Suchen & Finden

 

Aktuelles

Schwangerschaftsberatung esperanza: Jede vierte Ratsuchende hat Fluchterfahrung
Fast 10.000 Frauen und Männer ließen sich 2018 beraten. Wohnungsnot immer häufiger Thema. Mit 3,4 Mio. Euro geholfen. In Remscheid haben 62% der Klient*innen ausländische Staatsangehörigkeit, weitere 11% haben Migrationshintergrund.
Besuch des Oberbürgermeisters in der Caritas Tagespflege Lennep
Herr Oberbürgermeister Mast-Weisz folgt Einladung der Besucher und wird mit Gummibärchen überrascht!
„Wir lassen das Potential vieler Geflüchteter zu oft links liegen“
Viele der 60.000 beschäftigten Geflüchteten arbeiten im Niedriglohnbereich. Caritas fordert mehr Qualifizierungsangebote.

Familienpaten

Durch die geschulten ehrenamtlichen Mitarbeiter können Familien große Entlastung im Alltag erfahren. Die Paten schenken Familien ihre Zeit, egal ob als sogenannte „Leihoma“ oder als „Leihopa“, als Fahrdienst zu weiter entlegenen Kliniken oder als Begleitung zu Ämtern, einfach als Ansprechpartner oder, oder, oder. Die Anfrage diesbezüglich wächst stetig.


Die Familienpaten sind mittlerweile zu einem wichtigen und festen Bestandteil der Arbeit der Initiative Jugendhilfe e.V.  und des Caritasverbandes Remscheid geworden.


Das Projekt wird dank der Unterstützung durch die Aktion „helft uns helfen“ des Remscheider Generalanzeigers weiter bestehen können, bisher wurde die Arbeit durch die Spende des Ehe- und Familienfonds des Erzbistums Köln ermöglicht.

Ihr Kontakt zu uns

Daniela Forster
Diplompädagogin
Koordinatorin der Familienpaten


Tel.: 0178 7268506
E-Mail: d.forster@caritasverbandremscheid.de