Suchen & Finden

 

Aktuelles

Schwangerschaftsberatung esperanza: Jede vierte Ratsuchende hat Fluchterfahrung
Fast 10.000 Frauen und Männer ließen sich 2018 beraten. Wohnungsnot immer häufiger Thema. Mit 3,4 Mio. Euro geholfen. In Remscheid haben 62% der Klient*innen ausländische Staatsangehörigkeit, weitere 11% haben Migrationshintergrund.
Besuch des Oberbürgermeisters in der Caritas Tagespflege Lennep
Herr Oberbürgermeister Mast-Weisz folgt Einladung der Besucher und wird mit Gummibärchen überrascht!
„Wir lassen das Potential vieler Geflüchteter zu oft links liegen“
Viele der 60.000 beschäftigten Geflüchteten arbeiten im Niedriglohnbereich. Caritas fordert mehr Qualifizierungsangebote.

Antidiskriminierungs- und Antirassismusarbeit

Menschen werden aufgrund der Zuordnung zu bestimmten Gruppen bzw. der Zuschreibung von „ethnischen“ und „kulturellen“ Merkmale diskriminiert. Dies führt zur Ungleichbehandlung und Ausgrenzung. Folglich ist es besonders Wichtig, „verzerrte“ Vorurteile abzubauen und populistischem, offenem Rassismus entgegenzuhandeln bzw. bewusst geschürte Ängste zu entschärfen.


Unsere Angebote in diesem Bereich sind

  • Beratung und Fortbildungsangebote für Dienste und Einrichtungen
  • Entwicklung von Projekten gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit
  • Konzeptionierung und Durchführung von individuellen gruppenspezifischen Trainings, Seminaren und Workshops
  • Zusammenarbeit mit vielen Kooperationspartnern zur Förderung der Verständigung und Vernetzung

 

Wir unterstützen Remscheid Tolerant e.V.

Ihr Kontakt

Kerstin Becklas


Tel.: 02191 6944 7015
E-Mail: k.becklas@caritasverbandremscheid.de