Suchen & Finden

 

Aktuelles

Presseerklärung nach Anschlag auf die Synagoge in Halle a. d. Saale
Nach dem Anschlag auf die Synagoge in Halle a.d. Saale bekundet die Bergische Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege ihrem Mitglied, dem Wohlfahrtsverband der jüdischen Kultusgemeinde, ihre Solidarität und verurteilt den Anschlag als Angriff auf die religiöse Freiheit als Grundprinzip der bundesdeutschen Verfassung...
Neues hauptamtliches Vorstandsmitglied
Markus Hoymann verstärkt das Vorstandsteam des Caritasverbandes Remscheid e.V.
Einladung zur Interkulturellen Woche 22.-29. September 2019
Im Rahmen der bundesweiten interkulturellen Woche im Zeitraum 22.-29 September hat der Caritasverband Remscheid e.V. mit vielen Kooperationspartner*innen ein schönes Programm in Remscheid auf die Beine gestellt.

Arbeitsgelegenheiten mit Mehraufwandsentschädigung (AGH)

Die Arbeitsgelegenheit ist eine arbeitsmarktpolitische Beschäftigungsmaßnahme für Personen, die Arbeitslosengeld II beziehen und Unterstützung bei der Eingliederung in den Arbeitsmarkt und bei der Erhaltung oder auch Wiedererlangung ihrer Beschäftigungsfähigkeit benötigen. Arbeitsgelegenheiten sind zusätzlich und gemeinnützig und dürfen bestehende Arbeitsplätze nicht verdrängen. Sie bieten die Möglichkeit, einer sinnstiftenden und strukturierten Tätigkeit nachzugehen unter Berücksichtigung der persönlichen Lebenslage und Fähigkeiten. Sie fördern die Teilhabe am beruflichen und gesellschaftlichen Leben.


Die Maßnahme dauert in der Regel 6 Monate. Sie haben die Möglichkeit in einem unserer Einsatzfelder mitzuarbeiten und die dort tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei bestimmten Tätigkeiten zu unterstützen. Einsatzfelder sind z.B.

Wenn Sie Interesse an einer Arbeitsgelegenheit haben, kontaktieren Sie uns oder Ihre/n persönliche/n Ansprechpartner/in beim Jobcenter Remscheid.

Ihr Kontakt zu uns

Ines Coll

Tel.: 02191 4911-16
E-Mail: i.coll@caritasverbandremscheid.de