DIÖZESAN-CARITASVERBAND  ONLINE-BERATUNGEN  EHRENAMT  CARITAS VOR ORT     

Hilfen für Menschen mit problematischem Medienkonsum

EinzelberatungCaritas RheinBerg
 

... wo endet Leidenschaft und wo beginnt Abhängigkeit?

Die Grenzen sind fließend. Die Entwicklung einer Problematik wird von den Betroffenen selbst aber oft nicht bemerkt.

Eine Medienabhängigkeit beginnt, wenn die virtuelle Welt die Realität zunehmend dominiert und sich alle anderen Verhaltensweisen dem Abhängigkeitsverhalten unterordnen.

Hinweise auf eine Störung geben u.a.

  • eine exzessive PC/Internet-Aktivität (mehr als 30 Stunden wöchentlich schul– und berufsfremd)
  • eine Aufmerksamkeitsfokussierung auf die virtuelle Welt, sodass die Realität immer mehr an Bedeutung verliert (Rückzug aus Verein, Einengung der Gesprächsthemen...)
  • ein sozialer Rückzug; Mediennutzung stellt häufig ein Konfliktthema mit Angehörigen dar
  • körperliche und psychische Beeinträchtigungen (Gewichtszunahme, Schlafstörung, Rückenschmerzen, depressive Verstimmung, Ängste...)
  • zunehmende soziale Nachteile (z.B. signifikant nachlassende Schulleistungen, drohender Arbeitsplatzverlust…)

Werden Sie aktiv und lassen Sie sich von uns beraten.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Klärung, ob Ihr oder das Medienverhalten eines Angehörigen oder Freundes als Risikoverhalten einzuordnen ist.

„on&weg!?“ richtet sich an betroffene Jugendliche und junge Erwachsene sowie deren Angehörige aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis. In der konkreten Arbeit stehen den Betroffenen sowohl Einzelberatung als auch Gruppenangebote offen. Ziel der Beratung ist eine individuelle Unterstützung, durch die der Betroffene wieder selbstbestimmt und kompetent mit digitalen Medien umgehen kann.

 

Weiterführende Informationen finden Sie auch in unserem Flyer "on&weg!?" 

 

tägliche Sprechstunden immer:

 
montags       12:00-14:00 Uhr
dienstags     16:00-17:00 Uhr
mittwochs     12:00-14:00 Uhr
donnerstags 16:00-17:00 Uhr
freitags         12:00-14:00 Uhr
 

Sie erreichen uns:

 

telefonische Anmeldung unter 02202/1008-201:
 

Mo-Do 9:00-12:00 13:00-17:00
Fr 9:00-12:00  

 

Ihr AnsprechpartnerIn

Evelyn Leschik


 
Die Kontaktdaten und ein EMail-Kontaktformular finden Sie im Kontaktfenster links.

Caritas vor Ort

Senioren-begegnungsstätten geschlossen
06.11.20 - MITTENDRIN und TREFFpunkt Annahaus schließen ihre Türen bis zum 30. November...

LET’S TALK ABOUT RACISM
03.11.20 - Nicht nur in Lockdown-Zeiten ein ideales Angebot: digitale Veranstaltungsreihe der Caritas RheinBerg

Fahnenaktion „frei leben ohne Gewalt“
29.10.20 - Ende November wird die Fahne vor dem Caritashaus wieder wehen...

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum