Suchen & Finden

 

Aktuelles

Pflegende Angehörige – Information zum Tag der Pflege am 12. Mai 2019
Die Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege Remscheid (AGW) macht auf die landesweite Initiative der Wohlfahrtsverbände aufmerksam.
Remscheider Lotsenpunkt gewinnt Katholischen Preis gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus
Deutsche Bischofskonferenz zeichnet das Begegnungs-Projekt „Global Village: Weltort Lennep“ mit erstem Preis aus.
Werden Sie Jobpate! Engagieren Sie sich ehrenamtlich für Flüchtlinge!
Der Caritasverband Remscheid unterstützt bereits die Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten mit professionellen Beratungs- Qualifizierungsangeboten durch das Projekt „Partizipation Bergisches Städtedreieck“ (PBS).

Sexualpädagogik in Schulen und Jugendgruppen

Sexualität ist eine wesentliche Ausdrucksform des Grundbedürfnisses nach Geborgenheit, Nähe und Zuwendung. Die Schwangerschaftsberatung esperanza möchte zu einer kommunikativen und lebensbejahenden Gestaltung von Sexualität beitragen und junge Menschen in ihrer Beziehungsfähigkeit stärken. Die Gedanken, Gefühle und Erfahrungen von Jugendlichen stehen dabei im Mittelpunkt unserer Arbeit.


Unsere Angebote zu Unterstützung und Vertiefung der elterlichen und schulischen Sexualerziehung


Wir kommen in die Schulen, Kirchengemeinden, Jugendgruppen und Firmgruppen, um offen über die folgenden Inhalte zu sprechen:

  • Körperliche Entwicklung von Mädchen und Jungen
  • Freundschaft, Liebe, Sexualität und Partnerschaft
  • Fruchtbarkeit und Schwangerschaft
  • Empfängnisregelung und Verhütung
  • Erwartungen an Partnerschaft und Liebesbeziehung
  • Lebensplanung
  • Schwangerschaftskonflikt, Beratung und Hilfe
  • Geburt und Babypflege
  • sexuell übertragbare Krankheiten (STI und HIV)
  • Umgang mit Medien und Pornographie

Unsere sexualpädagogische Arbeit bietet eine Möglichkeit, sich mit Werten und Normen auseinanderzusetzen, um die eigene Identität zu entwickeln und zu stärken.


Für Mädchen und Jungen am Anfang ihrer Pubertät bieten wir das MFM-Projekt an (siehe auch www.mfm-projekt.de). In geschlechtsgetrennten Workshops werden die Mädchen und Jungen durch eine Entdeckungsreise durch ihren Körper geschickt. Dabei erleben sie die Vorgänge rund um Pubertät, Zyklusgeschehen, Fruchtbarkeit und die Entstehung neuen Lebens altersentsprechend, liebevoll und im geschützten Rahmen. Ziel ist eine positive Einstellung zum eigenen Körper und eine Stärkung des Selbstbewusstseins, ganz unter dem Motto „Nur was ich schätze, kann ich schützen“!


In einem Elternvortrag stellen wir die Inhalte der Workshops den Eltern, Lehrkräften und Interessierten vor.

Ihr Kontakt zu uns

Caritasverband Remscheid e.V.

Blumenstr. 9
42853 Remscheid


Tel.: 02191 4911-0
Fax: 02191 26320

Rosa Longo-Spaan
Dipl. Sozialpädagogin
E-Mail: esperanza@caritasverbandremscheid.de

Ralph Weber-Heggemann
Väterberater und Sexualpädagoge
E-Mail: sexpaed@caritasverbandremscheid.de

Simone Picard
Familienhebamme
E-Mail: familienhebamme@caritasverbandremscheid.de

Ihr Weg zu uns