DIÖZESAN-CARITASVERBAND  ONLINE-BERATUNGEN  EHRENAMT  CARITAS VOR ORT     

Caritas-Betreuungsverein

Der Betreuungsverein bietet umfängliche Hilfe und Unterstützung im Rahmen der rechtlichen Betreuung und der Vorsorge für hilfesuchende Angehörige und Ehrenamtliche.

Die wesentlichen Informationen rund um die Aufgaben eines Betreuungsvereins finden Sie in dem Informationsfilm auf der Internetseite "betreuungsvereine-in-aktion.de" .

Folgen Sie diesem Link<<<<

 

Unsere Angebote

  • Führen von Betreuungen gemäß Betreuungsgesetz
  • Beratung, Schulung und Begleitung von ehrenamtlichen rechtlichen Betreuern / Bevollmächtigten
  • Beratung und Informationen zur Vorsorgevollmacht / Betreuungsverfügung

  

Termine

Sprechstunde vor Ort für ehrenamtliche Betreuer und Beratung zur  
Vorsorgevollmacht / Betreuungsverfügung:
 

Jeden 2. Dienstag im Monat im Bürgerhaus Kürten, Erdgeschoss

Karlheinz-Stockhausen-Platz 1

 

Termine 2018/2019          

  • 13.11.2018    
  • 11.12.2018   
  • 08.01.2019
  • 12.02.2019
  • 12.03.2019
  • 09.04.2019
  • 14.05.2019
  • 11.06.2019
  • 09.07.2019
  • 13.08.2019
  • 03.09.2019
  • 01.10.2019
  • 12.11.2019
  • 10.12.2019

Vorherige telefonische Terminabsprache unter 02202/1008304. 

Weitere Termine im Betreuungsverein sind möglich.

                                                              

Betreuertreffen finden statt am:

  • Donnerstag         26.09.2019
  • Dienstag             19.11.2019        

jeweils um 19 Uhr im Caritashaus, Cederwaldstr. 22, 51465 Bergisch Gladbach,

2. Etage, Gruppenraum

                                   

                              

                                 

Informationen

Weitere Informationen erhalten Sie von Ihren Ansprechpartnerinnen im "Caritas-Haus der Familie" 

  • Annelie Hammes
  • Janina Haeger

Die Kontaktdaten und ein EMail-Kontaktformular finden Sie im Kontaktfenster links.

                                           

                                          

Finanzierung

Unser Slogan lautet „Wir sind da“. Allerdings fürchten wir unsere Hilfe und Unterstützung einstellen zu müssen.

 

Durch eine nicht mehr ausreichende Finanzierung sind Betreuungsvereine in ihrer Existenz gefährdet. Wenn sich nichts ändert, werden Betreuungsvereine schließen müssen. Wenn es dazu kommt, wird es für den Steuerzahler richtig teuer. Mit einer aufklärenden Kampagne möchten wir auf die schwierige Situation aufmerksam machen.

 

Das Betreuungswesen braucht Betreuungsvereine. Und die Betreuungsvereine brauchen eine auskömmliche Bezahlung.

 



 

Genau das fordern wir. Nicht für uns, sondern für die uns anvertrauten Menschen. Nur so kann auch in Zukunft gelten: „Wir sind da!“

Weitergehende Themen

 

Ansprechpartner

Die Ansprechpartner, Kontaktdaten und ein EMail-Kontaktformular finden Sie im Fenster links.

Caritas vor Ort

Wechsel im Vorstand der Caritas RheinBerg
03.07.19 - Ende August wird Vorstandsmitglied George Koldewey den Caritasverband für den Rheinisch-Bergischen Kreis e.V. verlassen. Nachfolgen wird Raphaela Hänsch, die der Caritasrat zur neuen Sprecherin des Vorstandes bestellt hat...

Filmvorführung „Ein deutsches Leben“
28.05.19 - Nachdenkliche Gesichter verließen am 08. Mai das Cineplex-Kino in Bensberg und das Film-Eck Wermelskirchen nach der Vorstellung des Filmes „Ein deutsches Leben“. An diesem Tag jährte sich das Ende des Zweiten Weltkrieges zum 74. Mal...

Laufen für das „Schulsachenbüdchen“
27.05.19 - Sich sportlich betätigen und gleichzeitig auf die gute Sache aufmerksam machen. Eine großartige Kombination. Live zu erleben war sie beim Refrather Kirchblütenlauf am Sonntag, 19. Mai.

Veranstaltungen

Neue Sprachkurse ab Januar 2019
Mo, 21.01.19 - Deutsch für Anfänger - German for beginners - Allemand pour debutans - Yeni baslayanlar icin Almanca kursu

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum