeit und das Heranwachsen in der bundesrepublikanischen Wirklichkeit.
Im März ist wieder einiges los
Im Rahmen der internationale Woche gegen Rassismus organisieren verschiedene Remscheider Einrichtungen und Vereine unterschiedliche Veranstaltungen. Auch der Caritasverband Remscheid beteiligt sich mit verschiedenen Kooperationspartner an den Wochen gegen Rassismus. Neben einer Lesung und einem Puppentheater geht es diesmal auch sportlich zu...
ALG II Rechner
Einfach, anonym, werbefrei! Der ALG II Rechner des Diözesan -Caritasverband im Erzbistum Köln e.V. Mit dem folgenden ALG II Rechner können Sie Ihren Anspruch auf Arbeitslosengeld II direkt online berechnen...

Sexualpädagogik in Schulen und Jugendgruppen

Sexualität ist eine wesentliche Ausdrucksform des Grundbedürfnisses nach Geborgenheit, Nähe und Zuwendung. Die Schwangerschaftsberatung esperanza möchte zu einer kommunikativen und lebensbejahenden Gestaltung von Sexualität beitragen und junge Menschen in ihrer Beziehungsfähigkeit stärken. Die Gedanken, Gefühle und Erfahrungen von Jugendlichen stehen dabei im Mittelpunkt unserer Arbeit.


Unsere Angebote zu Unterstützung und Vertiefung der elterlichen und schulischen Sexualerziehung


Wir kommen in die Schulen, Kirchengemeinden, Jugendgruppen und Firmgruppen, um offen über die folgenden Inhalte zu sprechen:

  • Körperliche Entwicklung von Mädchen und Jungen
  • Freundschaft, Liebe, Sexualität und Partnerschaft
  • Fruchtbarkeit und Schwangerschaft
  • Empfängnisregelung und Verhütung
  • Erwartungen an Partnerschaft und Liebesbeziehung
  • Lebensplanung
  • Schwangerschaftskonflikt, Beratung und Hilfe
  • Geburt und Babypflege
  • sexuell übertragbare Krankheiten (STI und HIV)
  • Umgang mit Medien und Pornographie

Unsere sexualpädagogische Arbeit bietet eine Möglichkeit, sich mit Werten und Normen auseinanderzusetzen, um die eigene Identität zu entwickeln und zu stärken.


Für Mädchen und Jungen am Anfang ihrer Pubertät bieten wir das MFM-Projekt an (siehe auch www.mfm-projekt.de). In geschlechtsgetrennten Workshops werden die Mädchen und Jungen durch eine Entdeckungsreise durch ihren Körper geschickt. Dabei erleben sie die Vorgänge rund um Pubertät, Zyklusgeschehen, Fruchtbarkeit und die Entstehung neuen Lebens altersentsprechend, liebevoll und im geschützten Rahmen. Ziel ist eine positive Einstellung zum eigenen Körper und eine Stärkung des Selbstbewusstseins, ganz unter dem Motto „Nur was ich schätze, kann ich schützen“!


In einem Elternvortrag stellen wir die Inhalte der Workshops den Eltern, Lehrkräften und Interessierten vor.

Ihr Kontakt zu uns

Caritasverband Remscheid e.V.

Blumenstr. 9
42853 Remscheid


Tel.: 02191 4911-0
Fax: 02191 26320

Rosa Longo-Spaan
Dipl. Sozialpädagogin
E-Mail: esperanza@caritasverbandremscheid.de

Ralph Weber-Heggemann
Väterberater und Sexualpädagoge
E-Mail: sexpaed@caritasverbandremscheid.de

Simone Picard
Familienhebamme
E-Mail: familienhebamme@caritasverbandremscheid.de

Ihr Weg zu uns