Suchen & Finden

 

Aktuelles

Freie Wohlfahrtspflege NRW mahnt: Ältere Arbeitslose nicht aufs Abstellgleis schieben.
Die Freie Wohlfahrtspflege in Remscheid fordert mehr Anstrengungen von Politik und Wirtschaft, um das Potenzial älterer Arbeitsloser auszuschöpfen und Altersarmut vorzubeugen.
Kalte Nächte: Bistumsweit stehen 730 Notschlafplätze für Obdachlose zur Verfügung
Caritas und BAF e.V. rufen zu mehr Achtsamkeit für Menschen auf der Straße auf. Die Remscheider Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen, achtzugeben!
Mahnwache: „Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren.“
Remscheid Tolerant und der Caritasverband Remscheid rufen zur Mahnwache am Internationalen Tag der Menschenrechte auf! Die Mahnwache findet am 10.12.2018 um 17 Uhr auf der Alleestraße unweit des Alleecenters in Höhe des Kaufhaus Boecker statt.

Caritas im Erzbistum Köln

Kaum Aussichten bei der Jobsuche: Caritas fordert bessere Chancen für ältere Arbeitslose
Generation 55plus droht Langzeitarbeitslosigkeit und Altersarmut. Weiterbildungs- und Förderangebote nötig

Kurenberatung

Mütterkur / Mutter-Kind-Kur / Vater-Kind-Kur

Irgendwann reicht´s …
Eltern sind rund um die Uhr vielfältigen Anforderungen in Familie, Haushalt und Beruf ausgesetzt. Sorgen um ihre Kinder, Beziehungsprobleme und finanzielle Schwierigkeiten bringen viele an den Rand ihrer körperlichen und seelischen Belastbarkeit. Ständige Erschöpfung, Atemwegs-und Hauterkrankungen sowie Rückenschmerzen sind nur einige der vielen Erkrankungen, unter denen immer mehr Mütter/Väter leiden.


Dann wäre eine Mütterkur, Mutter- Kind- Kur oder Vater- Kind- Kur ein erster Schritt zum Gesundwerden.


Wir beraten Sie in allen Fragen rund um eine Kur ...

  • Ist eine Mütter, Mutter- Kind- Kur oder Vater- Kind- Kur das Richtige für Sie?
  • Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es in den Kliniken für Sie und Ihre Kinder?
  • Wie werden die Kinder während einer Kur betreut?
  • Gibt es Schulunterricht oder Hausaufgabenbetreuung in den Kliniken?

Wir beraten Sie in persönlichen Lebensfragen und knüpfen bei Bedarf Kontakte zu anderen sozialen Einrichtungen und Beratungsstellen.

 

Wir unterstützen Sie …
… bei der Antragstellung an Ihre Krankenkasse und der Auswahl einer geeigneten Kureinrichtung. Attestvordrucke erhalten Sie bei uns oder im Internet unter www.kag-muettergenesung.de und www.muettergenesungswerk.de.


Im Falle einer Bewilligung bereiten wir Sie organisatorisch und inhaltlich auf die Kur vor. Im Falle einer Ablehnung helfen wir, wenn Sie Widerspruch einlegen wollen.


Wir begleiten Sie auch nach Ihrer Kur …
Auch nach der Kur stehen wir für Gespräche zur Verfügung, damit der Kurerfolg lange anhält.

Ihr Kontakt zu uns

Martina Knaup
Kurenberaterin,
Dipl. Sozialarbeiterin,
Entspannungspädagogin

 

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung!
Tel.: 02191 4911-0


Telefonsprechstunden

Di: 12:00 - 13:00 Uhr

Do: 9:30 - 10:30 Uhr

 

Tel.: 02191 4911-26

Ihr Weg zu uns