DIÖZESAN-CARITASVERBAND  ONLINE-BERATUNGEN  EHRENAMT  CARITAS VOR ORT     

Caritas Frühförderzentrum

© Fanfo - Fotolia© Fanfo - Fotolia 

Gruppe für Eltern mit frühgeborenen Babys

In unserer praktischen Arbeit erleben wir zunehmend Familien mit sehr frühgeborenen Babys mit einem verstärkten Beratungsbedarf und Anfragen z. B. zur Förderung der Motorik oder zum Umgang mit ihrem Kind. Aus diesem Grund bieten wir eine Gruppe an für ca. vier Mütter mit ihren frühgeborenen Babys.
 

Ziele dieser Gruppe sind:

 

1.  Verbesserung der Interaktion zwischen Mutter und Baby
2.  Auseinandersetzung mit der Situation des Babys:
 

  • Gestaltung des Tagesablaufes, also Rhythmen des Wachseins, des Trinkens und des Schlafens
  • Handling, Lagerungshilfen (auch im Sinne von Wahrnehmungsförderung und Gehaltenwerden)
  • Massage
  • achtsamer Umgang mit dem Baby - orientiert an seinen Bedürfnissen


3.  Auseinandersetzung mit der Situation der Mutter:

  • Entspannung
  • Bewegung
  • Erfahrungsaustausch, auch im Hinblick auf die bewusste Wahrnehmung eigener Bedürfnisse



Gefördert durch die Stiftung: 

Caritas vor Ort

Caritas mahnt fehlende Sozialwohnungen an
09.05.18 - Fehlender Wohnraum: Mit einem Aktionszimmer ist die Caritas auf die Straße gegangen.

vielfalt. viel wert. veranstaltete Hebborner Lesemarathon
02.05.18 - Am Welttag des Buches veranstaltete das Caritas-Projekt vielfalt. viel wert. den Hebborner Lesemarathon in der GGS an der Odenthaler Straße.

Stimmen Sie ab
27.04.18 - Bei der Aktion "Wir für die Region" der Kreissparkasse Köln macht sich die Caritas RheinBerg für die Senioren stark!

Veranstaltungen

Neue Sprachkurse 2018
Mo, 22.01.18 - Deutsch für Anfänger - German for beginners - Allemand pour debutans - Yeni baslayanlar icin Almanca kursu

9. Internationales Sommerfest mit Flohmarkt
So, 01.07.18 - Gemeinsam mit vielen internationalen Vereinen und Gruppierungen feiert der Fachdienst für Integration und Migration der Caritas RheinBerg ein Sommerfest.

Vererben ohne Streit - geht das?
Mi, 12.09.18 - Vererben ist eins der spannendsten und auch strittigsten Familienthemen, was man zum Beispiel daran sieht, dass es eine wachsende Zahl an Erbrechtsanwälten und Mediatoren gibt: Familien überwerfen sich und leben manchmal jahrzehntelang im Streit.

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum