DIÖZESAN-CARITASVERBAND  ONLINE-BERATUNGEN  EHRENAMT  CARITAS VOR ORT     

Hilfen für Angehörige suchterkrankter Menschen

Caritas RheinBerg 

Bleiben Sie nicht allein...

 

... mit Fragen zum Suchtmittelkonsum Ihres Angehörigen! 

 

Indviduelle Beratung

Wir bieten Partnern, Eltern, Kindern, Geschwistern und anderen nahe stehenden Personen von suchterkrankten Menschen eine persönliche Beratung.

In Einzelgesprächen können Sie Ihre Fragen zum Umgang mit suchtmittelkonsumierenden Angehörigen beleuchten.

  

Anmeldung unter: 02202/1008-201

 

Gruppenangebot für Angehörige

Bei der Suche nach individuellen Lösungen kann hier der Ideen- und Erfahrungsschatz der Gruppe genutzt werden. Die Gruppe wird von Fachleuten begleitet. Die Treffen finden jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat von 17:30-19:00 Uhr statt.

 

Der Einstieg in die Gruppe ist, nach einem persönlichen Vorabgespräch, jederzeit möglich.

 

Anmeldung unter: 02202/1008-201

Caritas vor Ort

Öffentliche Projektion der Chronik „Antisemitische Vorfälle und Straftaten“ im Garten der Villa Zanders
16.10.19 - Setzen Sie gemeinsam mit uns ein Zeichen gegen Antisemitismus am 9. November 2019, 18 Uhr, Garten der Villa Zanders (Konrad-Adenauer-Platz 1, 51465 Bergisch Gladbach)

Podiumsdiskussion: Inklusion im Vorschulalter
16.10.19 - Die Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege Rheinisch-Bergischer Kreis hat am 11. Oktober im Ratssaal in Bensberg die Chancen und Teilhabemöglichkeiten von Kindern mit Behinderungen im Vorschulalter auf den Prüfstand gestellt.

Nicht nur Dr. Sommer klärt auf …
14.10.19 - Aktionswoche „Let`s talk about … über den verantwortungsvollen Umgang mit Freundschaft, Liebe und Sexualität“

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum