DIÖZESAN-CARITASVERBAND  ONLINE-BERATUNGEN  EHRENAMT  CARITAS VOR ORT     

Bildschirmfoto 2019-09-13 um 09.10.24

 

 

Caritas Kindertagesstätte Ferrenberg

 

Ich hätte viel mehr gewusst, wenn du es mir nicht gezeigt hättest.

 

B. Pascale

Kita Ferrenberg

Unser Kurzprofil

Grundlegend stützen wir uns auf die Gedanken des Konstruktivismus, wonach jeder Mensch Konstrukteur seiner eigenen Entwicklung ist. Wir denken, dass jedes gesunde Kind kompetent ist und seinen Rucksack an Erfahrungen selbsttätig füllen will und kann. Wir vertrauen auf die Selbstbildungskräfte des Kindes, dass es den Mut hat, neue „Räume“ zu erforschen und über seine Selbstwirksamkeit und unsere Resonanz wächst.

 

Wir als Pädagogen sehen uns als Begleiter der Kinder. Als elementare pädagogische Orientierung dienen uns die Reggiopädagogik und der situationsorientierte Ansatz. Wir sind geprägt von einer kindzentrierten, bindungsrelevanten Haltung und wollen u.a. im Rahmen von forschender Projektarbeit die Kinder in ihrem Weg unterstützen.

 

Des Weiteren leben wir in unserem Haus den Gedanken der Partizipation, indem wir den Kindern ein Recht auf Mitbestimmung im Alltag einräumen.

 

Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist geprägt von einer wertschätzenden Erziehungspartnerschaft. Zusätzlich suchen wir über die individuelle Information und Beratung gemeinsam nach den besten Unterstützungsmöglichkeiten für die Familie und das Kind. Wir verstehen uns dabei als Entwicklungsbegleiter und Unterstützer in der engen Zusammenarbeit mit den Eltern. Dazu nutzen wir bei Bedarf in Absprache mit den Eltern Kontakte zu weiteren Beratungsdiensten in gemeinsamer Trägerschaft des Caritasverbandes und darüber hinaus.

 

Unsere pädagogische Konzeption finden Sie HIER.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 

Platzangebot

70 Plätze für Kinder im Alter von 0,4 Jahren bis zum Schuleintritt. Die Einrichtung besteht aus drei Regelgruppen und einer heilpädagogischen Gruppe.

 

Die Plätze werden in verschiedenen Stundenkontingenten angeboten:

  • 25 Std./ 35 Std./ 45 Std. pro Woche

Im persönlichen Gespräch geben wir Ihnen gerne weiterführende Informationen.

 

 

Anmeldung

Über das Anmeldeverfahren, die Aufnahmekriterien und den nächstmöglichen Aufnahmetermin informieren wir Sie gerne persönlich. Nähere Auskünfte über unsere Arbeit erteilt die Leiterin der Kindertagesstätte.

 

 

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten richten sich nach der gewählten Betreuungsform:

  • 25 Stunden, 35 Stunden oder 45 Stunden

 

Wir öffnen unsere Einrichtung um 7.00 Uhr und die Betreuung endet um 16.30 Uhr.

 

Unsere Einrichtung ist in den Sommerferien drei Wochen und zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen. Die endgültigen Schließzeiten werden jährlich in Absprache mit den Elternvertretern neu festgelegt und rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Aktionen

 "Jung und Alt zusammen op jück" - Besuch des Wochenmarktes mit den Bewohnern des Seniorenzentrums Quirlsberg hier

Weitere Informationen

Sie finden diese und andere Kindertagesstätten in Katholischer Trägerschaft auch im Informationsportal der katholischen Tageseinrichtungen für Kinder im Erzbistum Köln unter der Internetadresse: www.katholische-kindergaerten.de.
htmlgallery direkter Portal-Link zu unserer Einrichtung

 

 

BFD / FSJ

Im Bereich des Bundesfreiwilligendienstes oder dem Freiwilligen Sozialen Jahr erwarten Sie folgende Aufgaben:

  • Betreuung von Kindern unter 3 Jahren
  • Verrichtung aller im Tagesablauf anfallenden Tätigkeiten, wie Wickeln, Hilfe beim Essen, An- und Auskleiden sowie pädagogische und kreative Beschäftigung

Weitere Informationen zum BFD/FSJ finden sie hier

Caritas vor Ort

Öffentliche Projektion der Chronik „Antisemitische Vorfälle und Straftaten“ im Garten der Villa Zanders
16.10.19 - Setzen Sie gemeinsam mit uns ein Zeichen gegen Antisemitismus am 9. November 2019, 18 Uhr, Garten der Villa Zanders (Konrad-Adenauer-Platz 1, 51465 Bergisch Gladbach)

Podiumsdiskussion: Inklusion im Vorschulalter
16.10.19 - Die Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege Rheinisch-Bergischer Kreis hat am 11. Oktober im Ratssaal in Bensberg die Chancen und Teilhabemöglichkeiten von Kindern mit Behinderungen im Vorschulalter auf den Prüfstand gestellt.

Nicht nur Dr. Sommer klärt auf …
14.10.19 - Aktionswoche „Let`s talk about … über den verantwortungsvollen Umgang mit Freundschaft, Liebe und Sexualität“

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum